Ballbesitzorgien

  • Hallo liebe Pes-Freunde,


    als langjähriger Pes-Fan habe ich mir gestern PES 2021 geholt und schon einige Stunden gezockt. Grundsätzlich bin ich begeistert von dem Spiel, aber mir ist aufgefallen, dass wenn man es drauf anlegt, sehr lange Ballbesitzphasen möglich sind.

    Ich habe nichts gegen ein geduldiges kontrolliertes Aufbauspiel. Das ist ja auch sehr realitätsnah, aber irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass wenn man es wirklich drauf anlegt, sich den Ball ewig in den eigenen Reihen umherschieben kann , um eine Führung zu verwalten.


    Ich habe schon die Abwehrreihe und das Pressing so hoch wie möglich im Taktikmenü eingestellt und auch entsprechend viele Stürmer auf den Platz gebracht, aber der Gegner hat mich trotzdem kaum noch an den Ball kommen lassen. Und ich glaube irgendwie, wenn er gewollt hätte, hätte der das eine ganze Halbzeit durchziehen können.


    Daher zwei Fragen an euch:


    1. Teilt ihr das Gefühl bzw. hatten ihr auch schon online Spiele, wo es ähnlich war?

    2. Wie kann man dem beikommen, wenn es ein Gegner wirklich drauf anlegt, nur noch die Führung zu verwalten?


    Vielen Dank vorab!

  • Felix

    Changed the title of the thread from “Ba” to “Ballbesitzorgien”.
  • Generell ... ja Ballbesitz ist stark - aber nur in sagen wir mal dem ersten Drittel. Um so weiter vorne, um so schwieriger wirds.


    Daher spielen Leute, wenn sie auf Zeit spielen, immer hinten in der 4er/5er Kette den Ball her (und mal kurz zur Entlastung an die Mittellinie, ehe er wieder zurück gespielt wird). Ist leider ein generelles Problem bei Sportsimulationen der Marke EA und Konami. Könnte man am ehesten "fairer gestalten", wenn man die Passhilfen mal für Online Partien abschafft,


    Sowas kann man aber wie MotorCityMan schon schrieb trotzdem attackieren. Meiner Meinung nach gerade dann, wenn der Gegner Querbälle nicht so häufig spielt und demnach nicht weiß, welche Pässe öfters mal nicht ankommen können bzw. verhungern, wenn Spieler unter Druck gesetzt werden. Da hilft dann wie schon geschrieben Manndeckung und hohes Pressing der Stürmer ... aber nur der Stürmer (und vllt noch OMF) - mehr Pressing der anderen Spieler auf dem Feld bedeutet nur, dass der Gegner dich dann blöd mit Steilpässen in Überzahl auskontert.

  • Also ich habe eben in einem online spiel gegen einen relativ guten Gegner fast eine komplette HZ den Ball halten können. Das ist doch kacke, oder?


    Da hilft dann wie schon geschrieben Manndeckung und hohes Pressing der Stürmer ...

    Ok, Manndeckung hat schon mal einen gewissen Effekt.


    Aber wie kann ich denn maximal hohes Pressing spielen. So?


    Standardtaktiken


    Defensivspiel: Frühes Pressing

    Pressing: Aggressiv

    Abwehrreihe: So hoch wie möglich


    Erweiterte Einstellungen:


    Verteidigung 1: Zocken

    Verteidigung 2: Gegenpressing


    Und dann 4 Stürmer?


    Gibt es noch "schärfere" Einstellungsmöglichkeiten?

    Edited once, last by Eisuke: Ein Beitrag von Felix mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • indem du den Offensiv/Defensiv Wert komplett auf rot stellst (Steuerkreuz oben/unten jeweils doppeltklicken), glaube ich. Dann ist man aber hinten recht offen stehend.


    In den Bereichen wo ich spiele, kommt es selten vor, dass jemand guten Ballbesitz verwaltet. Kann nicht viel sinnvolles beisteuern als Tip.


    Ich bin da aber auch schon gescheitert, jemandem den Ball abzuknüpfen, der das nicht wollte. :face:

    Dann verliere ich halt, wenn der andere das so blöd spielen will, soll er doch.


    Wirklich gewünscht kann das aber nicht seitens Konami, oder ? da wäre DDA mal sinnvoll: ab 20 Pässen ohne Gegnerberührung wird jeder weitere ungenauer.


    In den 60ern gab es im Basketball noch keine 24 Sekunden Shot-Clock, da gab es spiele wo ne halbe Stunde eine Führung verwaltet wurde, dann haben die da halt die 24 Sekunden Uhr eingeführt.