eFootball PES 2021: myClub-Thread (Tipps, Empfehlungen etc.)

  • Ich bin jetzt auch soweit, dass ich überlege, das Game von der PS4 zu schmeißen. Bei mir im Matchday ist es grundsätzlich so, dass ich fast immer Gegner im Bereich 680-700 habe. Bei den gestrigen beiden Partien konnte ich zwar gut mithalten und hab knapp verloren, aber auf Dauer macht das keinen Spaß mehr.


    Die beiden RL-Matches gestern Abend haben gelaggt, wie Sau und meine Pässe gingen irgendwo hin, aber nicht dahin, wo sie sollten. Die beiden Gegner konnten nur Longballs, bzw. habe ich die Torvorlagen selbst gegeben.


    "Lustigerweise" habe ich es binnen einer halben Woche von einer 590 Bewertung auf eine 470er-Bewertung geschafft.

  • Uff, das find ich aber wirklich übel, kann das nicht so gut einschätzen, aber finde als halbwegs häufig spielender Spieler sollte man eigentlich keine Probleme haben sich um die 700 einzupendeln. Vielleicht hast du noch nicht das richtige Spielsystem für dich gefunden?

    ++SCHALKE 2. LIGA++

    SCHALKE INTERNATIONAL

  • Ich merke auch nichts von den Lizenzen die wir haben. Warum die russische Liga gekauft und dann nicht einmal etwas dazu gemacht. Genauso auch die anderen Ligen.

    Matchday sind die Rewards auch immer die Selben (In Pes2020 gab es immerhin unterschiedliche Rewards).

    Auch wird man mit OP Spielern überworfen und es geht so die Langzeitmotivation flöten.

    Hat man eine Wunschicon und will Geld investieren aber verpasst die eine Woche wo der ist, kann man schon mehrere Monate warten oder hoffen dass dieser für EPoints irgendwann am Ende der Season erhältlich ist.

    Es kamen z.B. bisher nur einmal der Rumme/Beckenbauer während in Fifa alle Icons gleichzeitig zu holen sind.

    Gameplay ist und wird sich in diesem Teil nicht mehr bessern.

    Im neuen Teil wird auch das beste Gameplay nichts bringen, wenn wir keinen neuen Kontent bekommen und es gescheite Server geben wird.

    Zu den EPoints brauch ich ja eh nichts mehr zu sagen, da ich schon auf einer Plattform nichts mehr machen kann.

  • aber finde als halbwegs häufig spielender Spieler sollte man eigentlich keine Probleme haben sich um die 700 einzupendeln.

    Naja, bei PES 20 lag ich in diesem Bereich.


    Ja, mein Ziel war es wieder, mich in diesem Bereich einzupegeln, so dass erstmal die 600 mein kurzfristiges Ziel waren.

    Als ich praktisch nur einen Sieg davon entfernt war, ging es jetzt halt wieder bergab. Sicher ist da Kopfsache dabei und eine Portion Frust.

    Ohne Sche**ß, mein letzter Gegner gestern hatte eine 380er Bewertung und ich war so dermaßen auf 180, dass ich das Ding mit 1:0 verloren habe.


    Ist halt Mist, wenn ich bei Gegnern bis ca. 800 eigentlich gut mithalte, aber knapp verliere (ok, ein paar Siege sind da schon dabei).


    Nicht falsch verstehen, ich habe grundsätzlich gar kein Problem damit, mal ein paar Spiele zu verlieren, da ich nicht kompetitiv unterwegs bin. Es nerven halt die Schwankungen. Letzte Woche bin ich 2x in Folge knapp an meiner 5-Spiele-Siegesserie vorbeigeschrammt, gestern habe ich 6 Spiele am Stück verloren.

  • Man kann ganz einfach sein Rating verdoppeln: Passhilfestufe 1 auf 3 ändern.


    Machen tausende Spieler so.


    Der neue Anspruch heisst Passen muss Autopilot sein. Kläglich, aber Realität.

    Ich habe PH3 gespielt, grauenvoll. Für langjährige PES Spieler und gute Spieler, die Fußball spielen wollen, definitiv kein Vorteil.

    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~

  • Selbst einen Hardcore 24/7 Stunden Spieler wie mich, demotiviert das Spiel. Es kristallisiert sich immer mehr heraus, das das Game ein lieblos, undurchdachtes, dahin gerotzte Arcade Slotmachine ist.


    Es geht Konami gar nicht mehr um das Spiel, es geht nur noch darum, dem Kunden Euro´s oder Daten rauszuleiern.


    Mit einem Spiel, hat das eigentlich wenig zu tun.


    Bei den meisten Spielen ist es ja so, alle Ziele können durch spielen ( Zeitaufwand ) theoretisch erreicht werden, oder es kann Geld investiert werden, wenn man die Zeit nicht hat, oder die Mühen scheut.


    Wie Xboxgamer schon öfters schrieb, besteht hier nicht mehr die Möglichkeit, durch einfaches spielen, seine Ziele oder Wunschspieler zu erreichen.


    Konami vermischt Glücksspiel und Simulation zu einem. Für mich ist das total unbefriediegend.


    Teamname:
    Brainless Allstars

    der Name ist Programm

    Edited once, last by alex-meier ().

  • Ich denke mal Du meintest mich :)


    Ich kritisiere genau das ja schon seit die letztes Jahr damit angefangen haben, vorher war das ja nicht so.


    Da fällt einem halt auch der mangelnde Content mal so richtig auf.

    "Früher" war halt dieses Oberziel seine Wunschlegenden alle möglichst schnell zu bekommen, dieses Ziel gibt ja dank Glücksspiel nicht mehr.


    Das schlägt jetzt halt auch richtig durch bei mir, da ich ja massig GP und auch Münzen habe, damit aber nicht das machen kann was ich will. Und die Währung die grade wichtig wäre, also EPoints, kann man nur bedingt bzw. durch völlig aberwitzige Aktionen auf mehreren Plattformen ergurken.


    Echt schade was aus PES geworden ist, abseits des Platzes und dazu kommen halt die ganzen spieltechnischen Geschichten, was ja bei den lächerlichen Servern (ESports, ja ne ist klar :lol: :lol: :lol: ) schon anfängt woi man fröhlich cheaten kann.


    Ich führe und führte das ja immer auf diesen miesen Publisher zurück, der mit "echten" Konsolengames halt leider auch nichts mehr zu tun hat, dazu noch kommt und kam ja schon immer der asiatische Hintergrund für ein Spiel dessen Sport in eben diesen asiatischen Gebieten überhaupt nicht annährend so popolär ist wie in Europa oder auch Südamerika.

    PES: Bestes Fußballgame
    Konami: Schlechtester Publisher

    Münzziehungen NUR Free/Matchday Münzen!!!
    Rekord Münzstand : 18.000 = 26.02.21


    Iconics:
    Vieira, Nedved, Nakata, Gullit, Beckham, Ronaldo, Kluivert, Rivaldo, Cafu. Giggs, Irwin, Cole

    Legends:
    Pires x 3, Kluivert, Romario, Torresx2, Kahn x2 , Law x2, Maradona x2 , Nakamura. van der Vaart, Rijkaard, Maldini, Nedved, Guardiola, Morientes, van Basten, Totti, Matthäus, Scholes, Gullit, Beckenbauer,Elber,Owen,unbenut. Legendenscout



  • Ich meinte natürlich dich, war mein fehler, habs geändert.


    Teamname:
    Brainless Allstars

    der Name ist Programm

  • Schön mal wieder was von euch zu lesen, aber die Stimmung ist ja ganz schön gekippt.


    Echt schade das uns PES jetzt so an nervt.


    Selbst meine Grundstimmung ist verhagelt, wenn ich PES spiele. Ich musste mich einfach zu viel ärgern über alles mögliche .


    Habe die letzten Wochen zumindest dazu genutzt mir noch ein paar Teams aufzubauen. Soll dann etwas Abwechslung in den Matchday bringen.


    Mit Übungsleiter wurde man ja Tod geschmissen, aber die konnte ich gut gebrauchen.


    Was mich wirklich ärgert ist das die keine Legenden Box mehr bringen. Immer nur diese 2 zum erspielen. Und dann zieht man wieder irgendeine Legende doppelt.


    Matchday selber bringt mir nur Spaß, wenn ich im fortgeschrittenen spiele. Dort kommen dann gute Spiele zustande, egal wie sie ausgehen. Habe heute 8 mal gewonnen und es lief richtig gut. Meine Freude wird jetzt aber nicht lange anhalten, da ich morgen mit meinen 750 wieder im Experten Modus auf den Arsch bekomme.


    Vielleicht sollte ich mir das ersparen und doch mal das Gummiband zücken und ganz entspannt zusehen wie ich haushoch verliere.


    Zumindest fühle ich mich dann besser. Scheiss auf die Statistik :crazy:

  • Bei den Fokus Spielern die da kommen investiere ich auch keine coins.


    Aber sag mal, warum hast du diese ganzen Münzen angespart? Und wofür?


    In Echtgeld umwandeln geht nicht.


    Ich habe am Anfang des Spiels viel coins ausgegeben um eine gute Auswahl an Spielern zu haben und die gleich Leveln zu können. Beim Abzock Agenten habe ich nie gezogen. Bin nun aber fast pleite.


    Aber jetzt ist Halbzeit in PES und was bringen dir die ganzen coins noch?



  • Bis vor einem Jahr, war mir meine Statistik extrem wichtig. Dann erkannte ich, für mich persönlich, das ich je mehr ich auf die Statistik achte, umso beschissener spielte. Es ging dann mehr ums gewinnen, als um die Freude am Spiel und immer nur Druck, nicht verlieren zu dürfen. Ich erkannte dann, das mir der Spass am Spiel verloren gegangen war und nur noch frustration bestand. Außerdem merkte ich auch, das ich nie richtig gut sein werde, für ganz oben langt es einfach nicht, das war eine wichtige Selbsterkenntnis. Ich überlegte aufzuhören, oder etwas zu ändern. Ein kurzer Wechsel zu Fifa, öffnete mir die Augen ( die 20 Euro tun mir heute noch weh). Fifa kam als Alternative nicht in Frage, unrealistischer Schrott, also kam ich auf die Idee weiter PES 20 zu spielen, diesmal mit einer Mischung aus Spass und Freude am Spiel. Es standen schöne Aktionen im Vordergrund wie Seitenwechsel, lange Ballstafetten usw., außerdem baute ich in meinem 5* Team mehrere White & Bronze Balls ein, wie die Aussenverteidiger alle WB´s. Meine Ersatzbank war nur voll mit WB - Gold. Die Statistik ließ ich außer acht.


    Seitdem geht es meinen Blutdruck echt besser


    Teamname:
    Brainless Allstars

    der Name ist Programm

    Edited once, last by alex-meier ().

  • Ich muss mich leider anschließen...


    bin letztes Jahr von Fifa gewechselt... ich konnte mir dieses Fifa Arcade gegurke nicht mehr antun...


    Aber seit diesem Teil nervt mich das eingreifen im Spiel am meisten... :( Ich werde weiter zocken, denn es gibt ja keine Alternativen und ohne virtuellen Fußball gehts bei mir auch nicht.


    Die Tatsache dass ich Hearts of Iron IV aus der Versenkung geholt habe, sagt schon alles...also wird PES nicht mehr so häufig angemacht...


    Die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht wird es ja mal besser...

  • Für langjährige PES Spieler und gute Spieler, die Fußball spielen wollen, definitiv kein Vorteil.

    Bei dem Teil mit dem "die Fußball spielen wollen" musste ich jetzt mal kurz schmunzeln.

    Einem großen Teil geht es doch gar nicht darum, Fußball spielen zu wollen, sondern einfach nur darum, auf Krampf und mit allen Mitteln zu gewinnen.

    Wie oft trifft man denn auf Longball-Spammer oder User, die den Anstoß-Bug nutzen? Dazu kommen die teilweise absurden Aufstellungen mit 3-4 Mittelstürmern. Von den anderen Cheatern spreche ich erst gar nicht.

    Ich hab es ja letztens schon erlebt, als sich ein Longball-User bei mir beschwert hat, dass mein permanentes Kurzpass-Aufbauspiel "lächerlich" wäre. Vermutlich hat er ein gegenseitiges Kick&Rush erwartet. Soll er halt Fifa zocken.


    Und doch, je nach Spielweise bringt die PH3 schon etwas. Bei mir ist es so, dass in Schwierigkeiten habe, den Ball im Tor unterzubringen, bzw. diesen erst einmal vor das Tor zu bringen.

    PH3 habe ich anfangs getestet.

    Wenn ich 20-25m vor dem Tor stehe, der Gegner dicht macht, dann schiebe ich mit PH3 halt auf gut Glück einen tödlichen Pass in die Box. Ich habe mich da nicht selten gewundert, dass der sein (oder irgendein) Ziel findet und ich zu einer Torchance komme. Das funktioniert bei PH1 nicht.


    Gerade im Matchday ist das bemerkbar, wenn da ein 500-600er mit PH3 spielt. Da gibt es praktisch keine Fehlpässe und ich habe teilweise den Eindruck, dass der Gegner permanent nur "x" drückt, um irgendwie nach vorn zu kommen.

    Klar, wenn ich nicht verteidigen kann, bringt mir PH3 auch nichts, weil ich dann trotzdem die Treffer fresse.

    Wenn ich hinten aber recht gut dastehe, vorn aber Probleme habe (so geht es mir halt), kann die PH3 den entscheidenden Unterschied ausmachen.


    Für mich ist das aber kein Grund, auf PH3 zu wechseln. Ich will halt spielerisch nach vorn kommen und auch nur so, wie ich es will und nicht so, wie es die PH vorgibt.


    Gestern lief es wieder vernünftig. Die ersten beiden Spiele habe ich recht souverän gewonnen, das Dritte gegen einen 700er mit 0:0 abgeschlossen. Theoretisch hätte ich das auch gewonnen, wenn der Schiri die Abseitsregeln beherrschen würde und meinen vermeintlichen Siegtreffer in der 90. Minute nicht abgepfiffen hätte.

    Aber sei's drum. Die letzten beiden Spiele am Abend habe ich dann verloren, aber da hab ich nebenbei Liverpool verfolgt.

  • Bis vor einem Jahr, war mir meine Statistik extrem wichtig. Dann erkannte ich, für mich persönlich, das ich je mehr ich auf die Statistik achte, umso beschissener spielte. Es ging dann mehr ums gewinnen, als um die Freude am Spiel und immer nur Druck, nicht verlieren zu dürfen. Ich erkannte dann, das mir der Spass am Spiel verloren gegangen war und nur noch frustration bestand. Außerdem merkte ich auch, das ich nie richtig gut sein werde, für ganz oben langt es einfach nicht, das war eine wichtige Selbsterkenntnis. Ich überlegte aufzuhören, oder etwas zu ändern. Ein kurzer Wechsel zu Fifa, öffnete mir die Augen ( die 20 Euro tun mir heute noch weh). Fifa kam als Alternative nicht in Frage, unrealistischer Schrott, also kam ich auf die Idee weiter PES 20 zu spielen, diesmal mit einer Mischung aus Spass und Freude am Spiel. Es standen schöne Aktionen im Vordergrund wie Seitenwechsel, lange Ballstafetten usw., außerdem baute ich in meinem 5* Team mehrere White & Bronze Balls ein, wie die Aussenverteidiger alle WB´s. Meine Ersatzbank war nur voll mit WB - Gold. Die Statistik ließ ich außer acht.


    Seitdem geht es meinen Blutdruck echt besser

    Du bist schon einen Schritt weiter als ich und das ist verdammt gut so.


    Videospiele sollten dazu da sein Spaß und Freude zu haben. Wenn nur noch Frust und Druck da ist, kann es nicht gut sein.


    Meine Leistungsgrenze bei PES ist ganz klar erreicht und evtl. noch höher als 750 zu kommen, bedeutet Stress und Frustration. Und für mein gehobenes Alter bin ich auch sehr zufrieden damit was ich kann bei PES.


    Sollen sich doch die Teenager um die Krone bei PES prügeln. Ich bin raus da und das ist auch gut so für meine Gesundheit

  • Ich habe mit PH3 unglaublich viele Bälle schon in der eigenen Hälfte verloren, weil die KI sich irgendeinen Empfänger ausgesucht hat, den ich nie im Sinn hatte anzuspielen. Das ist mir sehr häufig passiert, weil ich mich über kurze Pässe nach vorne kombinieren will. Resultat war, das ich viele unnötige Gegentore gefressen habe, weil der Gegner nach jedem Fehlpass freie Bahn hatte. Wahrscheinlich spiele ich die PH3 auch einfach falsch, aber für mein Stil klarer Nachteil.

    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~

  • Bei dem Teil mit dem "die Fußball spielen wollen" musste ich jetzt mal kurz schmunzeln.

    Einem großen Teil geht es doch gar nicht darum, Fußball spielen zu wollen, sondern einfach nur darum, auf Krampf und mit allen Mitteln zu gewinnen.

    Wie oft trifft man denn auf Longball-Spammer oder User, die den Anstoß-Bug nutzen? Dazu kommen die teilweise absurden Aufstellungen mit 3-4 Mittelstürmern. Von den anderen Cheatern spreche ich erst gar nicht.

    Genau das sind die Dinge wo ich den Spaß am Spiel verliere und zum Wutbürger werde.


    Ich will auch nur Fußball spielen und wenn ein Gegner genauso denkt wie ich, bringt PES verdammt viel Spaß.

  • OMG Haller wäre schon geil als Eintrachtler

    Iconics: Alle Editions Iconen, Ronaldinho, Puyol, Beckenbauer, Vieira, Nedved, Nakata, Gullit, Owen, Torres, Gerrard, Alonso, Matthäus, Cruijff, Cech Rummenigge


    Legenden: Van Basten, Carlos, Morientes, Gullit 3 x, Campbell, Maldini, Kahn 2 x, Figo, Del Piero, Lizarazu, Owen 2x, Guardiola, Bebeto, Law, Nakamura 2x, Romario, Torres, Arshawin, Salas, Vieira, Rijkaard, Nedved, Pires, Kahn 2x, Gascoigne


    Eintracht (Ex)Spieler:
    Rebic FP, Jovic, Zambrano, Sow, Hector, Oczipka,