[PES2021] Auskotz- und Kritik-Thread

  • Hasswicht

    Das mit dem Punktesystem ist bei Fifa auch so ein Müll. Man sollte einfach die normalen Punkteregeln nehmen und z.B. nen Multiplikator hinzunehmen...doppelte Punkte bei Sieg gegen einen Gegner mit höherer Bewertung oder doppelter Abzug bei Niederlage gegen einen Gegner mit niedrigen Wert.


    Edit:

    Eben Rangliste und schön vom Script ge.....

    Boateng gewinnt mit ACC 69 und Eder Militao gewinnen sämtliche Laufduelle gegen Messi, Dybala und Salah. Alle drei traben bei vollem Energiebalken und gedrückter Sprinttaste über den Platz.

    Gegner aus Deutschland mit 56K Modem und wenn ich schon die Reaktionszeit meiner Spieler sehe, weiß ich das wird nichts.

    Hallo E *hust* Konami

  • Ohne eine Effenberg-Ikone ist kein Fußballgame vollständig. ICH WILL EFFE!


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Dann muß auch Mario Basler kommen:alien:

    Erfolge Sim PES 20
    Stand 14.09.2020


    Rangliste Platz 255
    Kategorie "meiste Siege" Platz 8


    Erfolge Sim PES 21


    Kategorie "meiste Siege" Top 10


    Teamname:
    Brainless Allstars

    der Name ist Programm

  • Edit:

    Eben Rangliste und schön vom Script ge.....

    Boateng gewinnt mit ACC 69 und Eder Militao gewinnen sämtliche Laufduelle gegen Messi, Dybala und Salah. Alle drei traben bei vollem Energiebalken und gedrückter Sprinttaste über den Platz.

    Gegner aus Deutschland mit 56K Modem und wenn ich schon die Reaktionszeit meiner Spieler sehe, weiß ich das wird nichts.

    Hallo E *hust* Konami

    Das hatte ich die letzten Tage gar nicht mehr, bzw. ist mir das Thema der Geschwindigkeit eher selten aufgefallen. Offensiv spielt das für mich sowieso eher eine untergeordnete Rolle, da ich mich über das Kurzpassspiel in den Strafraum bringe.

    Generell wird die Sprinttaste bei mir eher selten genutzt, zumal das zu Lasten der Ballkontrolle geht.

  • Ich habe vorgestern ein Spiel gegen einen Österreicher gehabt, vl liest er ja mit „ gredsert “ sein Name.

    Von Anfang an unbewegliche Spieler, bei uns beiden. Das merkt man ja so richtig wenn man zuvor soch normalen Speed im Spiel hatte. Gott sei Dank wr es ja bei uns beiden der Fall.

    Ohne eine Effenberg-Ikone ist kein Fußballgame vollständig. ICH WILL EFFE!


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Hahahhahaha

    Was für eine Maschine. Ich liebe solche Menschen

    Der wichtigste Spieler einer Mannschaft ist der Tormann, aber sch** auf die Mannschaft die sich auf den Tormann verlässt. - Sinngemäß, Ivica Osim

    Edited once, last by nerDmasta ().

  • Derzeit dürfte mit dem Routing von Österreich aus was nicht passen.

    Ich habe es bei friendlys gemerkt, in die Schweiz oder aber auch nach München.

    Als ich schnell in den Raum rein kam ging nichts, erst als der Ladebildschirm ewig lang gedauert hatte, funktionierte es endlich (da ich wahrscheinlich umgeleitet wurde).

  • Für mich ist das Experiment "Wechsel zu PES" entgültig gescheitert.

    Nachdem ich ja erwähnt hatte, dass 3 Tage lange nichts ging habe ich heute genau 1!!! Spiel gemacht und PES ins Regal gestellt.


    Es ist der gleiche SCHMUTZ wie vor einigen Tagen und kann sich auf eine Stufe mit FIFA stellen. Ganz ehrlich erzählt mir was ihr wollt, wenn man einen Loserphase hat ist man drin, bis KonEAmi sagt man darf wieder. Ich bin von 370 auf 300 Punkte gefallen.


    Ja ich bin nicht der Profi im zocken, aber folgendes hat nichts mit Skill zu tun:

    - Spieler bewegen sich als wenn sie Beton an den Beinen haben

    - Eingaben müssen mehrmals auf den Controller gehämmert werden, da sonst die Eingabe nicht erkannt / befolgt wird

    (komisch, bei anderen Online Games geht es )

    - Eingaben die befolgt werden benötigen Zeit, bis der Spieler sie ausführt, schnelles Spiel ist nicht machbar seit TAGEN!!

    (komisch, da kommt dann der Gegner an den Ball, da läuft es)

    - Spieleranwahl....klick...nichts...klick...falscher Spieler...klick klick klick...Tor..klick oh den Spieler wollte ich eigentlich

    - Spieler fallen bei jedem zweiten Zweikampf hin...zu hoher Gummiwert..

    - Spielerwerte ??? Ähm...würfel doch mal..oh Schade -99...


    Kurzum es macht keinen Spaß mehr und ich habe erhlich gesagt das Gefühl, das mein Team nicht mehr gewinnen darf / soll.

    Es ist egal wer,wen,welche Formation KonEAmi zeigt mir den Mittelfinger.


    Na dann, ich werde mich bestimmt nochmal erbarmen es zu testen, aber vorerst ist Schluss.


    Grüße gehen raus an KonEAmi...am besten ihr geht einen Fusion mit €A ein.

  • Hast dir auch eine schlechte Zeit fürs wechseln ausgesucht. Pes2020/2021 sind was gameplay angeht katastrophe.

    Die Fox-Engine ist ein Griff ins Klo gewesen.

    Netagivpunkte wurden hier ja eh genug Diskutiert


    Aus dem selben Grund wie er es tat haben auch viele Veteranen aufgehört leider.

    Auch ich kam von Fifa rüber weil ich weg vom Momentum wollte damals und habe auch einige Bekannte welche ebenfalls das Momentum in Fifa beklagt hatten, bereits im 20iger Teil dazu bewegt, mal die lite Version zu versuchen.

    Sie haben ebenfalls alle durch die Bank das selbe gesagt wie Neuling, nur das es dieses Jahr noch ausgeprägter ist als im Vorjahr.


    Auf die Vorzüge vom Packweight, das Konami spendabler ist, der Grafik und dem eigentlich besser simulierten Gameplay (es sieht aus wie Fußball und ist kein Arcadestick Zirkustrickdauermarathon wie bei EA) ist keiner eingegangen, das waren allesamt keine Argumente für Sie, als hätte ich gegen eine Wand geredet.

    Was das Gameplay betrifft, muss ich Ihnen leider allen Recht geben, alle diese Fehler die viele Spieler hart frustrieren, kenne ich allesamt schon von 10 Jahren Fifa.


    Man kann ihnen allen nur auf den Weg mitgeben eventuell es bei Pes 22 nochmals zu versuchen und sich dort Anfangs vorerst auf den normalen online Modus zu beschränken und erst später, wenn es grünes Licht gibt was das Gameplay im My Club Modus betrifft, diesen nochmals zu versuchen (Das werde ich nächstes Jahr auch so machen, da ich schon noch an Konami glaube und selbst wenn es nicht klappt habe ich mich nicht an etwas festgebissen).


    Was mich persönlich betrifft, sehe ich das alles schon nicht mehr so schlimm (ich habe damit meinen Frieden gemacht), die Vorteile gegenüber Fifa überwiegen immer noch.

    Meine komplette Koopgruppe und auch ich, spielen das Spiel wesentlich weniger und wir haben uns mit genug Alternativtitel versorgt anstatt das wir vermutlich mehr Coins gekauft hätten.

    Gestern haben wir die Koopchallenge gemacht, aufgesplittet in mehrere Teams und danach geschlossen das Spiel gewechselt.

    Das sehe ich als gute Lösung an für alle, die derzeit mit dem Spiel nicht klar kommen, da es in geringen Dosen immer noch Spaß macht, das tödlichste was man machen kann wenn man anfängt unglücklich zu verlieren, ist weiter zu machen um das Spiel für heute mit einem guten Gefühl abschließen zu können.


    Wenn man in einer negativ Spirale gefangen ist, wird der Fust nur immer größer und man spielt auch schon selber ein wenig schlechter, da man selber schon in Rage ist.

  • Vom Grundsatz her stimme ich dir in diesen Dingen voll zu. Ich fande es bisher angenehm Fussball spielen zu können, ohne dabei zusehen zu müssen wie mein Gegner mit Jongliereinlage oder Übersteigern in meinen Strafraum spaziert und mir die Bude vollhaut. Oder mit einem Dragback die gesamte Verteidiger KI dummschaltet.

    Ja mit Sicherhei wenn man gewinnt macht es mehr Spaß, ohne Frage. Es war aber die letzten Spiele einfach nur nervig, wenn du bereits nach 20 Ingame Minuten merkst das du wieder den Betonklotz auf dem Platz hast und dein Gegner, zum Teil mit den gleichen Spielern, über den Platz fliegt.

    Eine Niederlage ist bitter, aber für mich ertragbar, wenn man durch eigene Fehler verliert und nicht weil man einfach nichts tun kann auf Grund der Performance des Gameplays.

    Mag sein das ich mich nochmal in den nächsten Tagen probiere, aber was jetzt abgelaufen ist, ist auf Augenhöhe mit Fifa.


    Es ist einfach zum brechen, wenn man sieht wie sein Team ein downgrade erfährt und nichts kann. Auch im hier hochgelobten Online Division Modus ist es genau das Gleiche. Ich habe es gestern mal getestet und 2 Spiele lang der gleich Rotz.

    Ganz ehrlich ich habe das Gefühl, das mein Controller in den letzten 20 Minuten immer mal wieder abgeschaltet wird. Ich kann drücken was ich will es passiert NICHTS !!! Höhepunkt mein Gegner der nur Anstoßbug kann. Bis zur 50. Minute locker verteidigt...dann passiert folgendes...Anstoßbug erneut...laufe mit..drücke Kopfball..Spieler bleibt stehen macht nichts...Tor....Anstoßbug 2....Ball kommt lang..drücke Dreieck damit der TW rauskommt...es passiert NICHTS !!! Der TW klebt eisern auf seiner Linie. Pässe, Grätschen alles ingoriert.


    Höhepunkt 2:

    Während ich mir 40 Minuten ziehen,grätschen,tacklen,sperren des Gegners antun muss ohne Foulspiel gepfiffen zu bekommen, sehe ich für mein erstes und zudem tatktischen Foul kurz hinter der Mittellinie Rot. :pissed-off::pissed-off::pissed-off::pissed-off:

    In jeder besch.... Kreisliga wird es gepfiffen, wenn der Gegner an dir zieht, zerrt oder dich zu Zweit in die Mangel nimmt. Bei PES ist das alles Regelkonform. Wer hat euch Fussball erklärt?



    P.S. Die neue Forenplattform bedarf noch einiger Arbeit. Das hochgeflacker der Werbung beim Schreiben nervt ;)

  • Mich irritiert die Tatsache, dass das bei Dir auch bei den Online-Divisionen passiert. Da hatte ich nie Probleme.


    Du kannst es ganz sicher ausschließen, dass das Problem nicht an deiner Verbindung oder der Hardware (Monitor/TV) liegt?

  • Mich irritiert die Tatsache, dass das bei Dir auch bei den Online-Divisionen passiert. Da hatte ich nie Probleme.


    Du kannst es ganz sicher ausschließen, dass das Problem nicht an deiner Verbindung oder der Hardware (Monitor/TV) liegt?

    Also habe gestern mal beides probiert. Erst WLan und dann per Lankabel. Allerdings beides mal im Ranglistenspiel. Hat sich nicht viel verändert und es war nach wie vor irgendwie träge.

    Heute war es besser. Habe ein Spiel getestet und es hielt sich in Grenzen. Wobei wieder ein Phase bei war, in der Spielerwechsel und der ganze Kram wieder behäbig war.

  • Mich wundert halt, dass es auch Probleme beim Spielerwechsel gibt, bzw. der Buttonlag so häufig vorhanden ist.

    Das habe ich zwar auch mal, das beschränkt sich aber auf einzelne Spiele, d.h. in einem Spiel läuft es, im nächsten hast Du Lags. Das ist bei einem Kumpel auch so.

    Solche permanenten und über viele Tage andauernden Lags sind schon merkwürdig.


    Zum Thema "Spieler sind zu langsam" kann ich wenig sagen, da ich grundsätzlich eher einen langsamen Fussball spiele.

  • Mich wundert halt, dass es auch Probleme beim Spielerwechsel gibt, bzw. der Buttonlag so häufig vorhanden ist.

    Das habe ich zwar auch mal, das beschränkt sich aber auf einzelne Spiele, d.h. in einem Spiel läuft es, im nächsten hast Du Lags. Das ist bei einem Kumpel auch so.

    Solche permanenten und über viele Tage andauernden Lags sind schon merkwürdig.


    Zum Thema "Spieler sind zu langsam" kann ich wenig sagen, da ich grundsätzlich eher einen langsamen Fussball spiele.

    Das mit den Spielerwechseln, Buttonlag und ewig langsame Ausführung der Animation habe ich auch, aber auch nur bei PES (die Spieler stellen da quasi das laufen ein und jeder Pique kann da quasi einen Satelliten um den eigenen Rashford machen im Laufduell, genauso habe ich dieses Phänomen aber schon zu meinen Gunsten gesehen.

    Wenn ich mit den Jungs (auch hier vom Forum) andere Games (Ghost of Tsushima, Wreckfest, Call of Duty, RDR2, Rocketleague, POE, Divinity 2) spiele gibts da bei keinem von uns ein Problem.

    Ob das den Servern dem Routing oder dem Spiel (Programmierung) geschuldet ist, weiß halt keiner, aber ich weiß ganz genau was er meint leider.


    Neuling2020 mit Momentum bin ich bei dir, aber man darf auch die immer noch vorhandenen Vorteile nie aus den Augen verlieren.

    Es würde mir nie auch nur mehr ansatzweise in den Sinn kommen, jemals wieder einen EA Titel zu kaufen (vorher höre ich mit den Fußballgames auf.

    Sie hatten 10 Jahre Zeit mich mit negativen Erfahrungen zu füttern, das reicht für ein Leben lang, Pes spiele ich erst seit 2 Jahren intensiv, da kann noch etwas besser werden, aber das sehen wir erst mit Pes 22, die Zeit sollte man ihnen geben um zurückzurudern.

    Schade das du Pes 19 nicht angespielt war, da hat man nicht sagen können hui die Momentum Situationen haben mich zu PES verfolgt, selbst der 20 iger Teil war noch besser zu spielen, obwohl es dort schon anfing sich massiver bemerkbar zu machen, bei PEs 21 hat sich der Randomfaktor meiner Meinung nach noch weiter erhöht.

  • hatte gestern Bekanntschaft mit einem ganz besonderen Menschen gemacht, PSN ID "extra-Wa", ist scheinbar Deutscher. Er stand kurz davor die 1000 zu knacken, schießt erstmal das 1:0, ausgiebiger Torjubel natürlich. Schießt 2:0 und 3:0, danach nur noch hinten Rumgespiele, ließ mich nicht mehr an den Ball kommen und wenn genug Platz war, machte er mit seinen Verteidigern irgendwelche Tricks mit R3 einfach nur um zu provozieren. Wenn ich dann irgendwie nochmal an den Ball kam, hat er mich in meiner eigenen Hälfte ständig umgesenst, hat mehrere Gelbe kassiert, leider immer mit einem anderen Spieler. Entnervt hab ich dann abgebrochen, kann mit meiner Zeit Sinnvolleres anfangen. Aber scheinbar ist sein Leben so langweilig dass er mich noch anschreibt. Screenshot sagt alles.

  • hatte gestern Bekanntschaft mit einem ganz besonderen Menschen gemacht, PSN ID "extra-Wa", ist scheinbar Deutscher. Er stand kurz davor die 1000 zu knacken, schießt erstmal das 1:0, ausgiebiger Torjubel natürlich. Schießt 2:0 und 3:0, danach nur noch hinten Rumgespiele, ließ mich nicht mehr an den Ball kommen und wenn genug Platz war, machte er mit seinen Verteidigern irgendwelche Tricks mit R3 einfach nur um zu provozieren. Wenn ich dann irgendwie nochmal an den Ball kam, hat er mich in meiner eigenen Hälfte ständig umgesenst, hat mehrere Gelbe kassiert, leider immer mit einem anderen Spieler. Entnervt hab ich dann abgebrochen, kann mit meiner Zeit Sinnvolleres anfangen. Aber scheinbar ist sein Leben so langweilig dass er mich noch anschreibt. Screenshot sagt alles.

    Der Typ ist alles andere als eine gute Werbung für das Spiel.

    Wenn er so nervig spielt und dann noch so dumm schreibt, wie kauf dir Coins würde ich, erstmal einen großen Abstand vom Coinskauf halten, da mir der Spaß am Spiel vergangen wäre.

    Solche toxischen Charakterzüge sind ganz mies für jedes Spiel und noch mieser ist es dann, wenn solche Leute noch scheinbar das Glück gepachtet haben.

  • Schlechteste Zeit Online zu spielen, ist bei mir zwischen 16-21 Uhr Matchday, da passieren die merkwürdigsten Dinge. Ich drücke nach rechts, Spieler läuft nach links, oder ich laufe geradeaus, der Spieler macht auf einmal eine Vollbremsung usw. das passiert in anderen Zeiten nie.

    Erfolge Sim PES 20
    Stand 14.09.2020


    Rangliste Platz 255
    Kategorie "meiste Siege" Platz 8


    Erfolge Sim PES 21


    Kategorie "meiste Siege" Top 10


    Teamname:
    Brainless Allstars

    der Name ist Programm

  • Jemand hier Kunde bei Vodafone?


    Dann schaut euch mal diesen Thread an und macht euch ein paar Gedanken. Ich bin davon betroffen und merke die Auswirkungen in quasi jedem Online-Spiel. Seit Anfang November ist es besonders auffällig und gerade bei PES fällt es am meisten auf, womöglich auch aufgrund der p2p-Connection, die benutzt wird.


    - Jedenfalls fängt es damit an, dass ich in den Kabel-Infos im Routermenü sehen kann, dass die Modulation in Senderichtung nicht auf optimaler 64QAM läuft, sondern auf 16QAM runterreguliert wurde - das ist schon das erste Indiz dafür, dass die Leitung nicht sauber ist.

    - Im nächsten Schritt mache ich einen Speedtest (mit LAN-Kabel über die Ookla-App) , der mir regelmäßig anzeigt, dass der gebuchte Upload (50MBit) nicht erreicht werden kann. Seit November hatte ich dabei tagelang immer wieder Tiefstwerte von 1-3MBit, oft Werte um 15-30 und ganz selten (vor allem dann aber mitten in der Nacht) schafft er mal annähernd die 50 - schon haben wir ein zweites Indiz.

    - Dann geht es weiter mit Pingplotter, mit dem man die Route zu einem beliebigen Ziel nachverfolgen kann, hier am Beispiel google.de: Es sind in der Summe 14 Hops, also 14 verschiedene "Schaltstellen", bevor der Ping beim google-Server ankommt. Angefangen von Hop 1 (mein Router), bis Hop 13 gibt es an jeder Stelle nahezu 100% Packetloss, dazu starke Pingschwankungen (Ping Spikes) und im Ziel (Hop 14) gibt es immer wieder Packetlosses zwischen 2-5% - das wäre dann Indiz Nr.3...


    Wie auch im verlinkten Thread beschrieben, sieht Vodafone gerne einen "Störer in naher Umgebung" als Ursache für das Problem. Wie es scheint, beheben sie dieses Problem allerdings nicht wirklich, sondern warten einen Moment ab, in welchem der Störer kurzzeitig nicht mehr "stört", was dem Kunden dann wiederum als "erfolgreiche Beseitigung" verkauft wird - meine "Entstörungsmeldungen" bekomme ich meist kurz nach Mitternacht, warum wohl? Wenig überraschend ist, dass schon am folgenden Tag direkt wieder die selben Probleme auftreten, weswegen ich selbst nicht unbedingt an die Existenz eines solchen "Störers" glaube, sondern eher davon ausgehe, dass das Netz an sich (auch Lockdown und Home-Office bedingt) entweder aus- oder gar überlastet ist, zumindest hier in meiner Gegend. Denkt man das nun weiter, könnte man sich als Kunde ja an sich glücklich schätzen, dass das Internet überhaupt noch einigermassen stabil funktioniert - allerdings halt nicht, wenn man Zocker ist.


    Nehmen wir nämlich mal an, zehn User (also zehn Leitungen) sind alle gleichzeitig online - alle laden Daten runter oder hoch. Sie zocken, streamen, telefonieren usw. und das zwar jeder für sich, aber alle gleichzeitig. Was diese zehn User durch ihre zehn Leitungen jagen, wird am Ende dennoch gebündelt und zum nächstbesten Verteiler geschickt und je mehr Daten es sind, desto enger wird es da folglich. Theoretisch kann dabei zwischen Echtzeitanwendungen (für uns wichtig: Gaming) und allen sonstigen Anwendungen unterschieden werden und laut Vodafone-Leistungsversprechen werden die Echtzeitanwendungen als allerletztes von einer Auslastung betroffen sein. Passiert es aber dennoch, dann haben wir sogar schon ein viertes Indiz dafür, dass irgendwas mit der Leitung nicht stimmt, oder andersrum: Werde ich beim Zocken spürbar "gedrosselt", dann kratzt das gesamte Segment wohl gerade hart an der Überlastung. Und wenn ich dann im Vodafone-Forum lese, dass diese vermeintlichen "Störer" quasi allesamt zur selben Zeit ganz deutschlandweit auftreten, dann vermute ich doch stark, dass zumindest das gesamte Vodafone-Netz gerade ordentlich am dampfen ist, von anderen Anbietern will ich gar nicht reden.


    In diesem Sinne:


    Was hier auf den letzten zig Seiten als verbuggtes Gameplay beschrieben wird, das kann genauso gut eine Störung eurer Leitung bzw. eine Auslastung im Netz sein - womöglich/wahrscheinlich beeinflussen sich beide Sachen ja sogar gegenseitig. Aber versucht euch einfach mal vorzustellen, wie es aussehen könnte, wenn sowohl eure eigenen Steuerungsbefehle, wie auch die "Gameplay-Infos" (bzw. die KI-Befehle), die "euer PES" in die Leitung schickt, nicht (wie notwendig) in Echtzeit übertragen werden, sondern aufgrund der zu hohen Datenmenge in der Leitung sich erstmal hinter den Daten eurer Nachbarn anstellen müssen. Verloren gehen sie dabei allergrößtenteils zwar nicht, sie kommen aber erst an, wenn der Zug schon abgefahren und eine neue Spielsituation entstanden ist, zu der sie nicht mehr passen - euer Spiel wirkt in der Folge ziemlich träge, ohne Zugriff, wie vom Momentum beeinflusst.


    Mal ein Paradebeispiel aus einem anderen Spiel - Battlefield V. Ich liege als Sniper im Busch und visiere Gegner an, halte also L2 durchgehend gedrückt, ohne mich zu bewegen. Immer wieder springt mir der Zoom raus, als hätte ich die Taste losgelassen. Was ist passiert?


    Datenverlust bei der Übertragung.

  • Ich danke dir, aber ich mache regelmäßig Verbindungstests, habe diese Sorte von Problemen eigentlich nur bei Pes (bei den anderen Spielen wie oben angeführt gar nicht) und in Spielen wie Wreckfest und Rocketleague wird dir auch die Verbinungsqualität in Form von Ping angezeigt, auch dort ist alles gut.

    Auch Übertragungen von 4K, Stream in 4k sind absolut kein Problem, selbst mit 2 Geräten nicht, ich selbst bin aber auch nicht Kunde von Vodaphone.