[PES2021] Auskotz- und Kritik-Thread

  • Bei mir hat es geklappt und es ist sehr aufschlussreich und bestätigt meinen Verdacht. Sollte den ein oder anderen hoffentlich zum Nachdenken anregen, anstatt vorschnell über die Gegner (Verbindungen) zu urteilen.

    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~

  • https://www.reddit.com/r/WEPES…_and_brilliant_thank_you/


    Bei sowas hilft auch die beste Verbindung nichts. Was hat Konami nur aus Pes gemacht :stupid:

    Das ist leider genau das was ich gemeint habe, kompetitiv leider Nein.

    Mit solchen Programmierungen zerschießt man leider alles was annähernd etwas mit Wettbewerb zu tun hat (und viel offensichtlicher geht es nicht), PES 21 macht sehr viel Spaß aber man darf die Ergebnisse nicht allzu ernst nehmen, da zu viel entscheidende Sachen (bremsend oder pushed) mit in den Topf gekommen sind.

    KA, bei mir gehts. Ansonsten einfach mal googlen mit den Schlagwörtern: "Inside Digital LTE, Kabel und WLAN"

    Über den PC hat es nun auch geklappt, das Handy hat anscheinend nur nicht mitgespielt, Danke dir.

    Bei mir hat es geklappt und es ist sehr aufschlussreich und bestätigt meinen Verdacht. Sollte den ein oder anderen hoffentlich zum Nachdenken anregen, anstatt vorschnell über die Gegner (Verbindungen) zu urteilen.

    Ja da spielen mehrere Sachen mit und mit nächsten Jahr wird sich hoffentlich ohnehin einiges bessern.

  • Vorweg zu deiner Waschmaschine :

    Morgens Dreckwaesche rein, Weichspueler und Waschpulver in die jeweiligen Faecher und ab auf die Arbeit. Zwo Stunden vor Feierabend bzw. je nach Waschgang, die zur Waschmaschine passende App aufrufen und die Waschmaschine starten. Dafuer haben diese Dinger Internet. ;)


    Ich habe mich auch nochmal mit dem leidigen Thema befasst und mit ein paar Kumpel gebabbelt, welche " Ahnung " vom Metier Konnektivitaet & Co und BliBlaBlubb haben. Absolut recht hast Du definitiv damit, dass wenn eine(r) 16 Mbit und der / die andere minimal 2/3 staerkeres oder schwaecheres Internet hat, es beide Verbindungen beintraechtigt. Heutzutage ist das aber eher selten, da so gut wie alle Studios topp Server am Start haben, welche solche Unterschiede aufwiegen und somit Kaschieren, doch exakt eben solche Server werden nicht von Konami genutzt, da diese " zu teuer " sind; Konami verwendet PsP-Relikte aus dem Jahr 2003. Ziemlich armselig und mehr als fragwuerdig.

    Deswegen spielt es bei PES auch eine extrem wichtige Rolle, wie eine jede Verbindungen ueberhaupt erst zustande kommt. Desto aehnlicher beide sind, desto besser ist die Konnektivitaet, sprich beide Kupfer oder beide Glasfaser; beide 250 Mbit; beide aus der BRD; beide WiFi; beide verkabelt; beide etwaige andere internetfaehige bzw. mit dem Router verknuepfte Geraete aus- bzw. eingeschaltet; beide Einzel- oder Mehrpersonenhaushalt und hat man nich' gesehen. Desto mehr Unterschiede, desto hoeher ist der Ping und desto mehr Probleme hat man dann, mit PES, wohlgemerkt. Total Fabian Hambuechen. Und das von einem japanischen Technik Riesen und einstigen Trendsetter, im Jahr 2021.


    Deswegen wird man bei PES auch so zugeschissen mit " Geschenken ". Wirklich traurig. Anbiedernd. EA & Frostbite haben unlaengst aus deren Fehler gelernt und gehandelt, doch bei Konami wird das noch bis Herbst so weitergehen; so wie wir alle es kennen und hassen. Dafuer werden die Macher von Unreal Engine schon sorgen, dass Konami endlich zeitgemaeße Server anmieten und darbieten wird. Keine Angst. Unreal Engine hat schließlich ein Ruf zu verlieren. Der Ruf von Konami ist leider schon boese ramponiert und trotzdem verdienen die sich " noch " dumm und daemlich, trotz der massiven Abkehr von PES. Konami hat mit ihren Dilettantentum auch etliche, einstige abgewanderte FIFA Juenger wieder an EA & Frostbite verloren - der Referees und der Server wegen. Die werden wohl nie wieder kommen !?


    Unser einstiger Test war am Ende purer Zufall ?! Man kann nur auf PES 2022 hoffen. Wenn dann allerdings nichts innovatives, revolutionaeres und wegweißendes dabei heraus kommen sollte, kann es das dann auch fuer PES und am Ende sogar fuer Konami gewesen sein, da PES Konamis einziges, richtiges Steckenpferd noch ist. Nach bis dahin 15 Jahre der Faulheit, muss man ganz klar auch festhalten : " Zu Recht ! ".


    Danke nochmal fuer eure Analyse.


    Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

  • https://www.reddit.com/r/WEPES…_and_brilliant_thank_you/


    Bei sowas hilft auch die beste Verbindung nichts. Was hat Konami nur aus Pes gemacht :stupid:

    Hmm ... Ich weiß jetzt nicht wie alt ihr seid ? Doch den nun spektakulaeren " Move "

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    sah ich damals im Sportstudio " live " . Danach hießen etwaige aehnliche Fauxpas, im Training, bei Spielen oder auch auf dem Bolzplatz : " Na, reingemillt oder was !? ".


    Was ich damit sagen moechte ist, dass das durchaus passieren kann, was dort auf Reddit gepostet wurde.

  • Ich hatte Montag tatsächlich einen Vodafone-Techniker hier...


    Der hat erstens nicht nur (mehr oder weniger) bestätigt, was in @MotorCityMans verlinkten Beitrag drinsteht, sondern auch die, durch sich wiederholende Auslastung des Netzes, entstandenen Missstände und Pegelwerte wieder "nachjustiert". Das Resultat ist, dass ich seit Montag deutlich weniger, bis gar keine "Störungen" in meinen Onlinespielen mehr habe, ausgenommen so Aussetzer wie der da:


    Keine Ahnung, wie ich das hingekriegt habe...


    Zurück zum Thema - die eigene Bandbreite hat gar keine so große Bedeutung, wie man es glauben könnte. Wenn etwa eine Konsole die Leitung alleine für sich hat, dann reicht sogar eine 6k Leitung mit zwei MBit Upload, um ohne Probleme zu zocken, denn so groß sind die Datenmengen gar nicht, die verschickt und erhalten werden. Viel entscheidender sind Latenz und eine möglichst störungs- und rauschfreie Leitung.


    Eine mögliche Störquelle sind z.B. falsch regulierte Signalstärken. Als Beispiel seht ihr hier (Quelle: pickmymodem.com) die "Standards" für die Signalstärke (dBmV) im Downstream im DOCSYS3.0/3.1:



    Vodafone dagegen (Quelle: vodafonekabelforum.de) z.B. sieht das Ganze seinerseits nicht ganz so streng, aber vergleicht mal selbst:


    VOR dem Einpegeln waren meine Werte (über 31 Kanäle verteilt) laut Vodafone am oberen Rand von "vorgabekonform" und reichten bis zur "tolerierten Abweichung" hinein. Vergleicht man sie aber mit den Vorgaben vom oberen Bild, dann waren 27 der 31 Kanäle im rot-, die restlichen im braunmarkierten Bereich und selbst jetzt NACH dem Einpegeln sind sie allesamt immer noch im braunen Bereich, der aber wiederum laut Vodafone vollkommen "regel- / vorgabekonform" ist.


    Wie gesagt, der Jetzt-Zustand ist zwar immer noch nicht optimal, aber deutlich besser als das, was vor Montag über Monate hinweg die Realität hier war. Ich weiß aber aus Erfahrung heraus auch, dass der CMTS, an dem hier alle hängen, wieder anfangen wird zu regulieren, sobald die nächstbeste Auslastung herrscht - und dann geht das ganze Elend wieder von vorne los...

  • Zwo Stunden vor Feierabend bzw. je nach Waschgang, die zur Waschmaschine passende App aufrufen und die Waschmaschine starten. Dafuer haben diese Dinger Internet.

    Dafür haben die ja eigentlich ein Zeitvorwahlprogramm. Egal, ich dachte schon ich kann dann bei Youtube zugucken, wenn das Teil ausläuft ;-)

    Was ich damit sagen moechte ist, dass das durchaus passieren kann, was dort auf Reddit gepostet wurde.

    Ja, zumal das auch einfache Programmierfehler sein können und keine Absicht.

    Solche lustigen Aktionen gibts Abseits von Frank Mill immer wieder.


    Mein Klassiker:

    Piplica - YouTube

  • HolyGoalie Kann dein Router sowas nicht einstellen?

    Vodafone nutzt doch Fritzbox, habe auch einen, zwar für VDSL aber das Menü müsste ja gleich sein.

    Ist bei mir unter Internet->DSL-Informationen->Störsicherheit und dann gibt es Regler für "Angestrebte Störabstandsmarge".

    Bei mir ist es momentan alles auf max Performance und die Störungen sind jeden Tag bis 10db (Ging die gesamte Woche nicht über +10)


    Werde mal zu Testzwecken den Regler etwas verschieben um zu schauen wie weit die Störungen runtergehen. Wobei ich ja eh nicht im kritischen Bereich bin.

  • Hmm ... Ich weiß jetzt nicht wie alt ihr seid ? Doch den nun spektakulaeren " Move "

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    sah ich damals im Sportstudio " live " . Danach hießen etwaige aehnliche Fauxpas, im Training, bei Spielen oder auch auf dem Bolzplatz : " Na, reingemillt oder was !? ".


    Was ich damit sagen moechte ist, dass das durchaus passieren kann, was dort auf Reddit gepostet wurde.

    Klar kann sowas passieren, es passieren noch viel fragwürdigere Sachen auf der Welt.

    Man kann alles versuchen in ein gewisses Licht zu stellen, ich kann mich daran erinnern, das bei einem Superbowl mal die Lichter ausgegangen sind und es ne lange Pause gab, sowas wird ja Gott sei Dank auch nicht in einem Spiel umgesetzt, warum also jemanden sein Tor klauen?

    Anderes Beispiel auf Fußball bezogen, das Tor was umgefallen ist, oder die Tore welche zu klein waren, nein sowas hat in einem kompetitiven Spiel nichts zu suchen.

    Ich bin der Meinung das man auf solche, fremdgesteuerten Spielszenen verzichten kann und auch sollte, das ist noch wesentlich schlimmer als das die Schiedsrichter suboptimal programmiert wurden.

    Es gibt dadurch sehr viele User die sich auf Dauer verkohlt vorkommen und auch deshalb einem eigentlich wunderbaren Spiel den Rücken zudrehen, von den ganzen anderen (kleineren) Fehlern mal abgesehen.


    Verstehe mich bitte nicht falsch, ich pers. habe mich damit schon abgefunden in Pes 21, aber ich kann nicht zusehen wie die offensichtlichsten Sachen verharmlost werden.

    Das Spiel macht Spaß und es macht auch vieles richtig, aber Szenen wie diese, sind ganz oben auf der Liste was falsch läuft.

    Ich mag mir keinen Fußballfilm ansehen, wenn ich spiele, sondern selber die Kontrolle haben.

  • HolyGoalie Kann dein Router sowas nicht einstellen?

    Ich weiß nicht (oder eher: verstehe nicht) so ganz, wie die beiden das machen, aber im Endeffekt sind meine Pegelwerte immer nur "Verhandlungssache" zwischen dem Router und dem CMTS, an dem er hängt - ich selbst darf da kein bissl mitreden. In den "Kabel-Informationen" des Routers sehe ich also immer nur die Verhandlungsergebnisse, sprich: die momentanen Werte, und will ich eingreifen, dann muss ein Techniker her.

  • Also solche Einlagen, wie es auf Reddit dargeboten wird, habe ich persoenlich zum Bsp., bisher noch nicht erlebt und brauche so etwas ebenso wenig wie Du. Das Mill Moped ist auch eher als Sarkasmus zu betrachten.


    Du hast es aber schon angesprochen " Die Programmierung der Unparteiischen ". Suboptimal ist als eher " gelinde " zu bezeichnen. Diesen Rotz finde ich um Lichtjahre schlimmer, als eben solche Slapstick-Einlagen, welche ich als definitiv sekundaer betrachte. Und ja !!! PES ist auf der einen Seite so genial - und auf der anderen Seite so unterirdisch, absurd mies programmiert; genau deswegen rege ich mich auch so massiv ueber diese grobe Fahrlaessigkeit und das Dilettantentum seitens Konami auf. Das geht mir einfach nicht in mein Tschero. Man kommt bzw. kam sich einfach nur verarscht vor, wenn man sich diese hirnlosen T***s auf dem Pitch anschauen und geben muss(te).

  • Du hast es aber schon angesprochen " Die Programmierung der Unparteiischen ". Suboptimal ist als eher " gelinde " zu bezeichnen. Diesen Rotz finde ich um Lichtjahre schlimmer, als eben solche Slapstick-Einlagen, welche ich als definitiv sekundaer betrachte.

    Ja, da gebe ich Dir recht. Ich hatte die letzten beiden Tage sicher 3-4 Situationen, in denen ein Tor zurückgepfiffen wurde, weil mein Stürmer im Abseits stand. In allen Fällen durfte ich mir in der Wiederholung anschauen, wie ein gegnerischer Verteidiger das Abseits um mindestens 2 Meter aufgehoben hat.


    Bei einem Spiel hat mich das den Sieg gekostet, weil mein 2:1 in der 89. Minute halt zurückgepfiffen wurde.


    Die wirklichen Slapstick-Einlagen habe ich ehrlich gesagt ziemlich selten.

  • Also solche Einlagen, wie es auf Reddit dargeboten wird, habe ich persoenlich zum Bsp., bisher noch nicht erlebt und brauche so etwas ebenso wenig wie Du. Das Mill Moped ist auch eher als Sarkasmus zu betrachten.


    Du hast es aber schon angesprochen " Die Programmierung der Unparteiischen ". Suboptimal ist als eher " gelinde " zu bezeichnen. Diesen Rotz finde ich um Lichtjahre schlimmer, als eben solche Slapstick-Einlagen, welche ich als definitiv sekundaer betrachte. Und ja !!! PES ist auf der einen Seite so genial - und auf der anderen Seite so unterirdisch, absurd mies programmiert; genau deswegen rege ich mich auch so massiv ueber diese grobe Fahrlaessigkeit und das Dilettantentum seitens Konami auf. Das geht mir einfach nicht in mein Tschero. Man kommt bzw. kam sich einfach nur verarscht vor, wenn man sich diese hirnlosen T***s auf dem Pitch anschauen und geben muss(te).

    Mir persönlich und einigen anderen passiert so etwas leider öfters, wie es oben im Video zu sehen war, wie es der Zufall so will habe ich erst gestern solche Szenen als Beispiel im Thread My club Tipps um 04:35 gebracht, was eben aufzeigt, das ich es leider zu gut aus eigener Erfahrung nachvollziehen kann :lol:.


    RE: eFootball PES 2021: myClub-Thread (Tipps, Empfehlungen etc.)


    Wenn dann so etwas bei jemanden öfters vorkommt, hat man ganz andere Prioritäten und sieht auch die Schiedsrichter nicht mehr ganz so wild, obwohl Sie natürlich suboptimal sind.

    Jeden der das Glück hat, das Spiel anders zu erleben, dem gönne ich es aber selbstverständlich, denn genau diese Szenen sind jene welche maximal frustrierend sind, noch dazu wenn Sie in einer gewissen Häufigkeit vorkommen.

  • Das kann ich nur so unterschreiben.

    Wobei Du das größte Ärgernis aus meiner Sicht gar nicht aufgeführt hast, da ich eher selten Lag Partien habe:

    Das es seit es PES online gibt, möglich ist Spiele abbrechen zu lassen ohne Wertung!


    Ein bekannter Cheat seit fast 20 Jahren.

    Gibt es ein anderes online Spiel wo es einen bekannten Cheat gibt, wo der Publischer nichts dagegen macht? Bzw. wohl auch gar nicht machen kann, da wie Du es schon richtig beschrieben hast, wir hier von der online Technik her auf dem Stand von Anfang 2000 sind.


    Das mit den Geschenken ist nicht nur anbiedernd, sondern nervt auch noch extrem, nämlich dann wenn man fast nie irgendwas bekommt was man braucht bzw. geschweige denn wirklich will.

    Schönes Beispiel die seit 3 Wochen laufende Log IN Kampagne. Für mich waren nur die Münzen brauchbar, von den geschenkten Spielern hatte ich Messi, Dyballa und Fernandes schon, vom Rest ist bestenfalls noch Boateng für mich interessant.

    Die ganzen Managerschubkarten (habe über 300) und andere Dinge können die sich sonst wohin stecken.


    Ist so als bekommt man zu Weihnachten nur Müll geschenkt.


    EPoints z.B. die eigentlich jeder dringend braucht, gab es nicht einmal. Und genau solche Punkte sind halt nicht erfarmbar bzw. selbst über Matchday kann man pro Matchday nur 50 machen.

    Man könnte also schon was "sinnvolles" schenken (Bestimmte Spieler Scouts für Legenden oder gar Icons um noch ein weiteres zu nennen) stattdessen gibts nur Müll.


    Naja, abstimmen kann jeder am Ende nur über den Geldbeutel, da hat Konami Glück das ich nichts anderes außer PES spiele, ansonsten hätte es nicht mal 27,99 € von mir gegeben für eine einzige Edition.

    PES: Bestes Fußballgame auf dem Markt!
    Konami: Schlechtester Publisher auf dem Markt!

    Münzziehungen NUR mit Free/Matchday Münzen!!!
    Rekord Münzstand : 18.000 = 26.02.21


    Iconics:
    Vieira, Nedved, Nakata, Gullit, Beckham, Ronaldo, Kluivert, Rivaldo, Giggs, Irwin

    Legends:
    Pires x 3, Kluivert, Romario, Torresx2, Kahn x2 , Law x2, Maradona x2 , Nakamura. van der Vaart, Rijkaard, Maldini, Nedved, Guardiola, Morientes, van Basten, Totti, Matthäus, Scholes, Gullit, Beckenbauer,Elber,Owen,unbenut. Legendenscout

  • Absolut recht hast Du definitiv damit, dass wenn eine(r) 16 Mbit und der / die andere minimal 2/3 staerkeres oder schwaecheres Internet hat, es beide Verbindungen beintraechtigt. Heutzutage ist das aber eher selten, da so gut wie alle Studios topp Server am Start haben, welche solche Unterschiede aufwiegen und somit Kaschieren, doch exakt eben solche Server werden nicht von Konami genutzt, da diese " zu teuer " sind; Konami verwendet PsP-Relikte aus dem Jahr 2003.

    Das kann ich nicht wirklich glauben, denn dann wäre z. B. Koop mit 6 Spielern doch unspielbar? Ein Kollege zockt sogar 10 gg 10, also mit 20 Leuten zusammen in PES online. Eine schlechte Verbindung und alle müssten leiden, tatsächlich habe ich in meinen hunderten Koop Spielen in diesem Teil noch kein Lagfest gehabt. Und auch da spielt unser 4G Hotspot Freund regelmäßig mit.

    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~

  • Das kann ich nicht wirklich glauben, denn dann wäre z. B. Koop mit 6 Spielern doch unspielbar? Ein Kollege zockt sogar 10 gg 10, also mit 20 Leuten zusammen in PES online. Eine schlechte Verbindung und alle müssten leiden, tatsächlich habe ich in meinen hunderten Koop Spielen in diesem Teil noch kein Lagfest gehabt. Und auch da spielt unser 4G Hotspot Freund regelmäßig mit.

    Ich denke das wir das die Verbindung von dem Spieler der 4G Hotspot benützt, recht gut ist.

    In Spielen wie Wreckfest oder auch bei POE kam es ja auch zu keinen Problemen.

    In 8 Monaten ist dieses Thema ohnehin hoffentlich erledigt.

    Derzeit bleiben die Server (und auch Routen), eigene Verbindung und die Verbindung des Gegners als Fehlerquelle.

  • Konami verwendet tatsaechlich Pier to Pier Server aus dem Jahr 2003. So wurde es mir von einem Insider gesteckt. Das sagt schon alles. Damals war Konami, EA weit voraus. Vor nunmehr 18 Jahren.

    Ich kann mich nur wiederholen, auch wenn viele es nicht so sehen, gar hoeren moechten : Konami lag 14 Jahre auf der faulen Haut, war seither weitestgehend ideenlos und traege, schlichtweg einfach nur satt. Das Spiel " wurde " ja eh gekauft. Also warum soll man innovativ und revolutionaer handeln, wie in den Jahren zuvor, zwischen 1995 und 2007. Bloß kein Aufriss. Unreal Engine wird sich bestimmt nicht von Konami deren guten Ruf kaputt machen lassen. PES 2022 wird rein Server technisch gesehen, zu 100 % auf dem neuesten Stand sein. So viel kann man jetzt schon sagen.


    P. S. : Ich habe uebrigens eine 250 Mbit Glasfaser Leitung, stets verkabelt, WiFi ist immer ausgeschaltet - am Router. Selbst ich habe massive Probleme ein " gescheiten " Gegner, ein Gegner ueberhaupt ( teils wartet man naemlich gerne mal 5 Minuten, bei " Stabiler Verbindung benoetigt " und selbst diese Einstellung ist keine Versicherung ) zu finden, welcher nicht Dieter Lagging heißt. Bringt halt nix, wenn man gegen ein Brasilianer, mit einer 2 Mbit, WiFi Verbindung, an welcher noch weitere 11 Buddies dran haengen, welche ebenso waehrenddessen daddeln und / oder Netflix & Co. schauen, " zocken " muss. Spieler mit einer unterirdischen Konnektivitaet sind uebrigens ordentlichen Gamern gegenueber klar im Vorteil. Das ist die groeßte Sauerei ueberhaupt. Ich selbst habe es mal ausprobiert. Wirklich irre und armselig zugleich. Diesen Test sollte jede(r) mal machen, insofern es moeglich ist.

    Ich weiß gar nicht was ihr alle habt!? Lagging ist doch vorbei!?! KONAMI hat das Game einfach irre schnell gepacht und fertig. Die sind sowas von hohl. Jetzt ist PES unspielbar. Danke in Richtung Japan. Danke. Als würde dieses groteske Umherirren irgend etwas verbessern. Das absolute Gegenteil ist der Fall. Egal. PES wird nur noch offline gegen me old mates gezockt und offline gibt es seit ein paar Wochen FIFA. Fertig. Habt ihr toll hinbekommen - KONAMI. Nach 1997 musste ich wieder zur Konkurrenz wechseln. FIFA 2021 kann man wenigstens spielen, wenn man mal von der Physik des Spielgeräts und den linearen Bewegungsabläufen absieht. Dafür ist das wohl wichtigste eines jeden Sportspiels knorke : Super Server und um Universen bessere Schiris. Man kann nur auf die Bambule mit UNREAL ENGINE hoffen und das PES 2022 ein Meilenstein wird, KONAMI endlich wieder zurück zu alten Ganz und Gloria findet; ansonsten sehe ich schwarz für PES und KONAMI.

  • Ich weiß gar nicht was ihr alle habt!? Lagging ist doch vorbei!?! KONAMI hat das Game einfach irre schnell gepacht und fertig.

    Stimmt ! Dieter Lagging war schon lange nicht mehr vor Ort und jetzt wo Du es schreibst : Viel zu schnell. Exakt ! Offline ist alles super. Online ein Graus. ich habe PES auch verbannt - online. Abwarten und Bier trinken. Prost.

  • Kann es sein, dass irgendetwas verbessert bzw. gepacht wurde - Donnerstagnacht !? Habe PES, online ja nun schon laenger ( ca. 3 Wochen ) nicht mehr gespielt, und wollte es ja auch " eigentlich " vollends lasse. Heute hatte ich binnen 3 Stunden, 23 Matches ( 21 / 1 / 1 ), davon 4x Division, alle ohne Lagging, ohne lange Wartezeiten; nur diese elenden Schiris, welche ja leider nicht gepacht werden koennen und halt eben all diese anderen Fisimatenten ( K. I. der Mitspieler und Pass-Wirrwar ) von PES, welche allerdings als eher " nebensaechlich " zu bezeichnen sind. So wie heute, sollte es immer sein : Geringe Wartezeiten und null Komma null Dieter Lagging. Ein solch angenehmen Spieltag wie heute, hatte ich noch nie, seitdem ich PES online daddele; somit also seit PES 2020.

  • Heute hatte ich binnen 3 Stunden, 23 Matches ( 21 / 1 / 1 )

    Ernst gemeinte Rückfrage:

    Wie schafft man so viele (komplette) Spiele in so kurzer Zeit? Selbst wenn man 15 Min. pro Partie rechnet (ich brauche eher 20 Min. mit PiPi-Pausen), dann käme ich auf 12 Spiele in 3 Stunden...

    Ich bräuchte also 7 Spiele pro Stunde, um gesamt 21 zu erreichen. 7 Spiele pro Stunde, also weniger als 10 Min. pro Spiel, klingt für mich nicht unbedingt realistisch. Waren da Abbrüche dabei oder spielst Du mit Super Turbo Boost?! :thumbsup:

    :thumbsup: *** Aloha & Peace *** :thumbsup:
    Team TOKIO W.F.A.
    Dino Dini 1993 - GOAL!