eFootball PES 2021: myClub-Thread (Tipps, Empfehlungen etc.)

  • Heute ist irgendwie nicht mein PES Tag. Erst Preset Matchday, Gegner mit 3 Stürmern in der Taktik in meinem 5er hat zweimal ne halbe Chance und macht die rein, ich hingegen nur Fehlpässe. Nächster hat dann ein 1:0 mit dem komischen Rückentrick gemacht wo ich nicht weiß wie der geht oder man den verteidigt und dann hat er hinten rumgepasst. Natürlich spielen auch alle nur mit Liverpool im Away Team, kotz.

    Hab danach Gummiband rausgeholt und gucke lieber jetzt Netflix.


    Manche PES Tage kannste bei mir inne Tonne treten. Da macht es einfach keinen Spaß. Dann lieber was anderes tun.

  • Heute ist irgendwie nicht mein PES Tag. Erst Preset Matchday, Gegner mit 3 Stürmern in der Taktik in meinem 5er hat zweimal ne halbe Chance und macht die rein, ich hingegen nur Fehlpässe. Nächster hat dann ein 1:0 mit dem komischen Rückentrick gemacht wo ich nicht weiß wie der geht oder man den verteidigt und dann hat er hinten rumgepasst. Natürlich spielen auch alle nur mit Liverpool im Away Team, kotz.

    Hab danach Gummiband rausgeholt und gucke lieber jetzt Netflix.


    Manche PES Tage kannste bei mir inne Tonne treten. Da macht es einfach keinen Spaß. Dann lieber was anderes tun.

    Matchday ist doch die grösste Verarsche seit dem es PES gibt. Das ist ein einziger Betrug am Spieler.

    Da verliert man gegen Leute, die man offline zweistellig nach Hause schicken würde. Das ist Tatsache.


    Konami hat die Moral und den Anstand schon vor knapp 2-3 Jahren komplett abgeschafft. Ein Videospiel in dem bei einem Wettbewerb die Fähigkeiten der Spieler vorsätzlich manipuliert werden, und zwar zu Gunsten des Schlechteren, muss eigentlich vom Markt genommen werden. Das Momentum ist allgegenwärtig in allen My Club Modi. Eine Farce. Teams builden, Spieler trainieren etc. um dann noch vom Publisher bestraft zu werden, nur um faules Obst zu motivieren - das ist unmoralisch.


    Früher waren Opfer ohne Chance, heutzutage werden sie so gepusht das ist schon aberwitzig. Dann noch die Passhilfestufen...lächerlich.


    Früher hatten einige Freunde NIE eine Chance im 1vs1 gegen mich. Teilweise einen ganzen Abend nur Risse, Spiele ohne eine einizge Torchance für die (ja, die Zeiten als Verteidigen noch kontrollierbar/erlernbar war). Die selben Leute bekommen heuer 3 bis 4 Riesenchancen serviert, ohne das man eingreifen kann.


    Der Schiedsrichter: Das ist das allerschlechteste an Performance die ich je bei einem Fussballspiel gesehen habe. Fehlentscheidungen am Fließband, eine komplette fehlprogrammierte Vorteilsauslegung. Das kann man nicht mehr schlechter machen. Realitätsfern wäre noch ein Lob.


  • Ich empfinde es als nicht so schlimm. Ist doch gut, dass Spieler bei Stange gehalten werden, vorallem da es eh so wenige sind. Sollen sie die Mechanismen mit etwas Hilfe erlernen, bevor sie frühzeitig aufgeben und lieber FIFA spielen.

    Ich kann auch nicht bestätigen, dass ich wegen Momentum schonmal verloren hätte. Da passt dann meist schon mehr nicht zusammen. Schlechte Verbindung, falsche Formation, falsche Taktik, zu wenig Geduld im Spielaufbau, usw. Nur viele Spieler wollen sich einfach keine eigenen Fehler eingestehen. Da ist es dann das Momentum oder der Gegner ein Lagger. Eh alles bekannt.

  • Vielleicht als kleiner Fati Level Tipp:

    Den jetzt möglichst oft eintauschen, wegsimmen (gibt bei dreifach EP spürbar höheres Level und damit GS) und zu ÜL machen.


    Wenn man den dann hat, alle draufhauen.

    25 Gold Fatis habe ich dafür verbraucht.... 😫

    Victoria Concordia Crescit


    FullManual Power

  • Bitte in Zukunft im passenden Thread ausheulen.

  • Im online - Modus?

    für die Matchdays.

    Habe aber dann noch ein paar Spiele selber gemacht, nach den Gummiband Spielen.


    War heute sehr ergiebig. 8 Agenten aus den beiden Matchdays und mit den 50k GP zweimal an der Collectors Box ziehen.

    Werde mit Juve Spielern zugeschmissen, habe jetzt 13 davon. Gut für den Bonus, ich glaube auf Juve bin ich jetzt im Matchday abonniert, seufz. (wenn die zur Auswahl stehen)


    Ansonsten habe ich mich über Javi Martinez gefreut (Form 7 DMF Anchor Man, Maxlevel 91) und über Gulasci, TW, Maxlevel 91, ebenfalls Form 7.

    Und paar andere die ich mir mal genauer angucken werde bei Gelegenheit.


    Das gibt dann morgen einen richtig fetten Punktemultiplikator.

    Da ich eh zur HZ den MS (Van Basten für Aguero) und einen Außenstürmer (Gnabry für Kulusevski) wechsele, passt das so.

    Ab Min. 60 dann entweder als Offensivvariante den Halbstürmer wechsele (Müller für Dybala) oder als Defensivvariante im Mittelfeld McKennie für Pirlo reinnehme, passt das so auch mit den ganzen Juve Bankdrückern.


    KxJ9LPf.jpg

  • Falls sich das auf mein Posting bezog: Das war nicht das was ich aussagen wollte.

    Ich hatte einfach einen schlechten Tag erwischt.

    Ich kann vom Momentum in online Spielen nicht groß was berichten, kenne das Script nur aus Spielen gegen Com.

    Ich kann bisher jede Online-Niederlage zurückführen auf Fehler von mir oder einfach mal Pech gehabt oder Gegner war besser oder ich war ungeduldig und fahrig oder ich hatte allgemein eine miese Form an dem Tag.

    Alles was da in PES bei meinen PvP Spielen passiert gibt es auch im echten Fußball, das nehme ich immer als Maßstab.


    Kann aber nur von meinen eigenen Spielen auf unter 500 und Matchday Einfach berichten, vielleicht ist das in den höheren Spielklassen ja anders.

    Da ich viel gegen Com spiele, wo (je nachdem welchen Modus man spielt) das wirklich extrem gescriptet ist alles, fällt es mir im Vergleich beim PvP vielleicht einfach nur nicht auf.


    Was ich aber 100% unterschreibe: neue Spieler die man zieht, sind erstmal eine Weile extrem gut, bevor sie auf ihr Normalmaß zurückgehen. Die kriegen so ca. 5 Spiele lang einen nicht gekennzeichneten Wertepusch. So als Belohnung dafür, dass man was neues geholt hat, was ja gefördert werden soll, wirtschaftlich ist das logisch.


    Die Schiris sind aber echt Müll, Konami kennt ja nicht mal die Abseitsregel richtig. Keine Ahnung wie die da in Japan Fußball spielen, aber Fouls und Abseits legen die da wohl anders aus als man das hier in Europa kennt :lol:

  • Hatte heute 2 verrückte Spiele bei meiner bayrischen Woche im Matchday.


    Ich führe jeweils 2:0 und beide Spiele gingen 4:4 aus. Nun ja vielleicht nicht ungewöhnlich bis jetzt.


    Das erste 4:4 war ja noch spannend mit den ganzen Toren und dem Gefühls Karussell wie das Spiel nun ausgeht.


    Dann kam das zweite Spiel (und täglich grüßt das Murmeltier)


    Ich wieder am Anfang drückend überlegen und führe 2:0. dann ging bei mir gar nichts mehr zusammen. Mein Gegner auf einmal bärenstark und klatscht mir 3 Tore rein. Auf einmal spielt meine Mannschaft wieder so wie am Anfang und schiesst das 3:3.


    Dann wird es total merkwürdig. Habe das noch nie erlebt das der Gegner solche Ausfälle hatte. Der Verteidiger bleibt einfach stehen mit dem Ball und klärt nicht die Situation.


    Das dann gefühlt 3x was ich dann zur 4:3 Führung ausnutze in der 90 Spielminute.


    Doch die Freude hielt nicht lange an, da ich mir noch in der Nachspielzeit das 4:4 einfing.


    Entweder das war jetzt Comedy pur oder der Gegner wollte mir das 4:3 schenken in dem er einfach nicht verteidigt hat, mit der Garantie das er noch das 4:4 macht.


    Oder vielleicht leidet er auch unter Sekunden Schlaf 😴

    Oder Konami wollte es so

    Oder oder oder, ich weiß es einfach nicht.....:stupid:

  • Und dann noch im Glücksspiel gewonnen.


    Hatte zum ersten Mal mit den free Gold Spieler Belohnungen vom Matchday


    2 Black Ball hintereinander gezogen. :thumbup:


    https://www.pesmaster.com/de/alisson/pes-2021/player/63474/


    https://www.pesmaster.com/de/rodri/pes-2021/player/110815/


    Und welch ein Wunder ich kann die sowas von gut gebrauchen :in-love:<3

  • Ich empfinde es als nicht so schlimm. Ist doch gut, dass Spieler bei Stange gehalten werden, vorallem da es eh so wenige sind. Sollen sie die Mechanismen mit etwas Hilfe erlernen, bevor sie frühzeitig aufgeben und lieber FIFA spielen.

    Ich kann auch nicht bestätigen, dass ich wegen Momentum schonmal verloren hätte. Da passt dann meist schon mehr nicht zusammen. Schlechte Verbindung, falsche Formation, falsche Taktik, zu wenig Geduld im Spielaufbau, usw. Nur viele Spieler wollen sich einfach keine eigenen Fehler eingestehen. Da ist es dann das Momentum oder der Gegner ein Lagger. Eh alles bekannt.

    Von deiner Warte ist das ja klar das du es so siehst, ich würde jetzt auch mal ganz dreist behaupten du bist kein gewöhnlicher casual Spieler, dem das Spiel im Minutentakt irgendeinen nicht nachzuvollziehenden Push oder Downgrade verpasst.

    Du hast natürlich nicht Unrecht das man mit Mechanismus spielen kann und sollte, wenn man erfolgreich sein mag, aber wenn du nur kicken willst und da geht pausenlos die Luzi ab, so das ein 300ter wie Gott verteidigt und du zum 5 mal die komplette Abwehr überwunden hast, samt Keeper und dein Spieler unbedrängt aufs Tor schießt und dein 90 plus Stürmer direkt den schon eigentlich entfernten Torhüter anschießt, der letzte Pass irgendwohin geht, oder die Stange/Latte getroffen wird, hat das einen schalen Beigeschmack, auch wenn du dann das Spiel gnadenhalber 1:0 gewinnen darfst, da der Gegner mangels Erfahrung ohnehin keinen Torschuss abgeben kann.


    Wenn dir sowas jedoch noch nicht widerfahren ist, kann ich auch verstehen warum es für dich nicht nachvollziehbar ist.


    Auch das mit den zu Fifa gehen ist so ne Sache, viele kommen eben wegen sowas ja bereits von Fifa.

    Alles was man als Fußballfan machen kann ist es heuer noch hinnehmen und nächstes Jahr eher das Gameplay in Divisions ansehen und my Club mal aussetzen und lesen wie es weitergegangen ist.


    Die selben Probleme betreffen ja eine gewisse Menge der Spieler und nicht nur vereinzelt eine handvoll und ich beneide und gönne es jeden, der behaupten kann, das er frei nach Leber spielen kann und die Spiel Szenen, sowie Ergebnisse alle nachvollziehbar sind.


    Es geht ja nicht darum das man verliert oder gewinnt sondern um das wie.

    Meine pers. Meinung, ja das Spiel macht Spaß.

    Ist es komoetitiv? Meiner persönlichen Meinung nach , Nein (das ist auch die Meinung, der Leute die ich kenne) .


    Warum beschweren sich die Betroffenen Spieler darüber? Weil sie negativ überrascht sind und wieder ein Spiel haben wollen, das sie komplett nachvollziehen können.


    Bringt es was hier darüber zu besprechen? Natürlich nicht und wenn man in den Auskotzfred schaut, sieht man schon das die Leute es mittlerweile allesamt akzeptiert oder abgeschlossen haben damit.

    Wird hin und wieder sich trotzdem noch jemand über das Spiel negativ äußern?

    Ja so bald der Frust einsetzt.


    Wenn bei dir 7 von 10 Spielen so laufen, das du denkst das die Bewertung, die Laufwege und die Ausrichtung des Trainers wären egal sind, würdest wahrscheinlich ebenfalls in die selbe Kerbe schlagen, wie die Leute welche hier ihren Frust niederschreiben.


    In unserer Koop Gruppe gibt es von 17 Leuten noch genau eine Person die dem Spiel die Stange hält.

    Ein anderes Forum, redet nicht mal mehr über das Spiel.

    Einige der kleineren Discord Server sind auch schon komplett verstummt, wo es hauptsächlich um Pes ging leider.


    Da sind wir hier im Galaxy Forum noch im Land der gesegneten, da hier trotzdem sehr viel andere Themen angesprochen werden.


    Es ist egal wo du hin schaust, die Kritikpunkte sind überall die gleichen, das betrifft aber nicht nur die Niederlagen, auch Siege haben teilweise einen schalen Beigeschmack.

    Da spielt man wirklich traumhafte Kombinationen welche nicht reingehen dürfen und man gewinnt zum Schluß durch irgendeinen Abpraller, Aussetzer der KI oder sonstigen Dingen (Freistoßtore mal ausgenommen).

    Wenn jemand deshalb verliert weil er nachvollziehbar der schlechtere war, wird glaube ich kaum jemand sagen, uff ich empfinde es so als hätte ich keine Kontrolle über das Spiel, egal ob Sieg oder Niederlage.

  • für die Matchdays.

    Habe aber dann noch ein paar Spiele selber gemacht, nach den Gummiband Spielen.

    Gummiband heißt doch, dass Du ein Spiel beginnst, aber nicht wirklich spielst, sondern mit dem Band lediglich deine Inaktivität vermeidest, oder?


    Wenn ich da was falsch verstehe, kannst Du jetzt aufhören mit lesen.


    Wenn ich das Thema Gummiband richtig verstehe: warum macht man sowas? Möglicherweise stehe ich mit der Meinung allein da und darf mir Kritik anhören, aber für sowas habe ich Null Verständnis.

    Letztendlich geht es in dem Spiel doch darum, einen Sieg gegen einen Onlinegegner zu erreichen und dafür die Belohnungen abzugreifen.


    Es geht bei PES nicht darum, auf Teufel komm raus nur Agenten zu Farmen und Spieler zu sammeln. Dafür könnte ich mir auch Panini-Bilder kaufen.


    Du bist Dir in dem Fall bewusst, dass Du durch diesen tendenziellen Egoismus dem Gegenspieler die Partie versaust, oder?

    Abseits vom Homeoffice kann ich vielleicht 3 Partien (Aktuell sind es ca. 5-7 Spiele) am Abend zocken. Wenn ich dann auf einen Gummibandler treffe, würde mich das tierischst ankotzen.


    Was hab ich denn für eine Wahl? Den geschenkten Sieg entgegennehmen, dafür dann aber 20 Minuten wertvolle Spielzeit vergeuden oder selbst abbrechen und dafür Abzüge in Bewertungen (auf lange Sicht auch Höflichkeitsbewertungen) hinnehmen und auf Belohnungen zu verzichten.


    Im Zweifel würde ich letzteres machen, da ich einfach zocken und nicht warten will.


    Auf der einen Seite regt man sich über Spieler auf, die nach Führung den Ball nur noch in der eigenen Abwehr laufen lassen (das betrifft nicht explizit dich), auf der anderen Seite kümmert man sich selbst nicht um Fairness und spielt gar nicht erst.


  • Dass ich es als nicht so schlimm empfinde, war darauf bezogen, dass es mir egal ist. Natürlich habe ich auch oft Spiele, in denen alles gegen mich läuft, eigentlich sichere Abschlüsse an der Latte enden oder es als unmöglich erscheint im Mittelfeld Pässe abzulaufen. Wenn der Gegner dann auch noch sehr defensiv und auf Konter spielt wird es halt schwer, da man die nötigen Chancen einfach nicht bekommt. Aber sollen sie doch etwas unterstützt werden und so den Spaß am Spiel finden.

    Schlimmer empfinde ich da die >900 Punkte Spieler, die sich 90min lang mit Doppelpässen durch die Abwehr glitchen versuchen. Denn genau diese Spieler sollten es eigentlich besser wissen und ein faires Spiel im Vordergrund stehen.

  • d

    Danke für das Aufzeigen dieser Sichtweise, so habe ich das noch nie betrachtet.

    Ich überdenke mal die gelegentlichen Gummibandspiele und lasse es dann künftig lieber sein (kam eh selten vor)

  • Kann es sein, dass im sogenannten Preset-Matchday das Spielgefühl nochmal ein anderes ist?

    Ich hab das gestern zum ersten mal gezockt und mich gefreut, dass ich in der untersten Klasse, d.h. ab 400 anfange und hoffentlich viele Siege einfahren werde.


    Ich hab mit exakt der gleichen Taktik gespielt, wie in Myclub, aber das Spielgefühl, bzw. das Verhalten der Spieler auf dem Rasen war ein völlig anderes.


    Im ersten Spiel habe ich recht schnell und souverän mit 2:0 geführt, um dann binnen 15 Minuten nach Beginn der 2. Hälfte 3 Treffer zu fangen. Das Teil hab ich dann noch knapp mit 4:3 gewonnen.


    Das zweite Spiel ähnlich: Ich führe 2:0, danach kam der Gegner wieder ran. Gewonnen habe ich mit 4:2.


    Lustig war das 3. Spiel gegen einen Gegner mit 260er-Bewertung. Ich führe wieder mit 2:0 (alle Toren in allen 3 Spielen binnen 15 Minuten), verliere das Spiel mit 2:8.


    Er hatte auch nur 8 Torschüsse und konnte meine Abwehr jedes mal mit einem simplen Pass aushebeln. Meine Änderungen in der Offensivausrichtung und Taktik haben das im Spielverlauf auch nicht ändern können.


    im 4. und letzten Spiel lag ich nach 15 Minuten wieder 2:0 in Führung und wieder wurde der Gegner danach stärker. Da ich mein System in dem Spiel aber komplett umgestellt habe, konnte ich das Spiel dann doch recht deutlich für mich entscheiden.


    Komisch fand ich, dass ich in jedem Spiel relativ schnell mit 2:0 in Führung gegangen bin, spätestens zur 2. Hälfte dann immer ein spielerischer Einbruch festzustellen war.

    Das waren auch keine Übergegner. Bis auf die 4. Partie (der lag bei 500), war die Bewertung der Gegner im Schnitt im 300er-Bereich.

  • d

    Danke für das Aufzeigen dieser Sichtweise, so habe ich das noch nie betrachtet.

    Ich überdenke mal die gelegentlichen Gummibandspiele und lasse es dann künftig lieber sein (kam eh selten vor)

    Respekt vor dieser Antwort. Starker Zug.


    Wenn man das unbedingt (und selten) machen will, dann würde ich wenigstens die "Prime-Time" umgehen, d.h. solche Gummiband-Spiele nicht Abends durchführen, wenn der gemeine Casual-Gamer seine Partien zocken will, sondern vielleicht mal Vormittags/mittags.

  • Dass ich es als nicht so schlimm empfinde, war darauf bezogen, dass es mir egal ist. Natürlich habe ich auch oft Spiele, in denen alles gegen mich läuft, eigentlich sichere Abschlüsse an der Latte enden oder es als unmöglich erscheint im Mittelfeld Pässe abzulaufen. Wenn der Gegner dann auch noch sehr defensiv und auf Konter spielt wird es halt schwer, da man die nötigen Chancen einfach nicht bekommt. Aber sollen sie doch etwas unterstützt werden und so den Spaß am Spiel finden.

    Schlimmer empfinde ich da die >900 Punkte Spieler, die sich 90min lang mit Doppelpässen durch die Abwehr glitchen versuchen. Denn genau diese Spieler sollten es eigentlich besser wissen und ein faires Spiel im Vordergrund stehen.

    Wenn es wenigstens nur eine Schiene wäre, das die Leute die ersten 30 Spiele unterstützt werden würden, aber das ganze Spiel fühlt sich wie auf Schienen an.

    Egal welcher Gegner, es sind ständig immer Umschwünge spürbar, entweder zum positiven oder negativen und es gibt nichts schöneres als ein gutes Pes Match was total nach Fußball aussieht und wo man weiß, ja das war jetzt wirklich ich, egal ob Sieg Niederlage oder Unentschieden auf Augenhöhe.


    Die Glücksgefühl treten dann ein, wenn man eine Verbesserung des eigenen Spielstil erkennt und wenn man in my Club den lang ersehnten Wunschspieler Punkten sieht, da die Staats und der Spielstil und die Laufwege wirklich einen Unterschied machen.


    Derzeit kann ich teilweise einen Jorginho, anstatt eines Vieira spielen und wenn ich eine gute Phase habe, spüre ich da keinen Unterschied, denn dann wird Jorginho zum Killer der alles und jeden abläuft und wegdrängt, oder Minamoto vom Liverpool zum Topscorer.


    Die 900ter Spieler und Profis spielen Schema F, weil halt der Zufallsfaktor enorm ist, ich könnte das auch nicht, da ich wie du kicken will.

    Die Doppel Pässe werden deshalb ausgepackt, da es leider eines der effektivsten Mittel ist und da die eigenen Spieler einfach nicht laufen in gewissen Partien.

    (Eng stehen/Mitte und defensiv ist denke ich ein gutes Rezept dagegen)

    Hier muss ich gestehen, das ich auch keine bessere Alternative wüsste um Sie anzutreiben, außer die Doppelpässe und das schicken mit den rechten Stick, da ich das dribbeln mit den rechten Stick nicht mag (bin da von Fifa ein gebranntes Kind, dort lief fast alles nur mit dem rechten Zirkusstick) und auch kein Freund von Longballs bin.

  • Aktuell Fanperspektive, habe aber auch eine 65" Glotze am PC hä

    auf meinem 55zoll sehen die spieler schon mikrig aus, da hat man nun ne "fette Display und spielt dann mit mini figuren


    jedoch bin ich auch deutlich stärker bei der fanperspektive. Spieler switchen bei ballverlust etc sind deutlich besser zu händeln.

  • Wie soll man das Gummiband außerhalb der Primetime verwenden, wenn matchday um diese Zeit spielt?

    Wer Gummibandspieler vermeiden will, muss Einfach im 700+ Matchday spielen.

    Ich werde im preset matchday weiterhin Gummibänder nutzen, wenn Konami meint mich mit Arabern zu verbinden und einer dauerhaften 1 Balkenverbindung mit 2-5 Sekunden Delays.