Posts by Marcinho

    Ich frage mich auch was 600 Lizenzen bringen sollen wenn man sich in Zukunft auf online konzentrieren will.

    Klar wird die ML nachgereicht aber wer weiß was die taugt.


    Um aufs Thema xbox zu kommen: es ist zb in einigen motorsport Spielen schon möglich skins zu erstellen und diese in den Spielen hochzuladen und zu teilen.


    Konami hätte da schon erfinderischer sein können um auch die xbox Spieler den vollen editing Umfang liefern zu können.


    Stattdessen hat man etwas, wenn man ehrlich ist, eher altmodisches gewählt und anscheinend darauf behaart, daß Microsoft da was richtet.


    Naja ich würde es konami auch zutrauen mit nem Schwert auf nen Schießstand zu gehen....

    Ob das Spiel gut oder schlecht wird, will ich nicht beurteilen. Jedoch haben sie bis zum 11.11. wohl fast alle unentschlossenen Spieler an Fifa verloren. Meine Prognose ist, dass die Spielerzahl weiter schrumpft. Ich hoffe, ich irre mich.

    Die paar Konsolen Spieler, die es noch gibt, interessieren konami doch gar nicht.

    Das haben die bestimmt einkalkuliert.

    So lange sie im mobilsektor Erfolg haben, und ich denke das werden sie, ist es denen relativ egal.


    Es spricht ja auch Bände, daß sie für die basis Version kein Geld mehr verlangen. Zwar haben die dabei auch schon nicht mehr den Umsatz gemacht in den letzten jahren, aber trotzdem ist das erstmal geld, welches flöten geht.


    Ich bin gespannt wie EA reagiert in den nächsten Jahren.

    Zwar verzeichnen auch die sicherlich den größten umsatzsprung bei mikrotransaktionen, aber wenn die jedes Jahr mal so einfach 10mio Exemplare verkaufen für einen Durchschnittspreis von zb 40 oder 50€, würden die es schon merken wenn die auf free2play gehen.

    Ich gehe nochmal aufs Thema Serie A Lizenz zurück.


    Bei der Lizenz war es bisher so, daß die teams NICHT Bestandteil der Serie A Lizenz waren.

    Die Serie A Lizenz beinhaltete bisher nur das ligalogo, adboards, Bälle, trophy und ggf scoreboards usw.

    Bei der Bundesliga oder laliga sind zb die teams MIT im lizenzpaket enthalten.

    EA hat sich allerdings halt zusätzlich von den meisten Serie A teams exklusiv Lizenzen gesichert.

    Entscheident ist halt, dass das Serie A logo in folgenden Trailern oder trikots der teams in efootball nichts mehr zu suchen hat, wenn EA diese lizenz exklusiv erworben hat.

    Sony hat damals This is Football gehabt. Wurde nach dem 2005er Teil leider eingestellt. War ein wirklich gutes Fussballspiel das Spaß gemacht hat. Die IP hat Sony noch. Eventuell wird da ja mal was kommen.

    TIF war wirklich nicht übel, war aber über die Jahre auch schlechter geworden. Für mich war TIF 2005 der tiefpunkt der Serie. Die Vorgänger waren besser.


    Selbst club football 2005 von codemasters war schon besser wie TIF.

    Aber damals war auch PES oberste spitze und EA hat genauso viel verkauft.


    Vielleicht haben sich deshalb sony und codemasters von dem Genre verabschiedet.


    Wäre schön wenn da wieder was kommen würde. Aber wenn sony mit EA zusammen arbeitet ist das wohl erstmal ausgeschlossen.


    Genauso ist es ja auch kein Geheimnis das codemasters von EA geschluckt wurde.

    Bis FIFA 18 gebe ich dir recht. Seit FIFA 19 sind allerdings die Squad Building Challenges integriert.

    Und weil die SBCs monatlich aktualisiert werden und man auf einmal andere Karten braucht um die Rätsel zu lösen, sind dementsprechend auf einmal andere Karten gefragt, was aufeinmal die Preise für bestimmte Karten hochtreibt wo man richtig coins verdienen kann.

    Zb hatte ich Boateng einmal für ca 900 coins bekommen und den Monat darauf für über 6000 coins verkauft.

    Und durch abgeschlossene SBCs gab es als Belohnung special cards.

    Seit FIFA 19 kann man sich auch gut Karten erspielen.

    Zumindest im 20er und 21er konnte man ohne Probleme ein Top Team ohne Coins zusammenstellen. Man musste da nichts investieren um konkurrenzfähig zu sein.


    Fifa kann ich nicht beurteilen, da ich es nicht gespielt habe.

    Ich habe FUT bei FIFA 20 ausgiebig gespielt und auch da war es möglich relativ schnell ein Team mit Rating 80+ aufzubauen ohne Geld hineinzupumpen.


    Über squad battles könnte man einfach packs, coins und bonis erspielen und ich könnte auch mit klugem kaufen und verkaufen von Karten gut coins verdienen.


    Allerdings war es ratsam die EA companion app auf dem Handy zu nutzen.


    Und über squad building challenges ist man an special cards gekommen Wie zb den Spieler des Monats in der Bundesliga. Und die waren in der Regel 88+.


    Im Großen und Ganzen ist FUT sehr umfangreich.


    Das da Leute hunderte von Euros investieren um diese packs zu kaufen ist völlig unverständlich für mich.

    Ehrlich gesagt halte ich diese Leute für ultimativ dämlich.

    Das ist pures Glücksspiel und in meinen Augen sind die Leute die das machen einfach zu faul, weil sie die Möglichkeiten in FUT nicht voll nutzen.


    In all den packs die ich mir erspielt habe und das waren hunderte habe ich bestimmt 15mal Andre silva gezogen.


    Tatsächlich hatte ich einmal Müller und neuer.


    Dabei ist der Trick eigentlich nur, daß man den Inhalt der Packs für die squad building challenges nutzt oder diese klug verkauft und dafür passende Karten für die SBC kauft.

    Über die SBCs kommt man sehr gut an gute Karten.

    Nur einen Messi oder ronaldo zu bekommen ist wirklich schwer aber nicht unmöglich wenn man gut im coins verdienen ist.

    Naja nur EA als raffgierig zu bezeichnen ist auch nicht richtig. Die haben in den letzten jahren schon mehr content reingebracht als konami auch wenn das gameplay zurzeit wirklich nicht schön ist.


    Ansonsten gebe ich dir recht. Für mich ist es ebenfalls ein übergangsjahr.

    Von beiden kam in den letzten jahren insgesamt zu wenig und ich hoffe auch, das die neuen es schaffen die alte Garde aufzumischen.

    Es wird aber noch dauern. GOALS existiert quasi bisher nur auf dem Papier und die Entwickler von UFL Releasen bestimmt erst mit der UE5.

    Die wissen das der erste Eindruck sehr wichtig ist und die werden erst kommen wenn alles passt.

    Vielleicht muss man eher von übergangsjahren sprechen.

    Ist mir aber ganz recht wenn man wieder die Wahl unter 4 oder 5 Fussballspielen hat, anstatt von zweien die sich jährlich unterbieten....

    Darum verstehe ich diese Entäuschung darüber, dass PES eFootball nicht mit UE5 erscheint überhaupt nicht. Wurde das jemals angekündigt? Gibt es überhaupt schon UE5 Spiele die bereits erschienen sind oder dieses Jahr noch rauskommen?

    Meines Wissens nach kommen im Verlauf des nächsten Jahres die ersten UE5 Spiele.


    Ich meine aber auch das konami nur die unreal engine aber nicht die Version angekündigt hat.


    Ich denke allerfrühestens zu Beginn der nächsten Saison ist es denkbar das efootball auf UE5 läuft.

    Ist ja auch die Frage inwieweit es möglich ist das Spiel auf die neue Version zu portieren oder ob man neu entwickeln muss.


    Ich weiß in jedem Falle das die Tools für die UE für jeden kostenlos herunterladbar sind und sich jeder mit der engine seine eigenen Spiele erstellen kann. Erst ab einem Umsatz von einer Million Euro wird eine prozentuale Gebühr fällig womit die Entwickler verdienen.


    Ich sehe es genauso wie es einer in diesem Thread bereits gesagt hat. In erster Linie wurde die UE von Konami ausgewählt weil die Portierung auf andere Plattformen einfach möglich ist.

    Das sind doch mal gute News für die Zukunft 😁


    Ist es eigentlich OFFIZIELL bestätigt, dass PES 2022 (eF******) auf Unreal Engine 4 basiert?

    Falls ja, wieso wurde nicht die Unreal Engine 5 verwendet? Auf Wikipedia zumindest steht, dass der neue Teil auf der UE5 basiert. Sollte man ja auch erwarten von NEXT-GEN!

    Ich weiß nicht in wieweit die Spielehersteller bereits eingebunden sind aber Release für die UE5 ist 2022. Allerdings gibt es bereits eine early access Version.

    Wird wohl so sein das efootball auf UE4 vorerst basiert weil die UE5 noch nicht fertig entwickelt ist.

    Das dieser thread erst 30 Seiten hat, sollte man nicht an die große Glocke hängen.


    In den letzten jahren haben wir Vorallem zu diesem Zeitpunkt viel um Lizenzen spekuliert als konami seine Touren durch die Welt gemacht hat.


    Davon hat man halt aktuell gar keine Infos.

    Korrigiert mich falls ich falsch liege, aber ich meine die letzte meldung in der Hinsicht war atalanta Bergamo und das liegt auch schon 1 oder 2 Monate zurück.


    Deshalb kann man eher schlecht drauf schließen das sich hier niemand mehr für PES und diese community interessiert.

    Stimmt. Würde mich nicht wundern, wenn die Seite kurz- bis mittelfristig dicht gemacht wird...

    Würde ich nicht sagen.


    Natürlich erst einmal abgesehen davon was efootball taugt, wird es immer noch einen editiermodus geben und sonst wird auch der harte Kern bei PES bleiben.


    Es gibt halt aktuell kaum Infos.


    Zumindest ist das cross play in der Hinsicht eine Verbesserung, da eine Plattformübergreifende online Liga in dieser community möglich wäre.


    Ausserdem wird Konami sicherlich auch in Zukunft für genug Zündstoff sorgen worüber man sich das maul zerreißen kann.....

    Und was ist jetzt daran so neu? Könnte man bei Pes auch sein eigenes Team erstellen und mit der in der Meisterliga spielen was soll den daran jetzt so neu sein?

    Darum geht es nicht. Auch bei FIFA hatte man zu Zeiten des EA creation Center diese Möglichkeit gehabt.

    Aber zumindest pflegen die ihren karriemodus noch.

    Konami hat sie natürlich auch unter Druck gesetzt wegen dem free2play. Da muss EA den Käufern natürlich etwas mehr anbieten.


    Ist meine Meinung, aber ich kann mir gut vorstellen das konami die ML ursprünglich streichen will, aber aufgrund der Kritik nochmal zurückgerudert ist.

    Dafür würde die neue Ausrichtung, die Roadmap sowie die Konzentration auf club-Lizenzen sprechen.


    Dementsprechend erwarte ich nicht viel vom ML dlc. Kann mir gut vorstellen das die ML im besten Falle diejenige aus den letzten Jahren sein wird.

    Ich denke es geht mir so wie jedem anderen hier, man ist sehr skeptisch.


    Ich werde mir zum Release das Spiel in jedem Fall herunterladen und anschauen. Wenn es kacke ist hat man wenigstens kein Geld rausgeworfen.


    Für mich stellt sich allerdings die Frage ob es Sinn macht ab Release viel Zeit in das game zu investieren da das Spiel zu Beginn nur eine lite Version ist und die Meisterliga zb ohnehin dieses Jahr nicht zur Verfügung steht.

    Darüber hinaus stellt sich die Frage inwieweit die offline Modi verbessert werden.

    Wenn von offizieller Seite davon gesprochen wird, dass Duelle menschlicher Spieler im Fokus liegen, sagt es viel darüber aus wieviel Ressourcen in die ML oder BAL in Zukunft gesteckt werden.


    Man sollte erstmal den Release abwarten. Oder in meinen Augen ehrlich gesagt den demo release. Weil mehr als eine Demo ist es zu Anfang augenscheinlich nicht.


    Es wird aufjedenfall noch mindestens ein halbes Jahr dauern bis man einen Eindruck des vollständigen Spiels hat.

    Meiner Meinung nach war es absehbar was mit PES passiert.

    Vom Grundprinzip ist es genau die richtige Entscheidung von Konami diesen Weg einzuschlagen.

    Das Geld wird heute bei FUT und myclub verdient.

    Sieht man sich die letzten Jahre an, ist bei den PES Titeln ohnehin nicht viel passiert.

    Ein bisschen etwas verändert im ML Modus. BAL Modus stagniert schon seit Jahren.

    Es ist also kein Wunder das konami offensichtlich in den letzten jahren immer weniger PES spiele verkauft hat.


    Den Lizenzumschwung von PES 18 zu 19 fand ich garnicht schlecht. Allerdings muss man kein Prophet sein, das sich FIFA mit den UEFA Lizenzen noch besser verkauft hat.


    Vom Grundprinzip bestraft Konami die offline Spieler für ihre eigenen Versäumnisse in den letzten jahren.

    Wieso sollte ich mir ein neues PES kaufen wenn sich an den Modis kaum etwas ändert. Das letzte mal habe ich bei PES 2017 den Karrieremodus gespielt und da fand ich ihn schon langweilig.


    Man hat sich so aufs tolle gameplay versteift, das Verbesserungen und Innovationen fast auf der Strecke geblieben sind. Da muss man sich auch nicht wundern das die Spieler weglaufen.


    PES ist auf dem Platz bisher immer FIFA voraus gewesen, aber neben dem Platz ist PES einfach nur schlecht und langweilig.


    Und was PES 2022 angeht, ja gut die werden noch die ML nachreichen aber ob da etwas wesentlich verbessert wird wage ich zu bezweifeln.

    Ist es denn sicher das die unreal engine auch auf PC kommt?

    Meine gelesen zu haben das PES mit der neuen engine lediglich auf PS5 und XBox Series kommt.


    Ansonsten hoffe ich das PES 2022 eine Wucht wird. Habe auf PES 21, aber auch FIFA 21 verzichtet und es hat mir auch nichts gefehlt.


    Was an lizenzen kommt ist mir eher zweitrangig. Ich hoffe auf ein endlich mal wieder gutes PES was rundherum stimmt

    Danke, gute Infos bei Deinen Links !
    Jedoch, das meine ich nicht zu 100 %, sondern ob innerhalb der PS und XBox jetzt noch mal die Spielerzahlen geteilt werden.
    Können PS5 und PS4 Leute zusammen spielen und bei XBox ebenso die XBox One Und XBox Series Leute ?
    Also jetzt ganz aktuell bei PES 2021 ?


    Also auf der xbox denke ich ja, weil ja so gesehen PES ein abwärtskompatibeles Spiel darstellt. Ich konnte aufjedenfall auf der xbox one zb fight night online spielen obwohl es ein abwärtskompatibeles Spiel von der xbox 360 war.


    Deshalb denke ich ja wenn es um Konsolengenerationübergreifendes spielen geht.


    Die Frage stellt sich eher wieviele sich überhaupt PES 2021 zugelegt haben. Ich habe beispielsweise keinen der beiden neuen Fussballtitel dieses Jahr geholt und so wie aussieht fehlt es mir auch nicht.