Posts by Rapawnzel

    Pampa hat es schon vorweg genommen. Gelöschte Spieler werden nicht reaktiviert. Ich habe exakt genau die gleiche E-Mail erhalten.


    "...Wir haben Ihren Account untersucht und konnten den Besitz mehrerer Club Editionen feststellen. Wie in unserer Ankündigung vom 12. November erklärt, wurden die unrechtmäßig erworbenen Club Edition-Boni von betroffenen Accounts entfernt."


    Ich unterstelle Konami, das sie überhaupt nichts geprüft haben. Alle Zusatzinhalte sind bei mir wiederhergestellt und als Zusatzinhalt (DLC) sichtbar. Ich habe meine Kaufbelege geschickt und alle gefordeten Informationen eingereicht. Das Wort unrechtmäßig ist zynisch. Ich habe heute auf anhieb 12 Spieler in der Top 100 Rangliste gefunden, die mehrere Ikonen der Club Edition besitzen. Also was bedeutet "unrechtmäßig"?


    An dem Punkt möchte ich mich bei euch verabschieden. Danke für teils amüsanten Beträge. Das Forum bot mir immer eine willkommene Abwechslung während meiner langweiligen Zeit auf Arbeit. Das ist mein letzter Beitrag, damit das Ende einer siebenjährigen Konstante in meinem Leben.


    Adieu Pesgalaxy. Ich wünsche euch noch viel Glück. Bis die Tage

    Guten morgen Leute,


    auf meinem Account wurden auch 3 von 4 Ikonen gelöscht. Um die mehrere Editionen zu aktivieren, habe ich eine Version gelöscht und mir eine neue gekauft. Ich habe kein Accountsharing betrieben über Familienvorzug, keine Textdatei editiert, Refund genutzt oder sonst was betrieben. Als fairer Sportsmann habe ich für den Zusatzinhalt bezahlt. Dabei auf einen Keyseller zugegriffen, in der ersten Woche dennoch 29€ für eine Version bezahlt. Scheinbar ist Konami jetzt aufgefallen, dass die Keys immer billiger werden, sodass es günstiger ist sich einen neuen Key zu kaufen, anstatt 3000 coins im Store aufzufüllen. Aus meiner Sicht hat Konami nur auf den Break-even-Piont gewartet bis man intervenieren will.


    Scheinbar wurden mehr als 3-4 Leuten gekaufter Spieleinhalt entzogen. Auf reddit und im Diskussionsbereich bei Steam berichten einige user davon, das sie nur eine Version gekauft haben, legal auf Steam, teilweise über einen Link von Konami selbst und dennoch war die Ikone weg. Das kann ich nicht prüfen und muss den Usern vertrauen. Dennoch scheint sich Empörung breit niederzuschlagen. Es gab auch einige die die Maßnahme unterstützen. Die Befürworter argumentieren so, es sei eine pay-to-win Mechanik. Naja wenn man so argumentiert, wäre das ganze Spiel pay-to-win, aber die Diskussion ginge ewig und ist quatsch.


    Ich bin sehr enttäuscht über den Eingriff. Der Kader sollte heilig und unantastbar sein. Das wird nicht jeder so sehen, für mich ist eine Grenze überschritten, die irreparable Schäden hinterlässt. Oft habe ich für Pes eine Lanze gebrochen, viel kritisiert aber am ende auch das Potenzial gelobt. Der gestrige Tag war für mich eine Zäsur. Denn es scheint willkürlich. Auf der einen Seite wurden Ikonen von Spielern gelöscht, die nur eine Version über Steam gekauft haben und auf der andern Seite sind weiterhin Kader zu finden, die mehrere Clubikonen besitzen. Ok man könnte glauben die hätten sich noch nicht eingeloggt oder das Spiel aktualisiert. Doch haben sie, denn sie hatte schon weeklypoints und es haben auch User bestätigt, das sie noch mehrere Version besitzen. Selbst wenn Konami, wovon ich nicht ausgehe, den Spielern die Ikonen zurück gibt, bleibt doch ein Zerrbild. Die Ikonen hatte man gelevelt, eine Beziehung aufgebaut, sie haben eine Clubhistorie mit einer Statistik. Das alles kann Konami nicht ersetzen.


    Sehr sehr Schade, das einzig Positive, ich empfinde ein Impuls mich von Konami endgültig lösen zu können. Nie wieder der Gedanke oder das Bedürfnis Coins zu kaufen. Pes ist unwichtig, das ist die Erkenntnis von gestern.

    Ja denke bei den ganzen Möglichkeiten GP zu generieren, musste niemand Spieler notgedrungen verkaufen.


    Fande es aber bisschen ärgerlich, dass die Bedingungen für den Kaderbonus in der OHL geändert wurde von 2019 auf 20. Bei 19 reichte ein Spielerin 20 brauchte man bekanntlich 3. Und bei viel Pech musste man eben ziehen obwohl man keinen Spieler interessant fand.

    Es ist egal ob du 10 Kader oder nur einen hast, entscheidend ist der Durchschnitt deiner Kosten. Wenn man es genau nimmt, müsste der Trainer auch addiert werden, aber das ist dann auch überflüssig. Es gibt einen individuellen Grenzwert und einen faktischen Grenzwert. Man könnte jetzt den Breakevenpoint berechnen, aber wer hat schon eine Siegquote von 100%.

    Bei meinem 4720 Team zahle ich im Durschnitt 46582 GP. Bekomme aber nur für normale Ranglistenspiele 3872 (hab nicht genau im Kopf) Pro Sieg.


    10 Spiele 46582 GP Kosten
    Gewinn bei 10 Siegen 38720. Dein Gewinn musst du natürlich an deine Statistik anpassen
    also Bsp. 0,6*38720+0,25*(Platzhalter 10 Unentschieden)+0,15*(Platzhalter 10 Niederlagen)=X


    soweit ich nicht übersehe


    Ja Otti, ich habe nur seine 14 in der Formel nicht verstanden. Du hast ja schon erklärt warum das falsch ist.


    "Das mit deinem GP Cap halte ich für ein Gerücht." kannst du gerne selber testen.


    Ab dem Bereich von 4* bekommst du die maximale GP und der Bereich 4*beginnt bei 2300, aber kannst du gerne selber testen

    Jeder will sein persönlichen sicheren Raum nicht zerstören. Geht mir oft nicht anders. Ich sehe eher die Fehler anderer als meine Eigenen. Das war schon im Diktat so und das ist auch bei PES so. Das eingestehen ist gar nicht so leicht. Leichter und bequemer ist es doch, wenn der Gegner nur unverschämtes Glück hatte. Das rede ich mir zumindest ein.


    Das Phänomen nennt sich kognitive Dissonanz.

    @MrMacSpeck


    als ob bei PES ein Spielzug x-Mal beliebig oft reproduzierbar wäre...zzz


    Es gibt mehrere Lösungen für dein "Problem". Wie im Vorbeitrag beschrieben, auf vier IV umstellen, ist bisschen cheeky aber soll jeder wie er will. Die taktische variante "Schwarmbildung" bewirkt, das deine AV ins Zentrum rücken. Dein DM die taktische Anweisung "Defensiv" geben und du solltest gegen jede Taktik mit drei Stürmer oder Raute relativ gut stehen. Wirklich gruselig finde ich aber Aussagen wie "Solltest du dein dmf manuell steuern" und "Solltest du dein VS manuell steuern viel Glück.". Also jetzt mal ehrlich was machst du eigentlich selbst? Sowas gruseliges habe ich hier noch nie gelesen. Ja das ist ein Spiel in dem man seine Spieler selbst steuern sollte. Verlässt du dich nur auf die KI und hoffst das deine Verteidigung selbstständig die Räume für dich deckt? Da fällt mir gleich der sogenannte "Anstoß-Bug" ein. Anstatt auf den Radar zu gucken, den IV anwählen und den Lauf vom MS selbst verfolgen auf dem Radar. Wie es manche Spieler für selbstverständlich sehen, dass die KI die freien Räume autark zustellt und Laufwege natürlich auch durch die KI perfekt verfolgt werden. made my day

    Vorweg ich habe keine Ahnung.


    ProEvoEdit72 das du dich intensiv mit PES beschäftigst ist ausgezeichnet. Es ist vielleicht auch etwas dran. Nur lösen bei mir Aussagen wie "interne Quellen", "ausschließlich von den alt eingesessenen Programmieren " getestet ","null Komma null Veraenderungen der letzten 13 Jahre", "tief ins Metier abtauchen, sich WIRKLICH mit dem Spiel auseinandersetzen" und weiter...paar Probleme aus.


    Du verstehst dich scheinbar als "wirklichen" Kritiker und Kenner. Wenn du seriös Schreiben möchtest und nicht nur bisschen Forumsmaltalk aus sozial kommunikativen Hintergrund, müsstest du zumindest paar Quellen nennen. Aber das wird dir auch klar sein, nur mal am Rande. Und Thesen jeweils maximal in Kontrast setzen, wirkt auch eher wie Stammtisch. Ich erwarte keine philosophische Abhandlung, aber wenn man sich derart positioniert, wird es schwer, mehr als nur Trashtalk zu vermuten. Es gibt sicher viele Fragen, die zum Ende deines Beitrags offen bleiben. Mich würde mal interessieren, was du unter "tief ins Metier abtauchen" verstehst. Das wird sicher nicht darin liegen, 1000 h PES zu spielen oder?

    Ist grundsätzlich schade es Spieler gibt die einen Wert von 99 erreichen können. Zum Beispiel, Phonsie ist der schnellste Spieler der Bundesliga. Ich würde ihn mit einer 92 starten lassen und als max, sagen wir 98. In bezug auf Schußkraft als Maxime Roberto Carlos nehmen. Aktuell haben die Spieler überhaupt keine ID, sind alles xbeliebige Roboter. Pes müsste alles um mind. fünf Gesamtstärkepunkte verringern. Die normale Messikarte mit 89 Starten und Max bei 93. Ronaldo bei 88 bis Max 92 etc. Und die Spieler wirklich mit Stärken und Schwächen in Balance halten. Kann doch nicht sein das über 100 Spieler einen Passwert von 99 haben. Total lächerlich.

    Das konnte man die ersten 2-3 Monate gar nicht nutzen, weil dann tatsächlich ein heftger Bug auftrat, der in der Demo schon hunderte Male angespochen wurde und dennoch life ging. Nach dem manuellen Lauf hatte der Spieler plötzlich keine Ausdauer mehr, wenn der Spieler nicht angespielt wurde. Selbst wenn man den Dummyrunner in der ersten Minute nutzte, war die Ausdauer plötzlich leer, quasi null.

    Es müsste sich mal jemand melden, der ein Vorgängerteil mal doppelt gekauft hat. Glaub bei Pes 20 gab es 1000 coins zum Start oder? Die 3000 coins zählen als Kaufbonus, was heißt das schon wieder xD. Die Inhalte Kader, Agent, Verträge, die Clubikone und die Coins sollten doch stapelbar sein. Zumindest finde ich nichts das eindeutig dagegen spricht.


    Der Veteranenboni ist nur einmalig abrufbar, aber der Rest sollte doch mehrfach im Postfach laden....oder xD hmm