Posts by ProEvoEdit72

    Kann es sein, dass irgendetwas verbessert bzw. gepacht wurde - Donnerstagnacht !? Habe PES, online ja nun schon laenger ( ca. 3 Wochen ) nicht mehr gespielt, und wollte es ja auch " eigentlich " vollends lasse. Heute hatte ich binnen 3 Stunden, 23 Matches ( 21 / 1 / 1 ), davon 4x Division, alle ohne Lagging, ohne lange Wartezeiten; nur diese elenden Schiris, welche ja leider nicht gepacht werden koennen und halt eben all diese anderen Fisimatenten ( K. I. der Mitspieler und Pass-Wirrwar ) von PES, welche allerdings als eher " nebensaechlich " zu bezeichnen sind. So wie heute, sollte es immer sein : Geringe Wartezeiten und null Komma null Dieter Lagging. Ein solch angenehmen Spieltag wie heute, hatte ich noch nie, seitdem ich PES online daddele; somit also seit PES 2020.

    Ich weiß gar nicht was ihr alle habt!? Lagging ist doch vorbei!?! KONAMI hat das Game einfach irre schnell gepacht und fertig.

    Stimmt ! Dieter Lagging war schon lange nicht mehr vor Ort und jetzt wo Du es schreibst : Viel zu schnell. Exakt ! Offline ist alles super. Online ein Graus. ich habe PES auch verbannt - online. Abwarten und Bier trinken. Prost.

    Nachdem ich eben aus dem Team der Woche auch noch Kimmich bekommen habe sieht mein Bayern Team wie folgt aus, jetzt hätte ich nur noch gerne Davies als FP/Inform Karte dann wäre ich mehr als zufrieden. Hoffe der kommt mal für ePoints in den Shop.

    Habe aktuell eine Siegesserie von 28 Spielen (meistens Rangliste) und stehe knapp vor 1100 Punkten.

    Nach dem Content Mangel der letzten Wochen heute mal was schönes mit den neuen Ikonen im Shop(auch wenn ich keine davon brauch) sowie den EP Geschenken bei jedem Agenten. Hab somit meine 90 Silber Bälle endlich gezogen die ich genau dafür aufgehoben habe und bin jetzt bestens versorgt um neue Spieler direkt auszuleveln.

    Hoffen wir mal das Konami das so beibehält mit den Ikonen im Shop und regelmäßig neue dazu bringt.


    Nachdem ich eben aus dem Team der Woche auch noch Kimmich bekommen habe sieht mein Bayern Team wie folgt aus, jetzt hätte ich nur noch gerne Davies als FP/Inform Karte dann wäre ich mehr als zufrieden. Hoffe der kommt mal für ePoints in den Shop.

    Habe aktuell eine Siegesserie von 28 Spielen (meistens Rangliste) und stehe knapp vor 1100 Punkten.

    Nach dem Content Mangel der letzten Wochen heute mal was schönes mit den neuen Ikonen im Shop(auch wenn ich keine davon brauch) sowie den EP Geschenken bei jedem Agenten. Hab somit meine 90 Silber Bälle endlich gezogen die ich genau dafür aufgehoben habe und bin jetzt bestens versorgt um neue Spieler direkt auszuleveln.

    Hoffen wir mal das Konami das so beibehält mit den Ikonen im Shop und regelmäßig neue dazu bringt.


    :thumbsup: 1.100 Pkt., 880 Goldnuggets und 2.7 Mio. GP. WoW ! :nerd:

    Also solche Einlagen, wie es auf Reddit dargeboten wird, habe ich persoenlich zum Bsp., bisher noch nicht erlebt und brauche so etwas ebenso wenig wie Du. Das Mill Moped ist auch eher als Sarkasmus zu betrachten.


    Du hast es aber schon angesprochen " Die Programmierung der Unparteiischen ". Suboptimal ist als eher " gelinde " zu bezeichnen. Diesen Rotz finde ich um Lichtjahre schlimmer, als eben solche Slapstick-Einlagen, welche ich als definitiv sekundaer betrachte. Und ja !!! PES ist auf der einen Seite so genial - und auf der anderen Seite so unterirdisch, absurd mies programmiert; genau deswegen rege ich mich auch so massiv ueber diese grobe Fahrlaessigkeit und das Dilettantentum seitens Konami auf. Das geht mir einfach nicht in mein Tschero. Man kommt bzw. kam sich einfach nur verarscht vor, wenn man sich diese hirnlosen T***s auf dem Pitch anschauen und geben muss(te).

    https://www.reddit.com/r/WEPES…_and_brilliant_thank_you/


    Bei sowas hilft auch die beste Verbindung nichts. Was hat Konami nur aus Pes gemacht :stupid:

    Hmm ... Ich weiß jetzt nicht wie alt ihr seid ? Doch den nun spektakulaeren " Move "

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    sah ich damals im Sportstudio " live " . Danach hießen etwaige aehnliche Fauxpas, im Training, bei Spielen oder auch auf dem Bolzplatz : " Na, reingemillt oder was !? ".


    Was ich damit sagen moechte ist, dass das durchaus passieren kann, was dort auf Reddit gepostet wurde.

    Vorweg zu deiner Waschmaschine :

    Morgens Dreckwaesche rein, Weichspueler und Waschpulver in die jeweiligen Faecher und ab auf die Arbeit. Zwo Stunden vor Feierabend bzw. je nach Waschgang, die zur Waschmaschine passende App aufrufen und die Waschmaschine starten. Dafuer haben diese Dinger Internet. ;)


    Ich habe mich auch nochmal mit dem leidigen Thema befasst und mit ein paar Kumpel gebabbelt, welche " Ahnung " vom Metier Konnektivitaet & Co und BliBlaBlubb haben. Absolut recht hast Du definitiv damit, dass wenn eine(r) 16 Mbit und der / die andere minimal 2/3 staerkeres oder schwaecheres Internet hat, es beide Verbindungen beintraechtigt. Heutzutage ist das aber eher selten, da so gut wie alle Studios topp Server am Start haben, welche solche Unterschiede aufwiegen und somit Kaschieren, doch exakt eben solche Server werden nicht von Konami genutzt, da diese " zu teuer " sind; Konami verwendet PsP-Relikte aus dem Jahr 2003. Ziemlich armselig und mehr als fragwuerdig.

    Deswegen spielt es bei PES auch eine extrem wichtige Rolle, wie eine jede Verbindungen ueberhaupt erst zustande kommt. Desto aehnlicher beide sind, desto besser ist die Konnektivitaet, sprich beide Kupfer oder beide Glasfaser; beide 250 Mbit; beide aus der BRD; beide WiFi; beide verkabelt; beide etwaige andere internetfaehige bzw. mit dem Router verknuepfte Geraete aus- bzw. eingeschaltet; beide Einzel- oder Mehrpersonenhaushalt und hat man nich' gesehen. Desto mehr Unterschiede, desto hoeher ist der Ping und desto mehr Probleme hat man dann, mit PES, wohlgemerkt. Total Fabian Hambuechen. Und das von einem japanischen Technik Riesen und einstigen Trendsetter, im Jahr 2021.


    Deswegen wird man bei PES auch so zugeschissen mit " Geschenken ". Wirklich traurig. Anbiedernd. EA & Frostbite haben unlaengst aus deren Fehler gelernt und gehandelt, doch bei Konami wird das noch bis Herbst so weitergehen; so wie wir alle es kennen und hassen. Dafuer werden die Macher von Unreal Engine schon sorgen, dass Konami endlich zeitgemaeße Server anmieten und darbieten wird. Keine Angst. Unreal Engine hat schließlich ein Ruf zu verlieren. Der Ruf von Konami ist leider schon boese ramponiert und trotzdem verdienen die sich " noch " dumm und daemlich, trotz der massiven Abkehr von PES. Konami hat mit ihren Dilettantentum auch etliche, einstige abgewanderte FIFA Juenger wieder an EA & Frostbite verloren - der Referees und der Server wegen. Die werden wohl nie wieder kommen !?


    Unser einstiger Test war am Ende purer Zufall ?! Man kann nur auf PES 2022 hoffen. Wenn dann allerdings nichts innovatives, revolutionaeres und wegweißendes dabei heraus kommen sollte, kann es das dann auch fuer PES und am Ende sogar fuer Konami gewesen sein, da PES Konamis einziges, richtiges Steckenpferd noch ist. Nach bis dahin 15 Jahre der Faulheit, muss man ganz klar auch festhalten : " Zu Recht ! ".


    Danke nochmal fuer eure Analyse.


    Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

    Wir haben einen in unserer PS4 Gruppe, der spielt via Hotspot vom Handy, also 4G(?) und selbst da laufen Friendlys ohne Probleme. Ich glaube so einzelne Stichproben sind wenig aussagekräftig. Ich habe meine eigene Leitung hinterfragt und lag richtig.

    Ja, kann schon sein. Aussagekraeftig schaut anders aus. Stimmt ! Ich frage mich halt nur, warum man als Glasfaser verkabelter, verkabelter 250 Mbit Gamer, solch massive Probleme mit Laggern hat bzw. ueberhaupt in ein Spiel zu kommen !?? Ueberall funktioniert dies tadellos. Nur eben mit / bei PES nicht.

    Aber wie bereits erwaehnt : PES, online, ist bis Herbst diesen Jahres eh außen vor. Ich zocke derweil tatsaechlich FIFA 2021 - ausschließlich online. FIFA bietet wenigstens das wichtigste ueberhaupt : Ordentliche Schiedsrichter und propere Server. Da pfeife ich doch auf die wahrhaftig geniale Ball - und Bewegungsphysik, sowie die detaillierte Grafik von PES; denn FIFA ist diesbzgl. einfach nur fantasy bzw. viel zu weich und unscharf programmiert worden - Grafik technisch gesehen.

    Ich werde das heute Abend mal spaßenshalber mit einem Kumpel in einem Friendly testen und mein Ergebnis hier posten.

    Yo ! Mach mal. Da bin ich mal auf euren bzw. deinen Bericht gespannt. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis bin ich naemlich " leider " der einzige, mit besagten Kumpel, welcher allerdings 100 km von mir entfernt lebt. Wir beide ( 72er & 74er ) sind die einzigen, welche ueberhaupt noch daddeln, besser gesagt, welche eine Konsole zuhause haben, weswegen wir jenen Test nur ein einziges Mal ausfuehren konnten.

    Ich habe dich so verstanden, dass der WLAN Zocker weniger oder keine Probleme hätte und nur der gegenüber benachteiligt ist, was ja häufig so behauptet wird. Ich will nur von meinen Erfahrungen berichten und hatte als WLAN null Vorteile. Wie es beim Gegenüber aussieht, weiß niemand. Beim Koop mit Freunden hatte häufig nur ich Probleme, während meine Mitspieler nichts gemerkt haben.

    Ach so ! Und ja, das hast Du so richtig verstanden. Ich dachte nur, dass Du denkst, dass ich mit W-Lan zocke. Deswegen.


    Doch ich kann dazu nur sagen : Eben nicht ! Das ist ja das prekaere an dieser Geschichte.


    Ich habe mir mal von einem Kumpel, welcher ein Haus und ein Stock weiter / hoeher von mir weg wohnt, in FfM, deren WiFi Code geben lassen. 25 Mbit haben er und sein WG Kumpel und beide haben waehrend des Tests Netfix geschaut.


    Mit diesem Code habe ich mich dann eingeloggt ( 1 Balken ) und auf der anderen Leitung wartete bereits ein anderer Kumpel von mir, mit seinem verkabelten Vodafon 1000 Mbit Cube. Freundschaftsspiel : Bei mir lief alles ruckelfrei und fluessig und bei ihm hat es gelaggt. Das ist WAHNSINN !!! So etwas darf einfach nicht sein. Fertig !


    Konami moechte halt so viele Zocker wie moeglich gewinnen bzw. Gamer mit absurd schlechten, instabilen Verbindungen nicht verlieren; auf Kosten aller ordentlichen PES Daddler. EA & Frostbite haben mit FIFA 2021 zum Bsp. radikal durchgegriffen. Da kommt man nur noch mit einer stabilen Verbindung rein. Die hatten bis FIFA 2020 naemlich ein aehnliches Problem, mit dem dazugehoerigen Shitstorm, versteht sich.


    War jetzt allerdings nur ein einziger Test ueber 3 Minuten. Vielleicht war es auch Zufall. Anyway. Mit PES 2022 wird hoffentlich alles besser. PES 2021 zocke ich eh nicht mehr. Online zumindest. Nur noch gegen meine Kumpel, daheim bei mir, wenn es denn wieder erlaubt sein sollte, versteht sich. PES 2021 ist einfach unzockbar : Diese Refs bringen mich zur Weißglut, ebenso wie diese derzeit hochgejazzte, allgegenwaertige Spielgeschwindigkeit; auf mind. 5 Minuten Wartezeit habe ich schlichtweg kein bock mehr und noch weniger auf Dieter Lagging, sowie dessen Brueder und Schwestern.

    Geht, bzw. ging mir ähnlich. Ich habe mal ein anderes Spiel Online über WLan gezockt, zu einem Zeitpunkt, als ich auch nur eine 50mbit-Leitung hatte. Als ich dann zusätzlich meinen Multiroom-Lautsprecher angeworfen habe, hat es massiv angefangen zu ruckeln.

    Meine Freundin hat dann zusätzlich den TV (IPTV) angeworfen und damit meine Verbindung und den Router in die Knie gezwungen.


    Ich habe es bei PES zugegebenermaßen noch nicht probiert, über WLan zu zocken, aber ich wüsste nicht warum es ausgerechnet bei diesem Spiel nicht ruckeln sollte, wenn es bei anderen Spielen der Fall ist.

    Eben nicht ! Das ist ja das prekaere an dieser Geschichte.


    Ich habe mir mal von einem Kumpel, welcher ein Haus und ein Stock weiter / hoeher von mir weg wohnt, in FfM, dessen WiFi Code geben lassen. 25 Mbit haben er und sein WG Kumpel und beide haben waehrend des Tests Netfix geschaut.


    Mit diesem Code habe ich mich dann eingeloggt ( 1 Balken ) und auf der anderen Leitung wartete bereits ein anderer Kumpel von mir, mit seinem verkabelten Vodafon 1000 Mbit Cube. Freundschaftsspiel : Bei mir lief alles ruckelfrei und fluessig und bei ihm hat es gelaggt. Das ist WAHNSINN !!! So etwas darf einfach nicht sein. Fertig !


    Konami moechte halt so viele Zocker wie moeglich gewinnen bzw. Gamer mit absurd schlechten, instabilen Verbindungen nicht verlieren; auf Kosten aller ordentlichen PES Daddler. EA & Frostbite haben mit FIFA 2021 zum Bsp. radikal durchgegriffen. Da kommt man nur noch mit einer stabilen Verbindung rein. Die hatten bis FIFA 2020 naemlich ein aehnliches Problem, mit dem dazugehoerigen Shitstorm, versteht sich.

    Geht, bzw. ging mir ähnlich. Ich habe mal ein anderes Spiel Online über WLan gezockt, zu einem Zeitpunkt, als ich auch nur eine 50mbit-Leitung hatte. Als ich dann zusätzlich meinen Multiroom-Lautsprecher angeworfen habe, hat es massiv angefangen zu ruckeln.

    Meine Freundin hat dann zusätzlich den TV (IPTV) angeworfen und damit meine Verbindung und den Router in die Knie gezwungen.


    Ich habe es bei PES zugegebenermaßen noch nicht probiert, über WLan zu zocken, aber ich wüsste nicht warum es ausgerechnet bei diesem Spiel nicht ruckeln sollte, wenn es bei anderen Spielen der Fall ist.

    Ob irgendwann nochmals Informspieler für Epoints kommen?

    Ich sammle und sammle, aber irgendwie stellt sich mir langsam die Frage, für was 😂.

    Die Jungs haben das genauso schnell und dramatisch beendet, so wie Sie es auch angefangen Hatten, es wirkt einfach nur chaotisch 😅.

    Ein einziger Huehnerhaufen. Alleine schon wie lange die E-Points Server down waren. 2 Wochen, wie ich meine !?! Wahnsinn. Da wird es wohl kein Content mehr geben ?!

    Wenn ich über WLAN spiele habe ich nur Verzögerungen und Input Lags, keinerlei Vorteile. Nebenher noch Netflix o.ä. und ich bin kurz vorm Rausschmiss. Aus persönlicher Erfahrung kann ich überhaupt nichts positives berichten und halte es deswegen für einen Mythos. Seitdem ich über LAN-Kabel spiele habe ich keine Probleme mehr, egal wo der Gegner herkommt.

    Sage ich doch : Nur verkabelt !!! Same like me. WiFi Zocker sollten aussortiert und nur gegen ihre eigene Gilde - und verkabelte Gamer eben gegen ihre Zunft spielen. So etwas koennen allerdings nur propere Server bewerkstelligen und diese kosten nun mal einiges mehr an Miete, als die derzeitigen, 18 Jahre alten Relikte. Punkt.

    Bevor die Diskussion hier weitergeführt wird, ich bin bei der Telekom mit 100Mbit/s (Geht sogar 250) und es liegt im Jahr zu 95% an. Also kein Kabel sondern VDSL. Habe aber auch nur in PES oft Lags und Delays. In Cod kann ich und 2 andere Kumpels zu dritt im Zimmer gleichzeitig zocken (Alle mit eigener PS4) und es gibt keine Probleme bei uns. Aber Pes macht schon beim alleine spielen Probleme.

    Bin der festen Meinung, dass Pes ein P2P System nutzt, was auch einen Zwischenserver beinhaltet. Und jeder wird beim ersten Mal starten mit einem "optimalen" Server verbunden. Und dieser ist bestimmt für einige eher Problematisch.

    HolyGoalie es liegt zu 100% nicht an deiner Leitung

    Konami verwendet tatsaechlich Pier to Pier Server aus dem Jahr 2003. So wurde es mir von einem Insider gesteckt. Das sagt schon alles. Damals war Konami, EA weit voraus. Vor nunmehr 18 Jahren.

    Ich kann mich nur wiederholen, auch wenn viele es nicht so sehen, gar hoeren moechten : Konami lag 14 Jahre auf der faulen Haut, war seither weitestgehend ideenlos und traege, schlichtweg einfach nur satt. Das Spiel " wurde " ja eh gekauft. Also warum soll man innovativ und revolutionaer handeln, wie in den Jahren zuvor, zwischen 1995 und 2007. Bloß kein Aufriss. Unreal Engine wird sich bestimmt nicht von Konami deren guten Ruf kaputt machen lassen. PES 2022 wird rein Server technisch gesehen, zu 100 % auf dem neuesten Stand sein. So viel kann man jetzt schon sagen.


    P. S. : Ich habe uebrigens eine 250 Mbit Glasfaser Leitung, stets verkabelt, WiFi ist immer ausgeschaltet - am Router. Selbst ich habe massive Probleme ein " gescheiten " Gegner, ein Gegner ueberhaupt ( teils wartet man naemlich gerne mal 5 Minuten, bei " Stabiler Verbindung benoetigt " und selbst diese Einstellung ist keine Versicherung ) zu finden, welcher nicht Dieter Lagging heißt. Bringt halt nix, wenn man gegen ein Brasilianer, mit einer 2 Mbit, WiFi Verbindung, an welcher noch weitere 11 Buddies dran haengen, welche ebenso waehrenddessen daddeln und / oder Netflix & Co. schauen, " zocken " muss. Spieler mit einer unterirdischen Konnektivitaet sind uebrigens ordentlichen Gamern gegenueber klar im Vorteil. Das ist die groeßte Sauerei ueberhaupt. Ich selbst habe es mal ausprobiert. Wirklich irre und armselig zugleich. Diesen Test sollte jede(r) mal machen, insofern es moeglich ist.

    Heute ist das Fass endgueltig uebergelaufen. Es reicht einfach. Diese Refs bringen mich noch zu einem Herzkasper, also lass ich es einfach. Direkt von der Festplatte geloescht. Jetzt kann mich Konami vollends ... PES 2022 wird daran auch nix mehr aendern.


    E-League
    Erstes und letztes Spiel :
    Ich fuehrte zur 55. Minute 3 :1, war mit CR7 durch, freie Bahn zum Tor, in den 16er hinein, als der gegnerische Goalie CR7 frontal mit einem Karatekick in dessen Fresse sprang und CR7 dadurch locker 3 Meter in die Luft geschleudert wurde ( einen solchen Abflug sah ich bis dahin mitnichten ), das Spiel aber - wie gewohnt - munter weiter lief. Kennt man ja. Im Augenwinkel sah man nun wie CR7 zur " Landung " ansetzte. Doch was passierte daraufhin ? CR7 knallte von oben auf einen gegnerischen Verteidiger und beide gingen zu Boden. Es folgte ein Pfiff. ROTE KARTE fuer CR7. Sofort raus aus dem Match und direkt danach dieses Drecksspiel von der HDD terminiert.


    @Konami : AAAAAAAARMSELIG !!!


    Zu guter letzt werde ich nach diesem Post in den MS-Store gehen und mir - wie alle meine einstigen 6 PES-Buddies - FIFA 2021 ziehen. Das habt ihr fein hinbekommen - Konami. Wahre Helden. Irgendwann ist jedes Maß voll.

    Schön wäres wenn man den Link nur anklicken könnte.

    Exakt. Den Link muss man bei der Xbox Version von PES, Punkt fuer Punkt, Zeichen fuer Zeichen, Buchstaben fuer Buchstaben manuell, per Hand eintippen und vorab auf einen Zettel notieren. Ein Haufen Arbeit for nishe, da man am Ende stets eine Fehlermeldung angezeigt bekommt. Die Server sind uebrigens immer noch down. Einfach nur laecherlich. Konami und Server : Ein Graus.

    Wie funktionieren bitte die Patches !? Nur mal so am Rande bemerkt. Erst nachdenken. Dann schreiben. Es ist DEFINITIV moeglich. Punkt. Und es ist nicht irgendein Anwalt, sondern eine Koryphaee seiner Zunft; schon seit 20 Jahren im Fachbereich Lizenz- und Urheberrecht taetig. Doktor Jura. Und das bei Konami nur Versager arbeiten, hat Konami unlaengst mehrmals bewiesen.

    Hey ProEvo, ich stimme dir bei deiner Kritik an der Faceauswahl zu, aber vergewissere dich bitte über die aktuelle Lizenzproblematik die Konami hat, bevor du solch einen Post schreibst.Konami kann nur Spieler in‘s Spiel bringen wenn sie auch für die entsprechende Nationalmannschaft nominiert werden, und bei Dahoud mag das zwar der Fall sein, aber Reus wurde zuletzt vor einem Jahr nominiert, daher wird ihn Konami nicht in den aktuellen Kader mit aufnehmen

    Stimmt nicht. Ein gewisser Maxwell Rose hat hier im Forum etwas geniales niedergeschrieben. Leider finde ich es nicht mehr. Ich habe dessen Idee einem sehr guten Kumpel von mir, welcher Anwalt fuer Lizenz- und Urheberrecht ist, zur Pruefung ueberlassen, und siehe da ! es stimmt. Die persoenlichen Bildrechte eines jeden Kickers bzw. jeder Person, kann man tatsaechlich nach der Idee von Maxwell Rose umgehen, ohne nur die geringsten juristische Konsequenzen befuerchten zu muessen. Konami ist einfach nur faul und satt. Schon fragwuerdig, dass ein Fan erst auf eine solch grandiose Idee kommen muss.