Posts by acealive

    Ich sehe das mittlerweile auch relativ entspannt.. ich habe vor einigen Wochen und Langeweile mal wieder pes 2017 angeworfen.. mittlerweile habe ich das Gefühl vom gameplay her mehr Spaß damit zu haben als mit pes 2020/21. Wenn Konami auf das microtransaktions/multiplayerpferd setzen will, dann Bitteschön. Schade drum, nach den vielen Jahren aber es gibt wichtigeres. Man kommt sich halt nur etwas veralbert vor nach der Ansage mit der 2 jährigen Pause und dem fotorealismus und dann wird sowas präsentiert.. aber ja vielleicht kommt ja noch was.. pr-technisch bleibt Konami halt ne Katastrophe.

    Ich spiele auch 2017 mit einem fetten Mod und ab und an 2018 mit Mods.


    Sieht erstmal aus als bleibt es dabei. Auch ok.


    MSFS beansprucht eh das gros meiner Gaming-Zeit.


    f2p Online Spiele installiere ich grundsätzlich keine mehr, das ist nicht meins. Ich bin einfach nicht mehr Konamis Zielgruppe, was mir aber auch schon länger klar ist ;)

    Ein Tipp für andere alte Säcke, die für andere Spiele als PES Mitspieler suchen :


    https://www.xbox-senioren.com/


    Habe da auf Anhieb eine lustige kleine Truppe für Sea of Thieves und Deep Rock Galactic gefunden, nur zu empfehlen.


    Ist ein bisschen unübersichtlich mit den ganzen Unterforen, aber einfach ne Vorstellung machen :

    https://www.xbox-senioren.com/…rtstage-vorstellungen.35/


    Und entweder bei Xbox Live Verabredungen oder im allgemeinen Thread zu einem Spiel nach Leuten suchen.

    Es ist ganz klar wichtig für Konami, dass PES möglichst wenig auf Skill basiert, deshalb greifen sie ja so stark ein.

    Momentum & Scripting, Abwehr die alles alleine macht und vorne PH3 ist perfekt für Konami.

    So können sie das Spiel nach Belieben steuern und Neulinge bei der Stange halten, damit diese sich Coins kaufen statt nach zwei Spielen (ohje ich kann das gar nicht gut) das Spiel zu de-installieren.

    Früher war es ja egal, gekauft ist gekauft, mehr Geld gab es nicht zu verdienen. Heute geht es halt um die ingame Käufe.


    Bin mittlerweile sogar zu faul, mir die täglichen Belohnungen abzuholen, da ist ja so eine Einlog-Kampagne im Gange. Aber was soll ich mit den Sachen wenn ich eh nicht mehr spiele.


    Hab ein Alte Leute Forum für Xboxer gefunden und dort Anschluss gefunden für so Spiele wie SoT, DRG und sonstige Multiplayer Sachen, sehr fein.

    Fußball gibt's jetzt halt nur noch auf DAZN und Sportschau statt als Videospiel. Passt schon.

    naja die fallen doch eh meistens aus oder hat sich das geändert ? Das ist ja total nervig so lange im PES rumzuhängen und dann ist das Finale abgebrochen und man kriegt nix.


    Hab gestern zwei Spiele offline auf der Couch mit Besuch gezockt. Spaß kam nicht auf, wir haben dann lieber Rocket League gespielt.


    FIFA spielen wollten wir aber auch nicht. Der Besucher hat früher viel FIFA gespielt, es dann vor einer Weile mal mit PES 2021 Lite versucht, zählt aber jetzt zu den Leuten die gar kein Fußballgame mehr zocken, da ihm beide nicht so gut gefallen.


    Wir haben dann nach Recherche festgestellt, dass wir auch zusammen Online Rocket League spielen können, obwohl er auf dem PC unterwegs ist und ich jetzt an der Xbox. Das ist mal wirklich Plattformübergreifend.

    Das lohnt sich für die Publisher doch überhaupt nicht. Wie viele spielen denn noch PES2013? Ich glaube das ist mit Shootern nicht zu vergleichen.

    Bei BF4 lohnt sich das auch nicht, geht trotzdem.


    Der Denkansatz der Publisher ist schon kundenfeindlich. Die Frage müsste lauten ob es sich für die Kunden lohnt.


    Wenn es nicht geht, spielt es natürlich keiner, ist auch wieder klar.

    Wenn es wenigstens dedizierte Server gäbe, dann könnte man selber einen hosten.


    Ich würde PES 2017 ohne Ende online spielen, aber hallo.

    was ich auch echt ätzend finde, ist dass man ältere PES nicht mehr Online spielen kann.


    Ich spiele z.B. auch noch Battlefield 4 und Battlefield 1 online, kein Problem, und BF4 ist von 2013.

    Echt eine Frechheit dass die Fußballgames keinen Support haben für online nach so kurzer Zeit.

    Ich könnte mit dem Momentum und Scripting fluchend umzugehen versuchen und das schrecklich träge Verhalten der Spieler auf die Controllereingaben aushalten und irgendwie vergessen, dass man nicht mehr dribbeln kann seit PES 2020.


    Aber dazu die vollkommen regelfremde Kollisionsabfrage und falsche Auslegung der Abseitsregel, das geht einfach gar nicht.

    Ein Fußballgame, dass die Fußballregeln nicht kann, da erübrigt sich ein weiterer Kommentar.


    Naja, ich hoffe weiter, dass irgendjemand neues sich mal an einem Fußballspiel versucht, Konami und EA habe ich da abgeschrieben.

    Außer als Vehikel um Mikrotransaktionen zu verkaufen interessieren sich beide nicht für das Genre.


    Es gibt glaube ich 1 Milliarde Fußballfans aber die einzigen Spiele sind FIFA, PES und FM.

    Es gibt ja deutlich mehr MOBAS und Battle Royale Spiele als Fußballgames.

    Verstehe ich nicht so ganz.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    So und hier noch das White Ball Team.

    Außer Adbelkarim Hassan mit Form 5, haben alle anderen Form 6 und vier Spieler sogar Form 7.

    ABDELKARIM HASSAN spielt irgendwie super als LV und ist auch recht groß für einen AV. Da scoute ich jetzt nicht noch jemand mit Form 6 oder 7, das passt so.

    C. MARTÍNEZ hatte ich auch auf dem PC eine Weile, ebenso ÓSCAR und K. KONÉ und VICTOR.

    R. GRANT hatte ich auch über zwei Phasen als AV Bankspieler auf dem PC.

    I. HETTICH UND L. GIORZA sind noch aus dem Anfangsteam übrig geblieben.

    Andere White Balls habe ich keine mehr, das Team ist quasi fest so, wie es ist.

    R. VARGA kann Knuckle-Shots, immer gut so jemand im Team zu haben.

    Rd6qBC1.jpg

    Was widerfährt dir denn beim PES spielen, das hört sich ja gruselig an.


    Das Game macht einen einfach dadurch schon aggressiv, dass es einen verarscht und es einem zwar verspricht, man wäre derjenige der es spielt, aber im Grunde spielt man 20%, der Rest ist KI, Scripting, Momentum und dazu dann noch völlig falsche Auslegung der Foul und Abseitsregeln.


    Obwohl es Ballerspiele sind, finde ich Battlefront II und Battlefield 1, die ich gerade (wieder) zocke, deutlich entspannter. Wobei ich jetzt wenn ich entspannen will, einfach gar nix mache, da brauche ich keine Aktivität für. Aber so im Vergleich. Bei anderen Videospielen spielt man wenigstens selber und wird nicht an der Nase rumgeführt.

    Was will MS denn mit Konami. Die haben doch nichts groß an Videospiel IPs.

    PES, Metal Gear Solid und Yu-Go-Oh auf dem Handy ?


    Ich habe auch gehört, dass MS nochmal jemand ganz Großen kaufen will nach dem der Zenimax Deal über die Bühne ist, aber die Videospielabteilung von Konami macht da irgendwie Null Sinn. Der MGS Entwickler ist lange gefeuert, für PES arbeiten sicher nur ne handvoll Leute ohne die alte Garde, so kacke wie das Spiel geworden ist. Da ist einfach nichts erkennbar, was bei Kauf für MS einen Vorteil im Kampf um exklusive XBox Games gegenüber der Playstation bringen würde.


    Ein schlechtes Fußballspiel kann MS sicher selber entwickeln in einem der ganzen Studios die sie haben und Geld für Lizenzen hätten sie auch. Wozu da extra Konami kaufen.


    EA wäre wohl zu groß wiederum mit 40Mrd Börsenwert aber wer weiß. Kommt drauf an, wie stark MS bei Gaming all in gehen will. Die Kohle hätten sie locker, um EA zu kaufen. Sie arbeiten ja schon eng zusammen mit EA Play und Gamepass.


    Welcher große Publisher könnte sonst Kaufkandidat sein, naja wir werden es erleben.