[eFootball™] Auskotz- und Kritik-Thread

  • AsthmaOne


    An deiner Stelle würde ich das nächste Mal in den Top 1000 das Liga Spielen bis zum Ende der Phase einstellen. Dann hast du deine Plakette.


    Wie schon angemerkt: Funktioniert nicht, da immer mehr Spieler nachschieben...


    AsthmaOne

    Eins vorneweg: Auch mich frustriert das Spiel regelmäßig und es gibt diverse Sachen, die mich massiv stören.

    Gestern hab ich bestimmt 3 Stunden Liga gespielt. Lief eigentlich ganz gut - dann eine vermeidbare Niederlage gegen einen gleichstarken Spieler (vorne Chancen gehabt, aber einfach nix getroffen - hinten dumm / unglücklich angestellt, am Ende den Rückstand kassiert) und eine ärgerliche Niederlage gegen Div2 (früher Rückstand, Script bremst, ich renn an, er spielt Meta und kontert mich aus) - in Summe gab das glaub 65 Punkte Minus und ich war fast wieder auf dem Level wie zu Beginn es Tages...


    Deine Darstellungen klingen aber immer so weinerlich: Gegner böse, nie Glück, immer Pech, Script hat sich gegen dich verschworen, etc. ...

    Du schreibst doch selber, dass du zwischendrin auch lange Siegesserien hast. Da muss man auch mal die andere Seite (die des Gegners) betrachten: Schon mal dran gedacht, dass das Script da auf deiner Seite war und deine Gegner das Spiel verflucht haben? Den Bewertungsalgorithmus finde ich auch nicht gut - aber er ist für alle gleich, sodass keiner bevor- oder benachteiligt wird.


    Wenn es am Ende nicht für die Platzierung reicht, die du dir vorstellst, gibt es es eigentlich nur 3 Möglichkeiten

    1. Du hattest Pech / wurdest vom Script benachteiligt. Möglich, aber bei der Anzahl an Spielen unwahrscheinlich. Natürlich gibt es schlechte Phasen - die guten Phasen, in denen man Glück hat, darf man aber nicht vernachlässigen (und sorry, aber so kommt es mir bei dir schon manchmal vor: 10 Siege in Serie sind Standard, normal und fair - zwei Niederlage sind eine Verschwörung gegen dich)
    2. Du bist einfach nicht so gut wie du glaubst (kann ich nicht beurteilen)
    3. Du bist spielerisch besser als du am Ende dastehst, weil dein Spiel nicht effektiv genug ist, Stichwort Meta. Du verlierst gegen Gegner, die spielerisch schlechter sind als du, aber die halt die Bugs / Meta nutzen. In dem Fall kann man das doch auch Positiv sehen: Du bist deinen Prinzipien treu geblieben und hast dich nicht auf das Niveau derjenigen runtergelassen, die solche billigen Tricks zum Gewinnen brauchen. Dass das ein paar Ranglistenplätze kostet ist doch egal. Du weißt, was du kannst und dass du bei Ausnutzen der Meta auch weiter oben stehen könntest.


    Ich will von mir jetzt nicht auf andere schließen - für mich ist aber ganz klar: Ich werde dauerhaft nur Spaß am Spiel haben, wenn ich es auch als solches betrachte und es nicht zu ernst nehme. Mal läuft es gut, ich gewinne ein paar Spiele in Folge und habe Spaß dabei - mal läuft es schlecht, ich gewinne halt nicht und hab dabei auch keinen / nicht so viel Spaß. In dem Fall sollte ich die Konsole ausmachen, das Spiel vergessen und ohne Groll etwas anderes Schönes machen :) Hat bei mir definitiv etwas gedauert, bis ich für mich diese Erkenntnis erlangt habe und aktuell scheitere ich auch teilweise noch an der Umsetzung...

  • The_Sandman

    Ok, evtl. hab ich diesen Thread auch einfach falsch verstanden. Wenn der Thread hier nur als Ventil dient und man hier aus (verständlichem) Frust immer gleiche Texte über die (vorhandenen) Ungerechtigkeiten im Spiel schreiben will, ist das für mich schon in Ordnung - werde den Thread dann allerdings meiden, weil er für mich keinen Mehrwert bietet.


    Der eine Weg ist halt: Sich vom Spiel benachteiligt fühlen, hier einen Frustbeitrag verfassen, weiterspielen, repeat...

    Mit meinem Beitrag wollte ich eigentlich nur aufzeigen, dass es noch einen anderen Weg gibt - nämlich das Spiel anders zu spielen. Ich bin mir sicher, dass der 2. Weg für mich der bessere ist. Ihr seid zum Glück alle alt genug und könnt für euch selbst entscheiden, welchen Weg ihr nehmen wollt :)

  • man braucht einfach ein ventil und da finde ich den auskotzthread super, ich würde da nicht jedes geschriebene wort auf die goldwaage legen.


    ich kann AsthmaOne gedankengänge und gefühle sehr gut nachvollziehen, muss ja nicht immer alles rational sein ;)

    Ganz ehrlich wenn das Ventil Das Forum sein soll, müsste ich hier jeden Tag reinschreiben, dann soll man sich ein Kissen nehmen und reinschreien, habe heute auch mein Aufstieg in Liga 1 geschafft mit 10 Siege (8 reichten ja), aber wem interessiert es, wem???


    Dabei hatte ich hier sogar einen bekannten Foristen dabei, nur schade das dass Spiel so kurz ging, egal....


    Ich mag AsthmaOne sehr, weil ich viele Dinge nachfühlen kann, und er sowas von Authentisch ist und seine Gefühle freien Lauf lässt, aber man liest wirklich jeden Tag falls er verliert das der Script Schuld ist und lupus hat es perfekt getroffen, mal ist der eine vom Script betroffen mal der andere - AsthmaOne hat gewaltige Qualitäten, aber da würde mir was fehlen wenn ich abends 22.00h ein Spiel verliere und hier den Druck auslasse - er ist ja von dem Spiel zerfressen und evtl Du lieber The_Sandman auch, ihr habt ja nicht umsonst soviel Gemeinsamkeiten :)


    Gucke mal im Endeffekt muss ich immer Schmunzeln wenn ihr ankommt mit Top 1000 wenn ihr einen Lauf habt und wieder die Sterne vom Himmel holt, und dann kommt eine Niederlage und schon platzen die Seifenblässchen, dann noch eine Niederlage und schon hat man eine hohe 4stellige Platzierung, macht es wie ich - hatte 7 oder 8 Siege in Folge war dann Platz 223 oder so, bin runtergerutscht auf 365 und das ist mein Bestwert, und ihr beide bricht euch sämtliche Finger um mal in die Top 1000 zu kommen, dabei ist es so einfach :)

  • Gucke mal im Endeffekt muss ich immer Schmunzeln wenn ihr ankommt mit Top 1000 wenn ihr einen Lauf habt und wieder die Sterne vom Himmel holt, und dann kommt eine Niederlage und schon platzen die Seifenblässchen, dann noch eine Niederlage und schon hat man einen hohe 4stellige Platzierung, macht es wie ich - hatte 7 oder 8 Siege in Folge war dann Platz 223 oder so, bin runtergerutscht auf 365 und dann ist mein Bestwert, und ihr beide bricht euch sämtliche Finger um mal in die Top 1000 zu kommen, dabei ist es so einfach :)


    Das hast du damals geschafft, als das Bewertungsystem anders war. Der Sandmann und ich hätten eine ähnliche Platzierung, zumindest Mittelfeld der Top1000, wenn wir es vorher verstanden hätten, dass man dann kein Spiel mehr machen darf. Also ist dein Vergleich total unfair. Weil heute ist das Bewertungssystem komplett anders, mit 5-6 Siegen bist du nicht mal Top2000.


    Wenn es so easy ist, dann verbessere doch nochmal dein Ranking.

  • tatsächlich ist es zumindest bei mir so, dass ich es nur in der letzten phase versucht hätte, in die top 1000 zu kommen. dieses mal war nicht mal das ziel, division 1 zu packen, das ging eher so nebenher...und auch hier, habe ich erst 4 liga 1 spiele absolviert.


    aber klar freut man sich, wenn man den liga 1 step schafft und wenn man das hier niederschreiben möchte, why not!?


    ich kann diese emotionen verstehen und nachvollziehen und ich glaube für AsthmaOne ist das hier einfach ein ventil um runter zu kommen.


    ich kann mich, wie viele, viele andere auch massiv über das spiel aufregen, aber wenn sich der puls normalisiert hat, ist der blick wieder klar und man kann wieder mit rationalen blick an die sache herangehen.

  • Gucke mal im Endeffekt muss ich immer Schmunzeln wenn ihr ankommt mit Top 1000 wenn ihr einen Lauf habt und wieder die Sterne vom Himmel holt, und dann kommt eine Niederlage und schon platzen die Seifenblässchen, dann noch eine Niederlage und schon hat man einen hohe 4stellige Platzierung, macht es wie ich - hatte 7 oder 8 Siege in Folge war dann Platz 223 oder so, bin runtergerutscht auf 365 und dann ist mein Bestwert, und ihr beide bricht euch sämtliche Finger um mal in die Top 1000 zu kommen, dabei ist es so einfach :)


    Das hast du damals geschafft, als das Bewertungsystem anders war. Der Sandmann und ich hätten eine ähnliche Platzierung, zumindest Mittelfeld der Top1000, wenn wir es vorher verstanden hätten, dass man dann kein Spiel mehr machen darf. Also ist dein Vergleich total unfair. Weil heute ist das Bewertungssystem komplett anders, mit 5-6 Siegen bist du nicht mal Top2000.


    Wenn es so easy ist, dann verbessere doch nochmal dein Ranking.

    Ganz ehrlich dazu ist das Spiel mir nicht wichtig genug - ich verfolge nur das Ziel in Division 1 zu kommen, was auch immer klappt ohne Abstieg oder Liga zu halten, und dann wird bis zur nächsten Phase gewartet - erstens habe ich nicht genug Zeit wenn Kinder noch im Spiel sind und zweitens schont es die Nerven. Muss aber auch ehrlich sagen das ich diese Platzierung womöglich nicht nochmal schaffen würde - aber meine Highlights waren bei dem International Cup von 8 Spiele 7 Siege (Niederlage war wegen Verlängerung) , und darunter gegen einen Franzosen der aktuell 18ter war und bei der Rangliste von 15 Spiele 14 Siege hatte und ich war seine einzige Niederlage das bei einer Tordifferenz von + 66 , das reicht mein Efo Herz aus um zu sagen ich kann mit den Großen immernoch mithalten :)


    AsthmaOne.. Wo warst du denn damals als wir alle in Dortmund waren bei der Deutschen PES - Meisterschaft, da war Linden, Winkler, MeroMen und auch ich als Underdog :)


    Mussten uns über mehrere Städte qualifizieren, Finale war in Dortmund


    Offline zeigt die wahre Stärke, Online sind viel zu viele andere Dinge wie Lagg, Delay oder sonstiges die ein Spiel beeinflussen.


    Das sind solche Highlights die nimmt mir keiner.


    Will damit nur sagen das in Anbetracht zu Liga 1, Champions Plakette, Ruhmeshalle oder sonstiges, mir das viel mehr bedeutet :)

  • Efootball ja stimmt, offline kann man sich natürlich am besten messen. Um deine Frage zu beantworten: ich war damals einfach nicht daran interessiert. Und mit Sicherheit auch noch nicht gut genug. Ich hab früher nur Meisterliga gespielt, ich weiß noch damals hab ich in PES 6 mit Inter gespielt… hab mir damals einen gewissen W. Zaha geholt, der war irgendwann auf 96 und so brutal.

    Naja jedenfalls spiel ich erst ca 4 Jahre online und davon erst seit zwei Jahren ambitioniert, also dass ich so weit wie möglich kommen möchte. Davor war ich immer so 700-800 in Myclub und das hat mir gereicht.


    Nichtsdestotrotz habt ihr ja schon Recht, ich brauch nicht immer über das Script zu weinen. Aber je höher man kommt, desto heftiger wird es, das ist für mich Fakt. Und ich versteh halt nicht, ich Treff zwei mal den Pfosten gegen Platz 79, für euch ist das Pech, für mich ist das klares Script. Noch dazu hab ich es gespürt, das Spiel lief davor schon nicht optimal, aber ab seiner Führung ging bei mir gaaaar nix mehr und das sind ganz klar Eingriffe von dem Spiel.


    Ist jetzt auch egal, ich konzentrier mich drauf, dass ich es schaffe und danach werd ich auch viel entspannter an die Sache rangehen können. Das ist halt das Problem bei mir, wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe.

  • und eines ist auch ganz klar, wenn man mal etwas geschafft hat, ist es viel einfach es wieder zu erreichen!


    sprich, spielst Du dich 1x in Div 1. wird es fortan leichter, da wieder hinzukommen


    selbiges bei den top 1000, 2000, 3000, etc. - man muss 1x den Weg dahin gehen!


    od. was auch immer...

  • Ich hab €Football seit gefühlt einem halben Jahr wieder angespielt und festgestellt, dass es immer noch die gleichen Events gibt. Respekt an die Leute, die immer noch regelmäßig spielen und daran Spaß. Mir ist das persönlich zu langweilig und wenig abwechslungsreich.


    Was mir persönlich aufgefallen ist, dass man in jedem normalen Zweikampf (keine Grätsche) immer Angst haben muss eine gelbe Karte zu kassieren.


    Ist das beim Spielerpass so gewollt, dass man die beiden Premium Belohnungen separat freischalten muss? 250 Münzen oder 500 Münzen. Ich hab mich für das Optimum von 500 Münzen entschieden und mich gewundert, dass die mittlere Stufe für 250 Münzen separat freigeschaltet werden kann...


    Ick vermisse die gute alte Zeit der Meisterliga...

  • Was mir persönlich aufgefallen ist, dass man in jedem normalen Zweikampf (keine Grätsche) immer Angst haben muss eine gelbe Karte zu kassieren.

    Ja, ist find ich sehr extrem geworden und fristet total. Für die KI Gegner wird das leider nicht so harsch bewertet.


    Was hier glaube ich auch noch keiner geschrieben hat - was mich wundert, da komplett scheiße - ist, dass der erste Kontakt (Ballanahme, direktSchuss, usw.) im und direkt am 16er komplett verkackt wurde mit dem neusten Update. Im Gegensatz zu sonst wo auf dem Platz versprochen Bälle mehr und Spieler reagieren träger auf die Eingaben. Einer schlimmsten Verschlechterungen des Updates.

    .Lieber Letzter mit FUMA als Erster mit Hilfen.


    Dreamteam: "Westfalen Reds"

  • Und das geheule mit der PH kann ich auch nicht mehr lesen, PH1 möge teilweise für Kombinationen besser sein, aber diese Stufe ist mehr gescript als alles andere da die Ki bei den Pässen eine 100%ige Streuung einbaut, drücke 10 Pässe mit PH3 auf einen bestimmten Punkt mit vollen Balken, die kommen alle mit schmackes auch dahin, drücke die mal mit PH1 da verhungern die Hälfte und die Hälfte kommt an, da ist auch vieles Zufallbasiert

    Ich hab jetzt mal speziell wegen der angeblichen 100% Streuung mit PH1 dies mal angetestet. Also bei mir kommen (fast) alle Bälle zu dem Spieler, den ich anspielen will. Mit PH3 hast du die Situation genauso wenn die KI denkt du willst bspw den hinteren Spieler anspielen. Eine willkürliche Streuung hab ich nicht bemerkt.


    Alle Pässe kommen perfekt in den Fuß. Selbst Befreiungsschläge finden einen Mitspieler.


    Die tödlichen Pässe sind mMn so ausgelegt, dass man der Empfänger den Ball recht schnell wieder am Fuß hat. Hier kann ein sehr guter Spieler mit PH3 mit perfekter Dosierung eventuell besser arbeiten. Mir passiert es aber häufiger mit PH3, dass der Ball in der Hektik etwas zu kurz oder zu lang kommt. Das passiert mit PH1 nicht. Die Bälle sind perfekt dosiert aber tendenziell etwas kürzer als man sie selbst spielen würde.


    Befreiungsschläge mit Kreis sind mit PH1 eine Sache für sich. Da kann es schon passieren, dass der Ball recht kurz kommt. Denke, da muss man dann mit Viereck (Schuß) klären.


    Am effektivsten ist es natürlich im Kurzpass Spiel, aber auch lange Pässe wie Diagonalbälle (einfach komplett durchdrücken) kommen damit sehr gut.


    Also mMn bietet PH1 wesentlich mehr Vorteile als Nachteile. Ich werde es zwar nicht spielen, da es langweilig ist, bin nach dem Test jedoch noch mehr der Meinung, dass es ein großer Vorteil ist.


    Werde jetzt nicht mehr über PH1 rumheulen, um nicht auf die Nerven zu gehen.

  • Für Kurzpassspiel ist PH1 Optimal. Wenn man aber Seitenwechsel, oder zu Spieler flanken will die weiter weg sind ist PH1 schlecht. Steht nämlich ein Spieler, zwischen dem Spieler der die Flanke eigentlich erhalten soll, kommt es ziemlich oft vor, das der Spieler dazwischen den Ball erhält, denn die Kraftanzeige funktioniert ja bei PH1 nicht, da kannst du durchdrücken bis der Arzt kommt, ist egal. Regelt alles die KI. ;(


    PH1 ist für mich keine Option, da ich gerne auch mal weite Bälle und Seitenwechsel spiele. PH1 ist was für Kurzpassspammer.


    Teamname:
    Brainless Allstars

    der Name ist Programm

  • alex-meier-

    Bei Flachpässen konnte ich durchaus den weiter entfernten Spieler anspielen. Das hat funktioniert wie mit PH3, nur dass die Bälle immer akkurat kamen. Ich hab schon den Eindruck, dass man durch längeres drücken den weiter entfernten Spieler anspielt.


    Man kann natürlich auch Blind die Passtaste drücken und der Ball wird dann irgendwo hin gepasst. Funktioniert auch.


    Seitenwechsel hab ich jetzt nur 1 bis 2 ausprobiert. Vielleicht klappt das manchmal nicht. Ich spiel lange Bälle mit PH3 häufig zu kurz oder zu lang. Mit PH1 passiert das nicht.


    Du hast aber auf jeden Fall Recht. Speziell Kurzpassspiel ist damit viel zu einfach.


    Im Prinzip ist es eh egal. Wollte es nur mal testen, da laut einigen Beschreibungen hier PH1 als Nachteil beschrieben wird.

  • Bei PH1 kannst du auch schon 2-3 Pässe gefühlt im voraus drücken. :D


    Teamname:
    Brainless Allstars

    der Name ist Programm

  • Du hast aber auf jeden Fall Recht. Speziell Kurzpassspiel ist damit viel zu einfach.


    Im Prinzip ist es eh egal. Wollte es nur mal testen, da laut einigen Beschreibungen hier PH1 als Nachteil beschrieben wird.

    Für mich ist PH1 ein Nachteil, da ich gerne auch mal lange Bälle und Seitenwechsel Spiele. Fur Kurzpassspammer kann ich keinen Nachteil erkennen. Vor allem bei der P**is Taktik, wenn man sich vorne mit Doppelpässen durchkombiniert, wo dann selbst Bälle aus der übelsten Drehung ankommen. Versuch mal mit x einen Pass ins Aus zu spielen, es kommen ja kaum Pässe ins Aus vor. :evil-grin:


    Teamname:
    Brainless Allstars

    der Name ist Programm

  • PH1 ist halt wie ein Spurassistent beim Autofahren. Der kann aber auch mal nerven ;)


    In der Regel spielen viele PH1 mit kurzen Pässen. Wer solche Kombis genauso mit PH3 oder gar 4 hin bekommt ist dann richtig gut. Ich kanns jedenfalls nicht.

  • Nachdem ich heute mal nen Gegner mit manuellen Pässen hatte, hab ich auch mal auf FM gestellt. Hab sogar von 4 Spielen eines 0 zu 0 gespielt und eines sogar 2 zu 0 gewonnen (bzw 5 zu 0, da der Gegner dann noch 3 Eigentore in Min 90 schießen musste....).


    Meine Fehlpassquote war aber enorm. Hab vielleicht 55-60% angebracht. Denke für FM ist Ballbesitz vielleicht besser als Taktik.


    Teils kam mir die Spieleranwahl nach Pässen aber komisch vor. Da hätte ich teils noch die Chance auf den Ball gehabt, aber es wird ein anderer Spieler angewählt.


    Schüsse sind recht schwer. War richtig stolz einen Treffer aus 16 Meter erzielt zu haben.


    Mit FM macht das Spiel schon mehr Spaß. Mit ungleichen Waffen ist es aber sehr schwer und zudem ist das Spiel mMn für FM zu schnell.

  • Teils kam mir die Spieleranwahl nach Pässen aber komisch vor. Da hätte ich teils noch die Chance auf den Ball gehabt, aber es wird ein anderer Spieler angewählt

    Willkommen in meiner Hölle 😅

    Die Spieleranwahl beim Pass ist die reinste Katastrophe ohne Hilfe. Wie das Spiel entscheidet, wer sich angespielt fühlen soll ist zum Haare raufen.


    Den Ball dahin zu bekommen, wo er hin soll ist das kleinste Problem. Die Spielerselektion macht nur viele gute Bälle zunichte.


    Dazu noch andere Bugs. Konami kümmert sich leider nicht um manuelles zocken. 😒

    Schüsse sind recht schwer. War richtig stolz einen Treffer aus 16 Meter erzielt zu haben.

    Ja. Tore fühlen sich viel häufiger einfach richtig verdient und erarbeitet an.

    .Lieber Letzter mit FUMA als Erster mit Hilfen.


    Dreamteam: "Westfalen Reds"

  • joyKiller


    Wie spielst du denn mit FM?


    Spielerwechsel: Ballorientiert oder spielerorientiert?


    Welche Taktik ?

    Theoretisch wäre ja Ballbesitz gut, um Pässe besser spielen zu können. Oder meinst du Kontertaktiken mit Bälle in den Lauf spielen geht besser? Ich hatte häufiger mal das Problem, den Ball im Kurzpassspiel etwas in den Rücken zu spielen.


    Teils kamen aber auch zufällig für den Gegner, und auch für mich, gefährliche Situationen zustande ;)