Posts by GongFu17

    Hallo Beranu,


    kannst Du das Kit bitte nochmal etwas abändern:


    - Trikot im gleichen grün wie die Hose / Stutzen

    - gelbe seitenstreifen am Rumpf

    - gekreuzte Hackebeile im Nacken


    hier Bilder dazu:



    Nun gibt es auch die Auswärts- und Torwarttrikots:


    Auswärts:

    Trikot 2021/22 *Ausweich* - Chemie Fanshop
    offizielles Mannschaftstrikot der Saison 2021/2022 Hersteller: Nike Material: Dri-Fit 100% Polyester Vereinslogo in 3D Rückenschriftzug: Chemie Leipzig und…
    www.chemie-fanshop.de

    Hose und Stutzen schwarz



    Torwart:

    Trikot 2021/22 *Torwart - Grau* - Chemie Fanshop
    offizielles Mannschaftstrikot der Saison 2021/2022 Hersteller: Nike Material: Dri-Fit 100% Polyester Vereinslogo in 3D Rückenschriftzug: Chemie Leipzig und…
    www.chemie-fanshop.de

    der Aufdruck auf dem Rücken ist schwarz


    (gibt auch noch gelb und orange, aber das graue passt am besten im Kontrast zu den anderen Trikots)



    Tausend Dank vorab! :)

    Meine Meinung zur Ankündigung/Thematik:


    Für mich als reinen Offline-Spieler ist es eine reine Enttäuschung und ich hoffe, dass es irgendwann wieder eine Simulation gibt, die mich im Karriere/Meister-Liga-Modus catcht und fasziniert. Für mich war der beste ML-Modus der aus PES2013, dort hab ich teilweise 20+ Saisons gespielt. Die letzten Jahre war nach 2-3 Saisons die Motivation weg.


    Ich habe dieses Jahr zur Abwechslung den Karrieremodus von Fifa getestet aufgrund eines guten Angebotes im PS-Store für und aktuell "spiele" ich diesen als eine Art Manager-Spiel (alles simulieren und nur Final-Spiele selber zocken). Es ist nicht zu 100% das, was ich suche bzw. unter einem Mananager-Game verstehe, dafür ist es zu wenig Tiefgang.


    Stand jetzt, gehe ich in die nächste Saison ohne Fussball-Game.

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Verdienter Sieger, zwei Tore fallen nach Fehlern meinerseits.


    Ich muss mit PH0 noch etwas üben... ich merke, dass mir die Praxis fehlt :D



    Weedinhio & Korni85 : Wie schaut´s die Tage bei euch aus?

    Ich bin evtl morgen Abend oder Sonntag verfügbar für die Gruppenspiele.

    Können uns gerne hier oder im PSN abstimmen.


    Eisuke : Danke für die Orga!

    Als Favorit bzw. starken Gegner sehe ich mich aktuell nicht, da ich die letzten Monate so gut wie nicht gespielt habe.


    Viel Erfolg und vor Allem Spaß an Alle! :) :thumbup:

    Rückserie 2021/2022


    Nach der überragenden Hinserie mit dem zweiten Platz und Weiterkommen in den Pokalwettbewerben, ging es voller Konzentration weiter in die Rückrunde.


    Nach Siegen gegen ManCity und im Spitzenduell gegen Liverpool (Zweiter gegen Erster) übernahm der Verein für 2 Spieltage die Tabellenführung aufgrund des direkten Vergleiches punktgleich mit Kloppos Truppe.


    Dann folgten 3 Niederlagen, u.a. unglücklich gegen Chelsea (0:1 Traumtor Havertz per Freistoß). und fiel zwischenzeitlich auf den vierten Platz zurück und Liverpool zog mit 6 Punkten Vorsprung auf den zweiten davon. Das Ding schien durch für viele Experten.


    Nach dem bitteren Ausscheiden im Viertelfinale im Pokal gegen Chelsea mit 1:5 (!) gab der Trainer der Truppe ein paar Tage frei und die Mannschaft nutzte die Pause um zurück zu alter Stärke zu finden.


    Man konnte den Bock umstoßen und marschierte anschließend ungeschlagen durch die Liga bis zum Saisonende.


    Konnten Salah, Mané und Co. noch eingeholt werden? SIE KONNTEN!


    Pool hatte ebenfalls eine Sieglos-Serie und fiel zurück, so konnten City und Chemie vorbeiziehen.

    Chemie übernahm drei Spieltage mit einem Punkt Vorsprung die Tabellenspitze. Diese Konstellation hielt Stand bis zum letzten Spieltag:


    Die Ausgangslage:


    Am letzten Spieltag kamen die Red Devils nach Leipzig-Leutzsch.

    Das Team um Kapitän Arcas hat sich vor dem Spiel geschworen, das Ding nicht mehr herzugeben.


    Er sollte Recht behalten.

    DER AUFSTEIGER SCHAFFT DIE SENSATION UND WIRD MEISTER!!!


    City gewann ihr Parallelspiel ebenfalls und somit sieht die Abschlusstabelle wie folgt aus:




    Europa League




    Doch das sollte nicht der einzige Titel bleiben... bereits eine Woche vorher stand ein Herzschlagfinale vor der Tür.

    Nach Siegen und spannenden Duellen (vor allem gegen Real Betis) in den KO-Spielen marschierte das Team bis ins Finale in Basel gegen die Rossoneri aus Mailand. Viele fühlten sich im Vorfeld an die Eurofighter von 1997 erinnert.


    Die Fans hofften insgeheim auf ein Finale gegen RB nach der Halbfinalauslosung.


    Das Rückspiel gegen Atletico wurde Daheim mit 3:0 siegreich gestaltet. (hatte den Screenshot vergessen zu machen)




    Das Duell war spannend bis zum Schluss und keiner wollte Fehler begehen.

    Milan dann mit einem entscheidenden Fehler in der 88. Minute und der eingewechselte Gacinovic, der den Verein zum Saisonende verlassen wird, verabschiedete sich mit dem Siegtor.



    Die Überraschung war gelungen und der Pokal wurde in die Höhe gestemmt!




    So geht eine unglaubliche Saison zu Ende, in der der Aufsteiger zwei Titel holt und alle überrascht.


    Somit steht im nächsten Jahr das Duell um den europ. Supercup gegen den CL-Gewinner PSG an.

    Darüber hinaus startet man in der Königsklasse.


    Im Vorfeld des anstehenden Transfersommers wird schon an der Kaderausrichtung gearbeitet.

    Seid gespannt, wer den Weg nach Leipzig findet ;)


    Mit Ende der Saison wurde auch der Trainervertrag verlängert trotz lukrativer Angebote von Spitzenteams:


    Für die Statistikfans noch die Spieler-Leistungsdaten, da wird gut ersichtlich, dass jeder auf seine Minuten gekommen ist:

    1. Halbserie 2021/22 + Wintertransfers

    Liga


    Nach einem durchwachsenen Start mit der Niederlage gegen Aston Villa und einen Remis in Everton startete die Mannschaft eine Serie ohne Niederlage von 10 Spielen am Stück in der Liga. (6 Siege, 4 Remis). Die Siege unter anderem gegen die Top-Teams ManCity, Chelsea und Tottenham. Gegen diese Truppen greift die Kontertaktik wunderbar über die schnellen Außen.


    Erst gegen Southampton kam dann die zweite Saisonniederlage. Southampton war zu dem Zeitpunkt Letzer... Gegen diese Teams tat man sich schon in der Vorsaison schwer, wenn man selbst als klarer Favorit ins Spiel geht.


    Bis zur Winterpause wurde nur das Spiel gegen Arsenal verloren. Die anderen Spiele blieb man ungeschlagen.
    Die Stärke liegt in der starken Abwehrarbeit. Meslier wurde seinem Ruf als Talent gerecht und rettet der Mannschaft den ein oder anderen Punkt.


    Somit bleibt festzuhalten, dass der Aufsteiger mehr als angekommen ist und zur Halbserie auf dem zweiten Platz stand.
    Jeder Spieler kommt zum Einsatz und es gibt keine klare A-Elf. Lediglich die Achse mit Meslier-N´Dicka-Arcas-GongFu17 ist gesetzt, aber auch da bekommen die Spieler, die notwendigen Pausen. (Statistik folgt zum Saisonende)




    Der Erfolg weckte auch bei der Konkurrenz Begehrlichkeiten am Coach.


    Der Trainer bekräftige aber auf der PK, dass er dem Verein treu bleibt und die angefangene Arbeit auch weiter verfolgt mit aller Kraft und Konzentration.



    Europa League


    Aufgrund des Pokalsieges in der Vorsaison, durfte die zahlreiche Fanschar auch erstmals durch Europa reisen.
    Auch hier überzeugte die mannschaftliche Geschlossenheit und es gelang sogar der Gruppensieg in einer Gruppe, in der auch etwas Losglück zugute kam und nur mit Napoli ein klarer Favorit ausgemacht werden konnte.



    In der ersten Finalrunde wartet nun Fenerbahce Istanbul.


    Der breite Kader half die Mehrbelastung zu steuern.
    Dennoch kam es in der Transferphase zu einigen Abgängen von Ergänzungsspielern:


    Lavalée, Lovera und Saito verließen den Verein nach ihren Leihen wieder.
    Mit Lovera scheiterten die Verhandlungen über eine feste Verpflichtung an den finanziellen Mitteln und Vorstellungen der Parteien. Gleiches galt für die Verhandlungen mit Lobato.


    Ljubicic, Sanchez, Karlsen und Maddy wurden verkauft. So standen auf der Abgangsseite 7 Spieler.


    Der Verein sah so Handlungsbedarf und schickte seine Scouts los. Vom Jugendtrainer kam heiße Tipps von Talenten, denen der Schritt im Erwachsenenbereich zugetraut wird.


    Die Talente Hamouma und Fernandinho wurden verpflichtet für die Flügelpositionen, zudem könne beide auch den Kapitän Arcas entlasten.


    Von den Scouts, die in Skandinavien unterwegs waren kam eine heiße Empfehlung mit Sulemana aus der ersten dänischen Liga.


    Nach Videobetrachtung wurde der Deal des 19-Jährigen fix gemacht und der Presse vorgestellt.



    Sulemana wusste sofort in den ersten beiden Spielen zu überzeugen mit drei Toren, darunter ein Doppelpack im Pokal gg. WestHam.





    Der Kader wurde auf 22 Spieler reduziert (+1 Talent, welches verliehen ist seit Sommer)




    Die Ziele für die Rückrunde sind klar definiert: starke Platzierung bestätigen und internationale Plätze halten.
    Im Europacup strebt man das Viertelfinale an. Im FA-Cup soll es wieder das Finale werden. Im Viertelfinale wartet Chelsea, welches sich gut verstärkt hat.




    Wir verfolgen die Entwicklung weiter gespannt.