Posts by EmmB

    @Noreia



    Falls sich deine Frage nun explizit auf die Deaktivierung der Bewegungsunschärfe richtet:



    Starte das Spiel ~> Im Hauptmenü gehst du auf Systemeinstellungen ~> Dort auf Render-Einstellungen ~> Und da findest du dann die Einstellung für Bewegungsunschärfe die du auf Ein oder Aus schalten kannst (Sofern man die automatischen Grafikeinstellung auf ''Hoch'' hat und nicht auf Benutzerdefiniert, ist Bewegungsunschärfe immer auf Ein)




    Hoffe es ist etwas verständlicher.

    Spielerwechsel macht man am besten mit dem Rechten stick plus richtung !?


    Ich komme damit perfekt zurecht und kann jeden Spieler auswählen den ich will.


    Problem gelöst... Finde es viel einfacher und besser und das mache ich seit pes 2016 schon so..

    Dem muss ich mich anschließen. Wer 5 bis 10 mal auf den Button drückt, nur damit man den richtigen Spieler erwischt, der verliert meiner Meinung nach extrem viel Zeit, daher ist es doch sinnvoller sich mit dem rechten Stick (sofern man mit entsprechendem Controller spielt natürlich) einzugewöhnen was die Spieleranwahl betrifft, da man dort einen Tick genauer ist, als mit der ''automatischen'' Spielerindikation.


    Wobei ich dazu sagen muss: Am sinnvollsten ist dieser Weg, wenn mehrere (eigene) Spieler im Umkreis sind (Bspw. in der Rückwärtsbewegung bei einem schnellen gegnerischen Konter). So kann man intuitiv schnell in die Richtung den Stick bewegen, in die sich der Spieler befindet den man haben will. In den allermeisten Fällen kriegt man diesen dann auch recht zügig.


    Die ''alte Variante'' benutze ich meist nur noch wenn ich mir sicher sein kann dass auch der Spieler direkt angewählt wird der am meisten Sinn macht. Und das sind oft die Situationen wenn nur wenige (eigene) Spieler im Umkreis des Balles sind (Beispiel: Beim gegnerischen Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte).

    Wie sieht es mit der Manager-KI aus? Insbesondere was Transfers & Taktik betrifft?


    Im 2017er war es ja oft so, dass die KI, aus meiner Sicht, oft nicht nachvollziehbar aufgestellt- und Leistungsträger der Vereine oft nicht spielen lassen hat, weil jeder KI-Manager sein festes System hatte.


    Spieler mit der Rolle (HS/Hängende Spitze) hatten es somit extrem schwer und spielten bei den meisten KI-Vereinen überhaupt nicht, oder wenn dann nur als Notnagel, da diese Rolle nicht zum verankerten System des jeweiligen Managers passte.


    Messi beispielsweise, spielte bei Barca nach einer Saison nur noch eine untergeordnete Rolle, da irgendein unbekannter Spieler mit Stärke 92 und MS-Rolle, ihn so gut wie verdrängt hatte, da Messi als LA deklariert wurde und LA wohl nicht in das Spiel-System des dortigen Trainers passte.


    Man konnte somit nur hoffen, dass irgendwann ein Trainerwechsel stattfand und das System des neuen Trainers auch zu der Mannschaft mit all seinen TopSpielern passt. Andernfalls versauerten viele Stars ja total auf der Bank, oder standen meist gar nicht im Kader. Das hat mich, neben der meist unlogischen Transferpolitik, wirklich am meisten gestört in den letzten Jahren.



    Aus Zeitgründen kann/konnte ich die Meisterliga leider noch nicht starten & austesten.

    Nabend,


    ich hatte das selbe Problem. Zwar nicht direkt während dem Spielgeschehen, jedoch stark in den Wiederholungen oder Zwischensequenzen. Anfangs habe ich es verpasst in den Einstellungen beides, Spiel & Wiederholungen, auf 60 FPS zu stellen. Auch nachdem ich dies korrigiert hatte war keine Besserung in Sicht.


    Meine GraKa ist eine GTX 760 mit 2 GB Vram, gepaart mit einem AMD FX 6300 Prozessor (nicht übertaktet).
    Also nochmal bedeutend schlechter als die Erstgenannten.


    Ich spiele PES 2018 dennoch auf hohen Grafikeinstellungen.


    Nun zum eigentlichen Sinn: Die Mikroruckler konnte ich dadurch beheben, indem ich in den Render-Einstellungen die Bewegungsunschärfe auf Aus gestellt habe. Komischerweise lief danach alles butterweich (Wiederholung & Zwischensequenzen), so wie ich es von der Konsole gewohnt war.


    Hoffe der Tipp bringt Besserung.

    Grüßt euch zusammen,


    Ich bin Marco, 24 Jahre alt und komme aus der goldenen Mitte Niedersachsens.


    Mein Fußballer-Herz schlägt für den Club aus Franken, den 1. FC Nürnberg (aufgrund Geburtsort & Heimat) und bleibe dieser Liebe auch weiterhin treu, auch wenn diese mir den letzten Nerv rauben sollte


    Natürlich war ich schon öfter hier in den vergangenen Jahren, als stiller, unregistrierter Mitleser der sich ein paar Infos über PES einholen wollte. Aufgrund der Tatsache, dass ich PES in den vergangenen Jahren ausschließlich auf der Xbox (360 sowie One) gespielt habe, gab es für mich auch nicht sonderlich viele Gründe sich hier zu registrieren, zumal auch die Zeit fehlte.


    Nun jedoch habe ich mir die 2018er Version für den PC gegönnt, vor allem wegen den grandiosen Option-Files die diese Community zum erstellen im Stande ist und ich mich schon tierisch darauf freue endlich mal mit etwas mehr Atmosphäre dieses tolle Produkt anzugehen. Natürlich ist ein weiterer Faktor auch die technische Gleichbehandlung gegenüber den Konsolen.


    Die allererste Version des ''Konami-Kickers'' mit dem Namen Pro Evolution Soccer war die Version Nummero 5 (Pro Evolution Soccer 5) im Jahre 2005, dann ging es mit PES 6 weiter und danach erst wieder mit PES 2010, 2013 - 2018. Abgesehen von PES 5 & 6 (PC), allesamt auf Konsolen ausgetragen.
    Jedoch war mein erstes Fußballspiel überhaupt, damals auf der Nintendo 64 mit dem klangvollem Namen - International Superstar Soccer 98 - das natürlich ebenfalls von Konami war. Als Kind gab es damals kein besseres Spiel. Ultra realistisch, super Grafik.....good old times


    Wie dem auch sei, damit das Ganze hier nicht zu sehr ausartet, hoffe ich auf eine spaßige & diskussionsreiche Zeit in dieser Community und wünsche jedem viel Spaß beim Tore jagen!



    Wir schreiben uns!