Posts by ProEvoEdit72

    Deutschland hat bekanntlich einer der miesesten ausgebauten Netze, in Europa. Selbst in Moldawien haben sie schnelleres Internet als die BRD. Gilt allerdings mehr fuer die deutsche Provinz.In den Ballungsgebieten stehen wir ganz gut da. Speziell in Neubauvierteln, wo bekanntlich von Baubeginn an Glasfaser verlegt werden muss.


    Es geht wohl mehr um Brasilien und andere weit entfernte Laender. Ein Kumpel von mir ist Brasilianer und erzaehlte mir letztens, dass es dort gang und gaebe ist, dass sich eine Person stabiles, schnelles Internet besorgt und den Wlan Code fuer einen geringen Obolus, an all seine Nachbarn / Freunde / Familie etc. weitergibt. Und tatsaechlich lagged es meist gegen Brasilianische Teams. Ob das wirklich Brasilianer sind, weiß man bekanntlich nicht. Mein MyClub Team zum Bsp. ist auch kein deutscher Klub ( gibt es ja auch nur drei davon ). Die Aussage meines Kumpel sagt aber schon alles aus. Da kann einfach keine ordentliche Verbindung aufgebaut werden. Zumindest nicht fuer den gewissenhaften Gamer. Konami MUSS dieses massive und altbekannte Problem endlich in den Griff bekommen. Es muss eine Sperre eingebaut werden. Vor jedem Match muessen die Server genau berechnen, wer zu wem passt und wenn es dann doch massiv zu laggen anfaengt, muss von Konami eben jenes Match abgebrochen - und 3 : 0 fuer denjenigen Gamer, welcher nicht daran Schuld ist, gewertet werden. Wird nicht passieren. ich weiß ! Konami moechte jeden noch so schlecht verbundenen Gamer als Kunden behallten und diese nicht vergraulen.


    Ich habe jenes Szenario uebrigens mal getestet, da ich es schlichtweg nicht glauben wollte bzw. konnte. Es ist tatsaechlich ein Fakt !!! Ich ließ mir den Wlan Code von einem Kumpel, welcher ein Haus weiter wohnt, geben. Danach startete ich mit einem Freund ( 1000 Mbit, Glasfaser, verkabelt ) ein Gelegenheitsspiel. Bei mir lief es mehr als flueßig und bei ihm ruckelte es kontinuierlich. Das kann und darf einfach nicht sein. Normalerweise haette ich nach wenigen Sekunden gekickt werden muessen.

    Lesen hilft ! Der weltweit letzte Sommer-Transfertag war der 17. Oktober 2020. Das hat nichts und auch gar nichts mit PES oder Konami zu tun. Ohne Ihre Hilfe waere ich NIEMALS darauf gekommen, dass jeden Freitagmorgen zwischen 02 : 20 und 08 : 30 Uhr, PES gewartet wird. Danke fuer den Hinweis. Konami kuendigt meist das erste " richtige " Datenpaket nach Schließung des Sommer-Transferfensters an, was laut Ihrer Aussage ja am 22. geschehen soll. Passt also. Und nein ! Ich konnte nichts auf der mehr als undurchsichtigen Homepage finden. Deswegen ja auch mein(e) Frage / Post. Habe fertig.

    Nur in MyClub. In der Online Division konnte ich bisher noch keine Probleme ausmachen, da ich dort selbst die Taktik bzw. die Abwehrreihe so einstellen kann, wie ich es gerne haette. MyClub spiele ich auch nicht mehr. Exakt wegen der Verteidigung. Wo und wie die teilweise rumirren. Irre. Massiver Bug. Und der zwote und wesentlich signifikantere Punkt ist, der ganzen Dieter Lagging dort draußen. In der Division hatte ich noch keinen einzigen. In MyClub lagged es fast jedes zwote Match. MyClub daddele ich nur noch Koop. Das funktioniert.

    Weiß einer wann ENDLICH das naechste Datenpaket erscheint ? Der 17. Oktober 2020 gehoert bekanntlich der Vergangenheit an und somit sind alle Transferfenster weltweit geschlossen. Endlich dritte und vierte Jerseys und endlich alle A-Nationalspieler, Foto-realistisch dargestellt. Ich hoffe ja, dass jenes Problem am kommenden Freitag behoben ist.

    PES 6 war definitiv das beste PES ever !!! Die schlimmsten PES wiederum waren die Reihen PES 2008 bis PES 2017. Auch die nachfolgenden PES sind fernab des wahren Geschehens. Warum ? Die Unparteiischen sind so grottig und realitaetsfern programmiert, dass diese PES komplett zerhauen. Was die pfeifen bzw. NICHT pfeifen, geht auf keine Kuhhaut. Ansonsten ist PES gut bis teilweise gigantisch. FIFA geht nun mal " leider " gar nicht. Wenn ich Eiskunstlauf spielen moechte, kaufe ich mir Nobert Schramm 2021, aeh ! 0815.

    Der absolute Horror und eine Schande fuer Konami. Wir schreiben das Jahr 2020 und nicht 2003. Mit PES 2022 MUSS dieser massive Fauxpas endlich behoben sein. MUSS !!! " Stabile Verbindung benoetigt " & " Ausgewogen " funktioniert null. Teilweise wartet man 8 Minuten und dann wird es eh abgebrochen. Hat man die beiden genannten Einstellungen nicht aktiviert, ist es Russisch Roulette : Entweder man erwischt einen ordentlichen Gegner oder einen W-Lan, 2 Mit ( wenn ueberhaupt ) Zocker, welcher ueber den Anschluss seines Nachbarn, welcher auf der anderen Straßenseite wohnt, zockt. Das schlimme an dieser Chose war, ist und bleibt, dass diese Querulanten nichts vom Lagging mitbekommen, nein sogar bevorteilt werden, da Gamer wie wir, jene Subjekte mitschleifen bzw. diese uns aussaugen. Also ja : Es liegt an den Servern, welche mehr als veraltet sind.


    Einen Haufen Spiele musste ich schlichtweg abbrechen, da diese absolut unspielbar waren. Dann ist man mal ganz schnell bei einer ' C ' Bewertung. Unkorrekter kann man ein Spiel nicht programmieren. Und diese Lagger dort draußen, lachen sich - noch dazu - schlapp ueber uns.


    FfM; Glasfaser; 238 - 250 Mbit; 9 - 11er Ping; 0 Paketverlust; verkabelt mit einem 30 cm langen, 50 € Ethernet-Kabel; Wi-Fi grundsaetzlich ausgeschaltet; IPv4 & IPv6, NAT-Typ offen ... Also wenn das nicht reicht. Was dann ?

    Hey Leute,


    weiß einer von euch wie man die editierten Daten, auf der eigenen Xbox One, von einem Account zum anderen transferiert ? Ich weiß dass das funktioniert, da es mir einst mit PES 2020 gelang - durch puren Zufall.


    Um was geht es genau ?
    Ein Kumpel von mir gab mir letztes Jahr dessen Login-Daten, damit ich fuer ihn die wichtigsten Teams etc. editieren sollte. Als ich waehrenddes Editieren muede wurde, wollte ich mich ausloggen, loggte mich aber aus Versehen mit meinem eigenen Account ein, speicherte daraufhin ab und schaltete direkt darauf meine Xbox ordnungsgemaeß aus. Beim naechsten Login, zwo Tage spaeter, viel mir dann auf, dass alle MEINE Daten, auf den Account von meinem Kumpel uebertragen wurden und ich somit nichts mehr editieren musste. Nun, mit dem Update, jage ich exakt jenem Momentum hinterher und egal was ich bereits versucht habe : es funktioniert einfach nicht.


    Wenn einer von euch diesbzgl. also ein Tipp haben sollte ? Her damit ! Danke !


    Ganz allgemein gesehen muss ich hier ganz klar festhalten und sagen, dass man jenes Feature - bis heute - nicht programmiert hat, ist doch als mangelhaft zu bezeichnen. Ungenuegend wiederum ist, dass man alle editierten Buli Teams nicht von PES zu PES uebertragen kann - Xbox intern. Eine Farce. Beides waere das einfachste der Welt, doch der Vetternwirtschaft ( Sony / Konami ) wegen, ist dies nicht moeglich.


    Bleibt gesund und munter
    juddel72

    An alle Xbox Liebhaber :


    Wer Interesse am Editieren hat, ist mit meinem YouTube Kanal ganz gut bedient. AC & Inter Mailand, die komplette Premier League sowie LaLiga Santander u. v. m. ist auf meinem Kanal einzusehen; Bundesliga folgt.


    Auf meinem Twitter Account habe ich die Bausaetze diverser Legenden wie zum Bsp. : Zidane, Baggio, Nesta, van Nistelrooy, Voeller, Klinsmann, Maradona, Matthaeus, Ronaldinho ... geposted. Viel Spaß.


    YouTube :
    https://www.youtube.com/channe…ovjmYg?view_as=subscriber


    Twitter :
    https://twitter.com/EditEvo


    Stand, 03.10.2020, 19 : 56 Uhr, M. E. Z. :
    - AC Milan
    - Inter Milano
    - Manchester City FC

    KAUFT EUCH AUF KEINEN FALL DAS UPDATE 2021 !!!!


    Gebt euer Geld lieber sinnvoller aus. Der groeßte Hoax seit Beginn des ISS- / PES-Zeitalters. Unglaublich, was sich Konami hier heraus nimmt, und dafuer auch noch knapp 30,00 € verlangt. 3000 Goldmuenzen, hin oder her. Das Update ist voll mit Bugs; AC & Inter Milan mussten weichen, damit man sich aufs " Cover " Messi & Ronaldo packen kann. WoW !!! Auch super ! United hat nur zwo Jerseys und das Ausweichtrikot schaut aus wie das Leibchen des Torwaechters.


    Dafuer, dass ich fuer einen Kumpel alles editieren werde, spendierte mir dieser besagtes Update. Von mir aus gekauft, haette ich es naemlich nicht - so oder so.


    Nach einer Stunde Forschung, koennte ich hier nun locker 5 DIN A4 Seiten voll mit allen " neuen " Bugs und Fehlern niederschreiben. Doch lassen wir das lieber. Ich kann bzw. MUSS mich hier nochmals wiederholen : " Kauft euch auf keinen Fall das Update !!! Geht stattdessen lieber eine saftiges Steak essen. Da habt ihr definitiv mehr davon ". Hier nur ein absurdes Bsp., wie bescheiden besagtes Update ist : Marco Reus gibt es nicht. Dafuer aber André Schuerrle !?! Soll man da lachen oder weinen ? Ich nehme es mit Humor .


    Nachwort : PES 2021 ist tatsaechlich 1 zu 1 PES 2020, nur eben mit den neuen Trikots der " lizenzierten " Teams. Und sebstverstaendlich werden auch alle Altlasten mitgeschleppt. Vergesst dies bitte nicht ! Ergo : Die unterirdischen Schiedsrichter und diese unglaublich schlechten online Server. Spielt einfach PES 2020 weiter - on- wie offline. Man kann nur hoffen, das Konami fuer die Next Gen Konsolen, nach nun mehr 13 Jahren der Traegheit, endlich mal ein wegweisendes, innovatives PES herausbringt.

    Am End' ist es um das Playstation Network besser bestellt als um Xbox Live ?! Koennte ja sein.


    Die Steuerung ist - bei mir zumindest - absolut okay. Spieler laufen - im großen und ganzen - exakt dorthin wohin sie auch zu laufen haben ( ich empfehle PH2 ).


    Dieser Dieter Lagging allerdings ! der ist ein kleiner Miesepeter. Entweder man wartet zig Minuten oder man stellt " Stabile Verbindung benoetigt " aus und spielt Russisch Roulette; obwohl jenes " Spiel " sicherer ist als PES-online.


    Wird mit 2021 nicht besser, da alle Altlasten mitgekarrt werden. Dasselbe in Gruen - sozusagen. PES 2022. Wenn es dann Konami noch geben sollte, versteht sich. Konmai sollte beten, das EA & Frostbite eine nicht nur ansatzweise geniale Ball- und Bewegungsphysik hinbekommen, wie es eben PES inne hat; da Konami eben nur von dieser lebt, wie EA von den Lizenzen.

    Mich kann uebrigens auch jede(r) adden - welche(r) mit einer verkabelten und stabilen Konnektivitaet aufwarten kann und selbstverstaendlich in Besitz eines Headsets oder Kinect ist. Koop spiele ich am liebsten. Mein einstiger Koop Dude ist leider raus, da er kein eigenes Internet mehr hat, nach dessen Umzug aufs Kaff, nur das 15 Meter entfernte W-Lan seines Nachbarn und Vermieter nutzen kann / darf; noch dazu durch ein uraltes und gedaemmtes Brickmauerwerk; wenn dann noch der Vermieter auf einmal Netflix & Co. schaut, ist es ganz vorbei.


    ACCOUNTS : LindaPike88 und / oder juddel72 ( selber Avatar, wie er hier zu sehen ist ! )


    Ich freue mich.


    Meine Skills :
    Ich bin ein verdammt guter Verteidiger, welcher so gut wie ohne Graetschen auskommt und ein ziemlich guter Vorbereiter. Knippsen ist immer Tagesform abhaengig. Wie damals, im echten Fußball halt auch.


    Du meinst diesen guten, alten Scott Chipperfield Gedaechtnis Chip, direkt nach den Anstoeßen, oder !? Krasse Fehlprogrammierung. Man man man. Manche " Gamer " koennen nur diesen einen move. Hat gegen mich bzw. gegen uns, die ersten drei Mal geklappt. Danach nie wieder. Man merkt recht fix, was Sache ist und stellt sich eben darauf ein. That's it !
    Koop : Beide rennen nach dem generischen Anstoeßen direkt nach Hinten und machen zu, unterstuetzen zusaetzlich die Abwehr. Das war es dann auch schon. Diese Chipperfields merken dann ganz schnell, dass sie so nicht weiterkommen und brechen meist nach kurzer Zeit das Spiel einfach ab, da sie nach 2 Minuten 4 : 0 hinten liegen und - wie bereits - erwaehnt, nix anderes koennen.


    KRASSE FEHLPROGRAMMIERUNGEN / BUGS - TOPP 5
    1. Die Unparteiischen
    2. Der S. C. G. C.
    3. Einen, gar zwo Spieler direkt vor den Torwaechter positionieren - bei Freistoeßen
    4. Die Server
    5. Das Editier-Menue


    Ansonsten ist PES im groben und ganzen ein super Game. Man darf bzw. MUSS auf PES 2022 gespannt sein.

    Ob es mit dem Update besser wird, wage ich zu bezweifeln, da Konami schon vorweg genommen hat, dass das Hauptaugenmerk auf die Next-Gen-Konsolen, somit also auf PES 2022 gerichtet ist, was vom Ansatz her ja auch Sinn ergibt, allerdings auch boese nach Hinten losgehen kann. Ich warte erst mal die Resonanz ab, bevor ich mir das Update ziehe. Das gleiche in Gruen brauche ich naemlich nicht; neue Jerseys der lizenzierten Teams, 3000 Goldmuenzen etc. pp. - hin oder her.


    Dir geht es exakt wie mir und etlichen anderen Zockern, welche mit einer stabilen, schnellen und ordentlichen Konnektivitaet aufwarten : Einfach mal mehrere Minuten auf ein online Match warten, um dann dann doch gegen irgendwelche Lagger spielen zu muessen; " Stabile Verbindung benoeitigt " spielt hierbei absolut keine Rolle, da die Server immer weiter nach Unten takten, bis man eben einen 2 Mbit, Wi-Fi Daddler an der Strippe hat. Dies gilt uebrigens nur fuer MyClub & Koop. In Online Division wartet man dann gerne auch mal 10 Minuten, insofern man " Neuen Gegner finden " drueckt oder es findet sich eben ueberhaupt kein Gegner. Die Server sind das aller Letze. Fakt ! Ein Armutszeugnis. Wir leben im 21., und nicht im 20 Jahrhundert. In PES 2022 wird dieses Problem mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr zugegen sein, wie ich meine bzw., hoffe. 2021 - wie bereits erwaehnt : abwarten.


    Koop alleine zu spielen, ergibt uebrigens keinen Sinn. Die Bezeichnung " Koop " laeßt schon darauf schließen. Du wirst als einzelner Gamer keinen Koop-Partner finden, da ausschließlich Clans zugegen sind. Ein weiterer Beweis dafuer, wie mies die Konami-Server sind ist, dass man all zu oft zu zwot, entweder gegen einen, schlimmer noch, gegen 3 Gegner spielen muss. Logisches Denken wurde hier vollends terminiert. Ich empfehle Dir einen Clan zu gruenden, bestenfalls mit einem guten Kumpel, welcher ebenso mit einer stabilen, schnellen Verbindung daher kommt. Und die Misere, dass man nicht abbrechen kann, steht auf einem anderen Blatt geschrieben. Warum dies nicht programmiert wurde, erschließt sich mir - mitunter auch - nicht im geringsten.

    Meine Test sind stets gleichbleibend, mit nur minimalsten Veraenderungen im Nano-Bereich und stabil ist diese ohnehin. Wie gesagt : Selbst auf asiatischen und amerikanischen Servern liege ich im guten Mittelfeld und auf deutschen bzw. europaeischen servern stets in den topp 5.


    Mit Wi-Fi zu Daddeln, ist bekanntermaßen nicht ratsam, da es stetigen Schwankungen ausgesetzt ist. Unser Wi-Fi ist ohnehin grundsaetzlich ausgeschaltet.


    Deutschland ist und bleibt, solange Kanzlerin Merkel an der Macht ist, ein Entwicklungsland im Bezug auf Infrastruktur des Internets. Politisches Saebelrasseln und wer hat auch ja die dicksten Eier. Frau Merkel laeßt sich von allen ( Datenschuetzer / Kommunen ) zulullen und zieht lieber den Kopf ein, als auf den Tisch zu hauen; die Macht und die Mittel dazu haette sie naemlich. Mehr kann und moechte ich dazu nicht sagen.


    Konami scheint derweil aber etwas unternommen zu haben !? Ich hatte nun schon mehrere " Matches ", zu welchen es erst gart nicht kam, da der Server die " Gegner ", wegen dessen schlechter Verbindungen, vorab schon kickte. So soll es, so muss auch sein.


    Selbst mit " Stabile Verbindung benoetigt " warte ich " nur " noch 5 - 6 Minuten auf einen Gegner, anstatt 10 - 15 Minuten.


    Alles wird gut. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.