[eFootball™] Spekulations- & Diskussions-Thread

  • Ich rechne leider auch mit der Rückkehr vieler PES Momente und viel Script/Momentum, schon allein deswegen, weil viele aktuell Jammern und mit der neuen Steuerung und dem Realismus nicht klar kommen. Also wird es arcadiger und die KI unterstützt auch wieder mehr. Letztendlich ist es mir egal, weil ich mich schon von Pes21 abgewendet und anderen Spielen zugewendet habe. Aber das was ich aktuell bei efootball sehe, gibt mir immerhin Hoffnung. Und wer weiß wie die Mobile User reagieren und ticken, das wird ohnehin wegweisend sein.

    Für mich ist efootball nicht mehr oder weniger realistisch wie pes 2021. An der einen ecke vllt mehr an der anderen weniger. Letztendlich bleibt es ein Videospiel. Und jo die gameplayrichtung wird letztendlich durch den mobile start entschieden. Wie dann das feedback ist, in die richtung ändert es sich. Und ja mit myclub geht wieder die herrlichkeit los.

  • MotorCityMan An welchen Stellen siehst du denn Realismus, den es bisher nicht gab? (ist keine ironische Frage)

    Kannst du meine Beiträge sehen, wenn du auf meinen Namen klickst?


    Kurz:


    Passen


    Man muss auf den richtigen Fuß achten, richtige Blickrichtung, der Ladebalken hat eine Bedeutung, Pässe gehen auch mal in den freien Raum und nicht zwanghaft an irgendeinen Fuß. Pässe aus der Drehung kaum mehr möglich. Blinde Dreieckspässe in die Abwehrreihe rein, nach dem Motto wird schon, sind zwecklos. Generell muss man ruhiger spielen, kombinieren und Torchancen durchdacht erarbeiten.


    Defensive


    Alles. Irgendwer hatte es perfekt beschrieben, es ist im Prinzip wie im richtigen Leben, erst breit machen, abwarten und im richtigen Moment die richtige Aktion wählen.


    Schüsse


    Sind nicht mehr OP, sind ungenauer, müssen wie die Pässe richtig ausgerichtet, mit dem richtigen Winkel und bestenfalls mit dem starken Fuß ausgeführt werden.


    Generell


    Dauerpressing ohne Ausdauerverlust ist Geschichte. Generell scheint die Ausdauer wieder vermehrt abzunehmen, wenn man beispielsweise ständig sprintet.


    So viel auf die Schnelle..

    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~

  • Weiter gehts mit dem amateurhaften Verhalten von Konami. Was passiert denn am 28.10.? Was wird gepatched? Unglaublich und ja es war klar das es so lange dauert. Konami hatte jetzt die einmalige Chance, mit dem F2P Weg einen Vorsprung vor EA zu haben. Es war klar das EA nachzieht und…? Aus einem möglichen Vorsprung wird eher ein Riesen Abstand… 🙈🙈🙈… auf der Homepage sind die Lizenzen aufgelistet die kommen werden zum 11.11. und auch die Stadien. Bei den Stadien sieht es böse aus, würde sagen die Hälfte weniger.

    Ja, es hätte ein großer Vorteil werden können, ein Jahr Vorsprung vor dem großen Platzhirsch...


    Aber sie können es ja noch ausgleichen, also theoretisch, wahrscheinlich auch nur in der Theorie.

    Wie hier schon angesprochen, die Bewertungen stehen ja nun mal.


    joyKiller

    schau die mal das Video an was Wongstyle hier von Crz Cross gepostet hat auch Twitch. Seite 116 hier.

    Der hat mehrere Games gestreamt, da wird z.B. das verteidigen in einigen der Spiele gut gezeigt. Aber auch auf diverse Schwächen bei den Standartpässen z.B.

    Alles eigentlich ganz gut gemacht, abseits von den ganzen Graphikbugs.

    PES: Bestes Fußballgame
    Konami: Schlechtester Publisher

    Münzziehungen NUR Free/Matchday Münzen!!!
    Rekord Münzstand : 18.000 = 26.02.21


    Iconics:
    Vieira, Nedved, Nakata, Gullit, Beckham, Ronaldo, Kluivert, Rivaldo, Cafu. Giggs, Irwin, Cole, R. Carlos, Lizarazu, Rummenigge, Maldini, Kaka, van Basten, Guardiola, Romario, Beckenbauer


    Noch fehlende BB Legends:


    Batistuta, Ono (alle eher unwichtig)

  • MotorCityMan Ich hatte in meinen Online Partien mehr "PES Momente" als je zuvor.


    Spieler laufen sich über den Haufen

    Ballabnahmen von hinten ohne Foul

    Anstoß Bug funktioniert besser als je zuvor

    Blinde Steilpässe kreieren häufig Chancen


    Klar ist die Steuerung komplexer geworden und ich persönlich komm mit der Abwehr nicht gut klar. Online hatte ich aber viele kuriose Momente und Tore, die nicht auf mein fehlendes Können zurückzuführen sind.


    Realistisch würde ich das neue Gameplay nicht nennen.

  • FIFA hat sich dieses Jahr so gut verkauft wie noch nie, also würden sie mit der F2P-Taktik auf sehr viele sichere Einnahmen verzichten. Das wiederum würde bedeuten, dass der F2P-Ableger von EA was Momentum, Script und andere Sucht-fördernde Mechaniken betrifft wohl eine neue Benchmark aufstellen wird. Die ganze Kohle lässt EA sich niemals entgehen, schon alleine weil es dann Ärger von Aktionären gibt.



    Laut Bericht hat EA seit veröffentlichung immerhin 9,1 Millionen Spiele verkauft


    FIFA: EA denkt über FIFA-Revolution nach! Es wäre eine Sensation
    Nach 28 Jahren könnte mit dem Fußball-Videospiel „FIFA“ eine Ära zu Ende gehen ...
    www.bild.de


    Teamname:
    Brainless Allstars

    der Name ist Programm

  • Passen ist teilweise besser und freier, aber das kommt auch nur so vor weil die manuelle schuss und passtaste rausgenommen wurde. Drehpässe nerven mit nachwievor wie in pes 2021. Dreieckspässe hoch abgeschwächt, Flache scharfe von hinten raus bei quickcounter op. Finde generell die offensive einfacher.


    Defensive mag ich das neue system auch, aber mag nicht dass es keinerlei teampressingoption gibt, auch wenns zeitlich begrenzt und mit viel ausdauerverlust verbunden wäre, muss es drin sein. Braucht man für tinewasteabbuse in my club. Wo ist aktives doppeln und manndeckung? Die verteidiger haken oft viel zu viel rum bei der reaktion, auch ohne l2 und r2. Thema responsive.


    Weitschüsse gefallen mir noch gar nicht, warten wir auf die hiuga sharpkicks.


    Generell seh ich aktuell nich als größtes problem das balancing an.

  • Ich mußte hier jetzt mehrmals lesen, wie toll PES 21 war/ist, ich glaube ich muß echt kotzen. Dieses Spiel war der Sargnagel der PES Reihe, das grottigste, PES 2014 ausgenommen, überhaupt.


    Also ehrlich, wer das Spiel gut findet, ist entweder Konami Mitarbeiter, Konami Sektenmitglied, oder hat noch nie echten Fussball gespielt.


    Teamname:
    Brainless Allstars

    der Name ist Programm

  • Danke.


    Klingt so als schreibst du aus einer Perspektive, die ich nicht kenne. Das beschreibt nämlich genau, wie ich PES2021 als offline /FUMA Spieler kenne.


    Schön, dass es jetzt scheinbar auch online mit Unterstützung wichtiger wird. Aber wiederum blöd, dass es bisher wohl nicht so war.


    Wenn man hier seine Eindrücke und Meinungen austauscht, ist es echt ziemlich wichtig, zu beachten aus welcher Perspektive man auf PES oder eFootball blickt.


    Für mich macht Z.B. eFootball nichts besser* als PES. Nicht mal das 1ggn1 verteidigen finde ich realistischer. "breit machen" kann ich mich jetzt auch mit R2.


    Und in den fünf, sechs Stunden, die ich eFootball gespielt habe, konnte ich der CPU auch wunderbar mit [] den Ball abnehmen ohne match up.


    Gut möglich, dass das online noch mal anders gebalanced ist.



    * Edit: fast nichts. Immerhin ist das unsägliche "Finesse"-Dribbling mit RS weg und damit einige Tricks nicht mehr unnötig kompliziert mit R2 einzugeben (Roulette, Übersteiger, ...) . Und das neue Dribbling mit LS finde ich tatsächlich ganz gut.

    Edited 2 times, last by joyKiller: 1) Edit bzgl. Finesse. 2) Wortverwechslung durch Autokorrektur korrigiert. ().

  • Klar ist die Steuerung komplexer geworden und ich persönlich komm mit der Abwehr nicht gut klar. Online hatte ich aber viele kuriose Momente und Tore, die nicht auf mein fehlendes Können zurückzuführen sind.

    Mal abgesehen davon, dass komplexer nicht automatisch besser sein muss, was ist denn deiner Ansicht nach komplexer an der Steuerung?

    Ich würde höchstens die Tempo-Steuerung komplexer nennen, weil die nun mehr oder weniger voll analog ist. Wobei ich da jetzt auch nicht der Meinung bin, dass das Lauf- und Dribbletempo stufenlos wäre. Also irgendwie ist das auch nur bedingt ein Gewinn.


    Außerdem dem nimmt man dem Spiel Komplexität, indem man Funktionen entfernt hat: freie Spieleranwahl, Spieler schicken, com-Pressing. (alles was über die "sharp kicks"-Funktion evtl. noch kommt klammere ich hier mal aus)


    Ich vermute du beziehst dich auf das Verteidigen?


    Ich habe eben noch mal zwei Partien gespielt (FUMA gegen KI) und verstärkt auf das Verteidigen geachtet, weil das eine der "Neuerungen" ist, die hier mit am meisten gelobt wird. Bugs mal außen vor gelassen, ist das doch kein echter Fortschritt zu dem, was hier den bisherigen PES Teilen gerne angekreidet wird: das man nur stumpf A/X drücken muss um den Ball zu gewinnen.


    Was sehr gut funktioniert: Den Ballführenden anrennen und nah beim Gegner X/ [] drücken und schon haste fast immer dann Ball: Ganz ohne "match-up". Und wenn mir das noch zu anspruchsvoll ist, dann drück ich halt Match-Up + L2 und habe die "Homing-Missile", die angeblich das normale A/X -Pressing in PES sein soll - nur VIEL effektiver.


    Der Nachteil ist, dass ich im Angriff beim Dribbeln in Gegnernähe eigentlich immer daran denken muss L2 zu drücken, sonst ist der Ball schnell weg. Find ich überhaupt nicht gelungen und sehr wenig ausbalanciert. Da fand ich das alte System zum Abschirmen besser und intuitiver.


    Match-Up fand ich eigentlich dann am hilfreichsten, wenn ich gar nicht vor hatte, den Ball mit x/ [] zu erobern, sondern lediglich Pässe oder Schüsse blocken wollte. Das funktioniert gefühlt sogar um Einiges besser als das alte R2 "breit machen". Muss ich zugeben. Das hätte in PES echt besser sein können.


    Aber ist das nun komplexer? Obwohl mit L2 ein Button dazu gekommen ist, finde ich das nicht. Eher im Gegenteil, das situative Agieren mit Supercancel, R2, pressing und com-pressing empfinde ich als komplexer und anspruchsvoller und weniger effektiv wie die neuen Optionen.


    Ist das Online wirklich soviel anders?


  • Abwarten was das neue Gluecksspielgesetz so mit sich bringt. Diese elende Abzocker Gilde ( egal welcher Publisher ) wird sich dann ganz schoen umsehen. Denn es war, ist und bleibt definitiv Verfuehrung von Minderjaehrigen und Volljaehrigen ohnehin, zum Gluecksspiel. Punkt. Wenn man als Elternteil da nicht aufpasst, ist das eigene Kind ganz schnell im Gluecksspielsumpf gefangen. Und dann gibt es da noch das sogenannten FUT-Mobbing. Unglaublich. Diese korrupten Politiker haben bisher selbst daran kraeftig mit verdient, doch nun musste man etwas dagegen unternehmen, da die Stimmen des Volkes, der Eltern, der korrekten Politiker immer lauter wurden; ansonsten waere das alles munter so weiter gelaufen.

  • MotorCityMan

    Anstoß Bug funktioniert besser als je zuvor

    Besser würde ich jetzt nicht sagen, aber zumindest nicht schlechter. Ich finde es ist schwieriger für den Stürmer den hohen Pass aufzunehmen als in PES21. ABER: man kann nicht mehr richtig mit R3 den letzten Mann auswählen und währenddessen mit einem zweiten Mann pressen, das erschwert es ungemein den Pass zu verhindern.

    Siege gegen 1000+ Champions:

    04/21 EmirArboun (2422) - 4:2 - Matchday

    04/21 Beyond-FC- (1000) - 3:0 - Ranking Challenge

    03/21 abu-fahd_4ever (1017) - 2:1 - Friendly

    03/21 lollointhesky (1064) - 3:2 - Ranking Challenge

    02/21 aleamb83 (1056) - 3:0 Matchday
    01/21 StavrosRossoblu (1272) - 4:1 - Matchday

    01/21 pato225 (1442) - 3:2 - Matchday

    12/20 ASR_Roksa (1013) - 3:1 - Ranked

    11/20 sergiabramo (1822) - 2:0 - Friendly

    11/20 AleDeep (1005) - 4:3 - Ranked
    05/20 Intern_Krampe511 (1159) - 4:1 - Matchday

  • Aber naja, Konami hat jetzt ja noch ein Jahr Zeit bevor EA einsteigt im Freetoplay Markt, man wird sehen wie sie es nutzen.


    Wie gesagt, zu befürchten ist ja das Konami so gemütlich weitermacht wie bisher auch und EA die nächstes Jahr dann wegwischt.


    Ich selber würde ja aktuell auch Fifa zocken wäre es Freetoplay. Aber 80 Euro + XBox Live Gold Mitgliedschaft hält mich bekanntlich davon ab, das ist es mir dann halt nicht wert. Vor allem auch weil ich bekanntlich zu den Usern gehöre, die jetzt nicht völlig enttäuscht vom Efootball Gameplay sind.

    Konami wird naechstes Jahr, wie von dir hier erwaehnt, einfach weggewischt, ergo ausradiert werden. Auf dem Videospielemarkt hat dieser Dilettantenverbund nichts mehr zu suchen. Sollen sie mit ihren Handy- und Browsergames und ihren Gluecksspielmaschinen " gluecklich " werden.


    Konami hat alle Fox Engine Mitarbeiter gefeuert bzw. durch den Wechsel zur Unreal Engine den F. E. Entwicklern und deren Team die Grundlage fuer eine Weiterbeschaeftigung genommen, was totaler Humbug war, da F. E. & U. R. sich bestens ergaenzt haetten bzw. sich mehr als bestens ergaenzen. Konami wollte einfach " Sparen ". Exakt das ist der Grund dafuer, warum eF sich so besch*** spielen laesst und es sich 1f zu 1f anfuehlt wie ein FIFA '21 abwaerts Klon; noch dazu ein ganz mieser. Es wird " gemunkelt " dass sich Strikerz Inc. dem kompletten F. E. Team angenommen haben soll. Die Rechte fuer die F. E. liegen logischer Weise bei Konami. Tja, und !? Sch*** egal. Wenn der Erfinder und Chefentwickler den Quellcode inne hat, ist das Furz egal. Man darf die Engine dann eben nicht Fox Engine nennen ( was ueberhaupt kein Thema ist ) und der Erfinder muss nur einen unwesentlichen, binaern Code umschreiben, sich dies patentieren lassen und aus die Maus. That is it! Diese Konami Gilde ist so dumm und laecherlich. Unglaublich dass so etwas ueberhaupt auf dem Markt Bestand hat. Was die alles schon vergeigt haben. Irre.


    eF wird ein reines Handygame " werden " ( oder ist es dies sogar schon !?! ) und wenn EA & Frostbite & Co. KG dann auf dem F2P ( fee to pay ) Markt aufschlagen werden, wird die Luft so richtig duenn, fuer Konami. Und das ist auch gut so ! Diese faule, arrogante, behaebige Bande hat es schlichtweg nicht anders verdient.


    Im medizinischen Jargon nennt man das eine " Totgeburt ". eF ist eine Totgeburt. Ein selbst fabrizierter Rohrkrepierer. Der entstanden Image Schaden ist so IMMENS. Das glaubt man gar nicht. Die Hasskapp' auf Konami trage ich schon seit 2009. Man kann es mit einem Verrat durch seinen besten Freund vergleichen - das " Verhaeltnis " zwischen Konami und mir. Ich glaube da geht es vielen PES-Fans der ersten Stunde, sehr, sehr aehnlich !?! 2009 hatte ich ein Traktat ueber 32 DIN A 4 Seiten verfasst, welches ich im April 2020 noch einmal mit meinen neuesten Aufzeichnungen verglichen hatte. Ich musste so gut wie nichts Neues hinzufuegen. So viel also zur Behaebig- und Faulheit seitens Konami. 13 Jahre, copy & paste. Jenes Traktat wurde uebrigens im Mai 2020 von mir veroeffentlicht, via Blogger und hatte bis zur von Konami forcierten Loeschung, im Januar 2021, um die 10.000 Klicks. Feige Bande. Hat denen natuerlich gar nicht gepasst, dass da einer deren Fehler knallhart und ungeschminkt offen gelegt hat(te) und sich dann auch herausnahm, wegweisende, innovative Tipps zur Verbesserung anzubieten - kostenfrei. Geht gar nicht - sowas.


    Wenn die Sache mit dem Fox Engine Team und Strikerz Inc. tatsaechlich stimmen sollte, kann sich ein jeder ausrechnen, was das fuer ein Spiel wird. Das Fox Engine Team, Hand in Hand mit dem Unreal Engine Team und einem frischen, hungrigen und hoffentlich potenten, sprich faehigen Strikerz Inc. Team : UNSCHLAGBAR. Darauf bin ich am meisten gespannt. eF war, ist und bleibt tot. Komme was wolle. " Spaß " beiseite. Da kommt nix mehr. Das Spiel ist im A*** und wird ohne das F. E. Team nie wieder die geniale Ball- und Bewegungsphysik inne haben, die wir alle kennen, lieben und schaetzen - noch heute. R. I. P. - PES. Bis dahin reicht mir PES 2021 voll und ganz. Das war ueberhaupt der einzige Grund, warum ich mir - Jahr fuer Jahr - PES gekauft hatte; ausgenommen 2010 bis 2017. Weil (P)Es das einzige Fußballspiel war, welches dem wahren Fußball am naechsten war, wenn man mal von den unterirdischen Unparteiischen absah bzw. absieht. FIFA war, ist und bleibt FANTASY; auch wenn der aktuelle Titel tatsaechlich der beste ist, welcher je von EA veroeffentlicht wurde.

  • Besser würde ich jetzt nicht sagen, aber zumindest nicht schlechter. Ich finde es ist schwieriger für den Stürmer den hohen Pass aufzunehmen als in PES21. ABER: man kann nicht mehr richtig mit R3 den letzten Mann auswählen und währenddessen mit einem zweiten Mann pressen, das erschwert es ungemein den Pass zu verhindern.

    Flache Steilpässe nach Anstoß gehen sehr häufig durch, da die IV sich zum Spalier aufstellen und die Ballannahme ist kein Problem.

  • den Ball kontrollieren ist aber deutlich schwieriger, die Stürmer laufen dann noch ein paar Meter und meistens ist der Torwart dann zur Stelle. Konami muss mal R3 Spieler-Switchen überarbeiten, das taugt im Moment einfach nix, hat derzeit dieselbe Funktion wie L1.

    Auch Timewaste ist total einfach bis jetzt. Hab in einem Spiel im Mittelfeld bei knapper Führung den Ball nur hin und hergeschoben in den letzten Minuten, keine Chance für den Gegner ohne Doppelpress ranzukommen. Bin nicht stolz drauf, aber das Spiel macht's mir auch einfach.

    Siege gegen 1000+ Champions:

    04/21 EmirArboun (2422) - 4:2 - Matchday

    04/21 Beyond-FC- (1000) - 3:0 - Ranking Challenge

    03/21 abu-fahd_4ever (1017) - 2:1 - Friendly

    03/21 lollointhesky (1064) - 3:2 - Ranking Challenge

    02/21 aleamb83 (1056) - 3:0 Matchday
    01/21 StavrosRossoblu (1272) - 4:1 - Matchday

    01/21 pato225 (1442) - 3:2 - Matchday

    12/20 ASR_Roksa (1013) - 3:1 - Ranked

    11/20 sergiabramo (1822) - 2:0 - Friendly

    11/20 AleDeep (1005) - 4:3 - Ranked
    05/20 Intern_Krampe511 (1159) - 4:1 - Matchday

  • Konami muss mal R3 Spieler-Switchen überarbeiten, das taugt im Moment einfach nix, hat derzeit dieselbe Funktion wie L1.

    To be fair, Man kann schon mehr als einen Spieler mit dem RS erreichen. Trotzdem ist die Funktion deutlich schlechter als bisher.


    Auch hier merkt man den Fokus auf die 1vs1 Erfahrung, da mann nur vom Ballführenden aus Spieler direkt vor ihm auswählen soll. So komme mir zumindest vor.

  • In der Abwehr finde ich es schon komplexer. [] ist wie 2 mal X vorher. Das bedrängen mit X gibt es nicht mehr. Dafür gibt es zusätzlich das körperliche Verteidigen mit L2. Wie man das Matchup richtig einsetzt ist mir noch schleierhaft. Wenn jemand frontal kommt, geht es irgendwie. X drücken und bewegen ist aber noch langsamer als so schon. R2 hab ich früher in PES nie genutzt. Vielleicht war ich deswegen so schlecht.


    Im Sturm ist mit dem L2 abschirmen auch etwas komplexer. Vorher hat ja die KI selbst abgeschirmt, wenn man sich mit dem Rücken zum Gegner drehte und nichts gedrückt hat. Da R1 jetzt zum anschneiden und canceln genutzt wird, macht es auch schwieriger.


    Wenn jetzt noch scharfe Schüsse und Pässe auf R2 kommen, wird es fast schon überladen.

  • Besser würde ich jetzt nicht sagen, aber zumindest nicht schlechter. Ich finde es ist schwieriger für den Stürmer den hohen Pass aufzunehmen als in PES21.

    Ich war 15 Jahre lang Landesliga Hessen Kicker. LA und MS. In PES und in FIFA schon mal gar nicht, war es noch nie moeglich in vollem Lauf, den Ball in der Luft mit einem Flippstopp an- und runter zunehmen, ohne großartig Speed, geschweige denn die Kontrolle ueber den Ball zu verlieren. War fuer mich nie ein Problem. Eher eine Leichtigkeit. Landesliga - wohlgemerkt. Und welches " Niveau " haben die virtuellen Kicker in PES ? Ein vermeintliches, wenn auch virtuelles, aber definitiv hoeheres Niveau. Die einfachste, typischste und logischste Sache im Fußball ueberhaupt, das dem Ball entgegen kommen ( bei Bedarf ) gab es zum Bsp. noch nie. Eine Farce. Auch sind etliche Foulspiele, welche Fußball typisch sind, nie programmiert worden. Passives Abseits : Nicht existent und, und, und. Trotzdem war PES stets das " beste " Fußballspiel auf dem Markt, was allerdings auch keine große Kunst war, bei nur einem Konkurrenten. Fuer einstige Kicker und Leute mit Trainer- und Schirischein, wie ich zum Bsp., war dies stets ein Graus. Aber was soll man machen, wenn man verrueckt nach Fußball war und bock auf Zocken hat(te) ? Bestimmt nicht FIFA daddeln. Die Zeiten und Beduerfnisse haben sich grundlegend geaendert. Der Lebensschwerpunkt liegt bei mir ganz woanders, mit fast 50. Warum ich mich dann so aufrege, weiß ich selbst nicht. Meine Madame mault auch schon wieder. HeHeHe ... Vielleicht mache ich das auch nur ihretwegen ?! Um sie zu sticheln.


    " ABER: man kann nicht mehr richtig mit R3 den letzten Mann auswählen und währenddessen mit einem zweiten Mann pressen, das erschwert es ungemein den Pass zu verhindern ".


    Da stimme ich dir sowas von zu. Ich hatte es schon mehrfach erwaehnt : Irre wie viele topp Attribute Konami entweder geaendert oder einfach gleich weggelassen hat. Alles nur wegen dieser Handy Zocker Bande. Es muss halt so einfach und unrealistisch wie moeglich gehalten werden, damit es auf diesen Sp***phones auch ja laeuft.


    So, und jetzt ab in die Pinte, mit dem Kumpel einen zappen.

  • In der Abwehr finde ich es schon komplexer. [] ist wie 2 mal X vorher. Das bedrängen mit X gibt es nicht mehr. Dafür gibt es zusätzlich das körperliche Verteidigen mit L2. Wie man das Matchup richtig einsetzt ist mir noch schleierhaft. Wenn jemand frontal kommt, geht es irgendwie. X drücken und bewegen ist aber noch langsamer als so schon. R2 hab ich früher in PES nie genutzt. Vielleicht war ich deswegen so schlecht.


    Im Sturm ist mit dem L2 abschirmen auch etwas komplexer. Vorher hat ja die KI selbst abgeschirmt, wenn man sich mit dem Rücken zum Gegner drehte und nichts gedrückt hat. Da R1 jetzt zum anschneiden und canceln genutzt wird, macht es auch schwieriger.


    Wenn jetzt noch scharfe Schüsse und Pässe auf R2 kommen, wird es fast schon überladen.

    Leider kommen wir hier nicht zusammen. Du sagst es ja fast selbst: Eigentlich ist Aktion A nur Aktion B in etwas anders auf einem anderen Knopf.


    grob von eFootball zu PES übersetzt:

    [] = 2x X

    X = R2 (aber jetzt mit automatisch Distanz halten, wo ich vorher noch selbst bewegen musste)

    L2 (+X) = X (quasi Autoaim und -move mit Ballabnehmen)


    Abschirmen mit L2 = vorher nichts drücken, dafür musste ich mich selbst in Position bringen und auch meine Position weiter mit LS fein justieren, um weiter erfolgreich abzuschirmen. Für mich wirkt das wie eine FIFAisierung allein nur um etwas mehr wie FIFA zu machen. Habe über die Jahre auch oft sowas gelesen wie "PES sollte auch einen Abschirm-Button wie FIFA haben." Vielleicht hat man das wegen diesen Leuten eingebaut.


    Ob ich jetzt gezielt etwas nicht drücke oder einen Knopf drücke, macht es nicht mehr oder weniger Komplex in der Umsetzung, opfert aber den L2 Button für andere Funktionen. Unnötig.


    Wenn überhaupt ist das Spiel in Bezug auf die Verteidigung weniger komplex geworden, in meinen Augen. Mein Eindruck ist, dass jetzt jeder Spieler so ziemlich gleich gut phyisical defenden kann, wenn ich nur stumpf L2 drücke. Ich habe das Gefühl, dass vorher auch die Werte der Spieler hier mehr reingespielt haben. L2 ist auf jeden Fall viel mächtiger als X-Pressing es in in letzten Teilen je war. Natürlich kann sich das nach durch Patches regulieren, aber im Prinzip wird das so bleiben.


    Du sagst ja schon, es wirkt auf dich fast "überladen". Überladen ist im Grunde nur der schlechte Versuch an Komplexität.

  • joyKiller Ich sag ja auch nicht, dass ich es gut finde. Hatte mich auch an das PES Abschirmen gewöhnt und oft eingesetzt. Das Abschirmen in eF geht mir nicht so gut von der Hand. Ich hab aber den Eindruck, dass man ohne L2 gerne mal von hinten getackelt wird.


    X in der Verteidigung fand ich effektiver als jetzt L2. Mit L2 hab ich das Gefühl, dass dann zufällig das Tackling funktioniet oder auch nicht. Oft genug kommt der Stürmer doch durch oder man trifft den Gegner nicht und er ist durch. Manchmal schiebt man die Spieler wie ein Bulldozer weg, auch von hinten. In der nächste Aktion komme ich direkt neben dem Mann nicht in den Zweikampf. In Summe ist für mich L2 ein wenig eine Wundertüte.

    Mittlerweile setzte ich deshalb L2 kaum noch ein, da ich damit nicht wirklich zurecht komme. Mit [] kann ich irgendwie besser verteidigen. Es ist immer noch nicht gut, aber ich hab mich jetzt von gar kein Zugriff auf etwas Zugriff in der Abwehr gesteigert.


    Vielleicht ist komplexer auch das falsche Wort für die Steuerung und komplizierter trifft es eher.


    Und ja. Viele Änderungen sind auffällig ähnlich zur Fifa Steuerung. Fehlt nur noch das Com Pressing bzw Doppeln mit R1.