• Hier ist der Thread zum wohl in 2022 erscheinenden FIFA und PES/eFootball Konkurrenten


    Reveal Trailer von der Gamescom 2021

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Homepage:

    Join UFL
    We are football fans and passionate gamers who aspire to reinvent football video games and offer players worldwide a revolutionary gaming experience.
    joinufl.com


    Man nutzt u.a. wie auch schon eFootball die Unreal Engine ... und das Spiel wird aufgrund des großen Potenzials vielerseits sehr stark gehyped.

  • Gameplay Trailer wird am 27. Januar 2022 veröffentlicht.

    FIFA-Konkurrent UFL präsentiert Gameplay im Januar
    Nach der Ankündigung auf der gamescom im August, ist es zum Jahresauftakt im Januar endlich so weit. UFL wird erstes Gameplay zeigen. Was ist von der neuen…
    www.kicker.de


    Unter anderem ist Lukaku nun auch als Botschafter vorgestellt worden.

    Königsdeal für UFL: Lukaku ist nächster Botschafter
    UFL und Entwickler Strikerz Inc. haben am Dienstagabend den bislang größten Coup verkündet: Romelu Lukaku wird Botschafter der kommenden Fußball-Simulation.
    www.kicker.de

  • [...] und das Spiel wird aufgrund des großen Potenzials vielerseits sehr stark gehyped

    Das Potenzial ist natürlich theoretisch erst einmal unendlich groß. Man weiß ja praktisch nichts und kann sich auf keine Vorgängerspiel oder ähnliches berufen.


    Meine Sorge ist nur, dass Spieler, die mit den beiden aktuellen Fußballvideospielreihen aus verschiedensten Gründen extrem unzuzfrieden sind, zu viel in diese Leere hinein projezieren und interpretieren und am Ende vom Produkt enttäuscht sind, weil X oder Y doch nicht so ist, wie man es sich ein seiner perfekten Welt vorgestellt hatte.


    Naja. Wenn man sich so die Spielergesichter, die zwischendurch mal gepostet wurden, ansieht stellt man fest, dass grafisch schon mal nicht unbedingt Top-Niveau ist.


    Und wie gut sich "free-to-play" in "fair-to-play" übersetzten lassen wird..? Ich bin skeptisch. Womit verdienen die am Ende ihr Geld um den Laden langfristig am kacken zu halten?


    Ich warne auch davor, sich zu viel von dem Gameplay-Trailer am kommenden 27.01.22 zu versprechen. 10 Sekunden zusammengeschnittenes Gameplay-Material können auch ein "Gameplay"-Trailer sein. Wir wissen nicht, wie die Firma hinter UFL in der Hinsicht arbeitet.


    Einfach mal den Hype in check halten und seine Erwartungen eher niedrig als zu hoch stapeln, ist meine Empfehlung.



    Mal abgesehen davon, dass sich mein ganz persönliches Interesse bei einem Onlinemultiplayer ONLY Spiel ohnehin stark in Grenzen hält.

  • Mal abgesehen davon, dass sich mein ganz persönliches Interesse bei einem Onlinemultiplayer ONLY Spiel ohnehin stark in Grenzen hält.

    This!


    Gerade den Hype oder die Hoffnung der Offline Spieler verstehe ich nicht. Gerade ein F2P Titel wird null Interesse haben, einen KM zu integrieren, auch eine Einmalzahlung für den Modus ist im Jahr 2021 nicht mehr lukrativ. Da kann man nur hoffen, dass sie den Karrieremodus revolutionieren, wozu es aber keinerlei Andeutungen gibt. Man könnte sich z.B. die regelmäßige Kader Aktualisierungen bezahlen lassen. Aber ich rechne mit einem reinen Online Schwanzvergleich.

    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~