Posts by joyKiller

    Ich rufe hier auch zum Boykot auf Jeder sollte den nächsten PES teil nicht kaufen und denen kein geld schenken für das was sie hier von Stapel gelassen haben.

    Das erste Spiel mit neuer Engine? Eher schlechter Zeitpuntk für einen Boykott.

    Nein, er spielt ja gegen andere 1er mit COM. [...]

    [...] wählt dann Koop mit COM, wo erst recht die KI eingreift/entscheidet. [...]

    Kann man den steuern, gegen wen man spielt, also ob COM- oder Nicht-Com-Spieler.

    Und spielt sich das Spiel alleine denn anders wenn ich Coop mit Comspiele versus normales alleine Spielen?


    Ich verstehe halt allgemein den SInn dahinter nicht, Coop-Mods zu spielen, wenn man nicht Coop spielen will?

    Verstehe ich das richtig? Du spielst Coop, aber nur alleine und willst auch nur gegen andere spielen, die auch alleine sind?

    [...] Was hält mich noch daran ? die Sucht vermutlich, wenn du das Spiel seit 25 Jahren spielst..

    Ich könnte wirklich brechen seit DP 5.0 :headbang: :headbang: :headbang:

    Wir spielen aber alle nicht seit 25 Jahren PES online und schon gar nicht myClub. Aber es gibt ja auch ein PES leben neben dem Online-Spiel.


    Ich bin auch seit ISS Deluxe - wenn auch mit kleinen Pausen zwischendurch - dabei. Und ein Leben ganz ohne PES kann ich mir aber auch kaum vorstellen. Je nachdem aber, wie mir das aktuelle PES oder die aktuelle Version mit DP xy gefällt, spiele ich mal mehr, mal wenger oder auch ne Zeit gar kein PES.


    Aber das ist vermutlich auch leichter gesagt und getan, wenn man kein Interesse am Online-Modus hat. Der ist ja schon auch so konzipiert, dass man mehr oder weniger gewzungen ist - oder sich zumindest gezwungen fühlt - immer dran zu bleiben.

    Habt ihr schon das neue Vidoe vom letsplaymaker gesehen?

    Ab 2:54 hat er gestrichen die Schn*ze voll und wollte kurz vor Schluss ausschalten. Genau die gleichen Spielverläufe hatte ich auch. Bei 2:0 dreht es momentan oft...

    was hat der bitte für ne Aufstellung?! ^^ *MUSS* man Fußball derart verhunzen, wenn man online spielt (und erfolgreich sein möchte). :face:


    Edit:

    Ab der Marke zu Ende geschaut... "so was hatten wir vor zwei Stunden schon", "ist ja nicht das erste mal", "sehen uns Dienstag wahrscheinlich mit der gleichen Grütze". Generell diese Flut an negativen Emotionen. Ich hätte mir ja längst n anderes Hobby gesucht, wenn doch eh alles nur Zufall, Beschiss, Momenutm und sonst was ist. Kann doch nicht gesund sein?


    Was hält ihn, was hält euch ja auch, noch an diesem Modus? :/

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    während Spoony hier in seiner DP5-Review schon den Abgesang auf PES2021 einleitet und das Spiel mit dem DP5-Update Richtung unspielbar geht, empfinde ich komischerweise das genaue Gegenteil! Hab heute gut 15-20 Spiele gemacht, PC-Version, immer offline, Exhibiton gegen CPU, immer Arsenal - Man Utd, Tagesform neutral, immer FUMA. ersten paar Spiele auf Top-Player dann zehn, elf Spieler (erstmalig) auf Superstar.


    Als offline FUMA-Spieler muss ich sagen, hat sich PES lange nicht mehr so gut angefühlt. One-Touch-Fußball ist (wieder) möglich. Die von Spoony erwähnten deutlichen Probleme beim "first touch", also der Ballannahme, kann ich gar nicht nachvollziehen. Im Gegenteil. Zum ersten mal seit langem hab ich das Gefühl, dass die Spieler bei der Annahme das machen, was ich eingebe.


    Die Spieler neigen jetzt deutlich seltener dazu, erst mal noch n paar Schritte zu gehen, bevor sie meine Eingaben umsetzen - oder auch gefühlt ganz ignorieren. Das merke ich vor allem, wenn ich meine Stürmer füttere und in der Box direkt abschließen will, dass dies jetzt auch meist direkt umgesetzt wird. [siehe Video 1 unten im Spoiler. Ich wette, das Tor hätte ich vor DP5 mit FUMA so nicht erzielen können, weil entweder die diekte Abnahme schon nicht geklappt hätte, der direkte Abschluss oder beides]

    Wenn ich beim Annehmen eines Passes in den LS in eine Richtung drücke, bewegt der Spieler sich auch dann mit Ball dorhin. Vor dem DP5 sind die Spieler oft quasi "eingeforen" und haben für nen Moment gar nichts gemacht. Auch die Momente, in denen meine Spieler immer am Gegner "klebten" und sich praktisch nicht mehr steuern ließen, hatte ich gar nicht. Früher ständig, wenn man verstehen, was ich meine.


    Im Video wird auch die "player awareness" kritisert, also wie die Spieler auf lose Bälle nach Abprallern oder auch bei Zuspielen reagieren. [siehe Video Tor2, wie der 30er total geistesgenwärtig ist und sich auch direkt steuern lässt als der Ball vom Gegner springt] Auch da muss ich sagen, hab ich seine im Video gezeigten Probleme nicht fetsstellen können. Auch hier eher das Gegenteil. Ich finde, Spieler gehen besser mit "unerwarteten" Bällen um als vorher, da schließt auch den Cursorwechsel mit ein, den ich jetzt als etwas zuverlässiger empfinde. Gerade bei PH0! Ich hatte heute deutlich seltener das Problem, dass sich der "falsche" Spieler von manuellen Pass angesprochen fühlt und der Cursoer nutzlos hin und her wechselt. Kudos an die Entwickler. Das hätte ich für PES2021 nicht mehr erwartet.


    Und kennt ihr das, wenn man, z.B. noch in der eigenen Hälfte, einen total harmlosen Kurzpass (PH0) auf einen Kollegen Richtung Seitenaus spielt, dieser Kollege den Ball irgendwie nicht annimmt und stattdessen so aussieht, als würde er gerade "cha-cha-cha"-Tanzen üben bevor er zum Ball geht? Solche Aussetzer hatte ich nicht ein Mal.


    Generell kann ich das Update am besten mit dem Wort "zuverlässig" zusammenfassen. Meine Eingaben werden endlich weitesgehend zuverlässig umgesetzt. Die Spieleranwahl ist zuverlässiger.


    Und als Bonus: Man darf jetzt auch verteidigen! Der Schiri pfeift jetzt keine Fouls mehr bei 95% meiner Versuche, dem CPU-Gegner den Ball abzunehmen. Generell hatte ich nicht ein Foul durch komsich bewertete Kollisionen, was vor dem Update noch Standard war. Generell pfieft er kaum Fouls, wodurch die Spiele einen bessern Fluss hatten. Die Fouls, die ich gesehen habe, fand ich im Rahmen eines Videospiels durchaus nachvollziehbar. Die meisten daovn schlecht getimte Grätschen des CPU. Ich hab sogar während meiner Session nen Elfmeter zugesprochen bekommen!


    Alles in allem, hatte ich ganz ehrlich Spaß und fand das Spielen zu keiner Zeit, auch nicht auf Superstar, irgendwie frustrierend weil das Spiel nicht so wollte wie ich. Eigentlich wollte ich nur zwei, drei Spiele machen, um zu sehen wie schlimm es tatsächlich ist. Dann konnte dieses "komm, noch eins"-Gefühl nicht abstellen. Irgendwie dacht ich immer, jetzt muss doch mal schlecht werden, das war bestimmt nur Zufall und nicht repräsentativ. Aber, es war geil.


    Von daher... Chapaeu und Hut ab, liebe PES-Entwickler. Dieses PES hätte ich aber echt gerne schon früher gehabt.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Da es ja noch kein ( PES22 Thread gibt ) was ich natürlich verstehen kann !

    Ich habe da was bei Twitter gefunden , weiß aber nicht wie aussagekräftig das ganze ist ?

    Wäre sehr geil, wenn das Ding direkt zu Release im Gamepass(PC) wäre. Dann können die sich auch ihre Demo (die sie entweder eh nicht für PC rausbringen weil "hAcKeR11!elf" oder besser als das fertige Spiel ist ) sonst wo hinstecken.

    Herzlichen Glückwunsch. Wenn das aber der Maßstab ist, den du bei allen Onlinespielern ansetzten möchtest, dann seid ihr bald ein äußert exclusiver Club. Erklärt aber, warum du aus deiner Sicht so leicht sagen kannst, es soll halt jeder für beste Bedingungen sorgen. Nur würde ich mal behaupten, sind deine Bedingungen für die überwiegende Anzahl an Haushalten (in denen *auch* Videospieler leben) absolut realitätsfremd.

    In dem Punkt mit dem Servern hat er trotz P 2 P Recht, die machen nämlich schon etwas aus, da dies keine traditionelle P2P Verbindung ist, sie wird über die Server aufgebaut und diese laufen auch ständig als Kommunikationsmittel mit [...]

    Das interessiert mich jetzt. Gibt es was offizielles zum Nachlesen seitens Konami dazu wie das Onlinespiel tatsächlich abgewickelt wird? Ich habe das immer so verstanden, dass es natürlich einen Konami-Server gibt, der allerdings nur zwischen den Spielern vermittelt, guckt wie die Verbindung der User ist und dann läuft der Rest nur noch zwischen den Usern ab. Dass der Konami-Server quasi nur noch überwachende Funktion hat, aber keine Einfluss auf das Spielgeschehen nimmt.

    Ich kann nur berichten was wir / ich vorgestern, gestern und heute erlebt haben. Fertig ! Es ging ja nicht nur meinem Koop-Partner und mir so, sondern ALLEN Kumpel von mir bzw. deren Kinder. Noch vor wenigen Wochen, sozusagen im letzten Jahrzehnt, war PES fuer mich gestorben, eben wegen der drei wichtigen Saeulen : 1. Referees; 2. Lagging; Koop-Matchmaking. Es war und ist wie es nun ist und hoffentlich bleibt es auch so wie es derzeit ist.

    Naja, ich muss dazu aus meiner Erfahrung sagen: Wenn ich mal lange kein PES gespielt habe, denke ich auch meist beim Wiedereinsteig, dass es ein geiles Spiel ist. Aber die Ernüchterung folgt schnell. Bin mir sicher, dass es anderen auch so geht.


    Will damit sagen, dass dein subjektives Empfinden durchaus so sein mag, und gerade die Verbindungsqualität trägt einen massiven Beitrag dazu, ob man das Spiel als gut oder schlecht empfindet. Aber, dass die Schiris überarbeitet worden sein sollen, entbehrt jedweder Grundlage. Sowas kommt nichht mit nem Live-Update.

    Dein Sarkasmus kannst Du dir also sparen. Mit Chauvinismus etc. pp. hatte mein Post nichts und auch gar nichts zu tun.

    Stimmt. Spielen sicher auch Frauen PES, die dann ihrem Mann das Internet abschalten müssen.


    Aber mal im Ernst. Du hast jedem das Privileg (wenn man es mal so nennen möchte) abgesprochen, PES online zu spielen, der nicht ausschließen kann oder will, dass niemand anderes im Haushalt seinen Router bzw. seine Internetleitung während der Session nutzt. "Hier haste n Buch, aber lass den Smart TV aus und schalte das Handy in den Flugzeug-Modus -Ich muss zocken!" oder wie?


    Und wenn du kein eigenes Haus hast, was ist mit dem Hausanschluss im Keller des Mehrfamilienhauses? Dem Telekom (oder wer auch immer) Schaltkasten vor der Tür? dem Netzknoten?


    Mal ganz abgesehen davon, dass viele Spieler:Innen vor allem bei PES mit schlechten Verbindungen kämpfen, während sie bei anderen Online-Spielen keine Probleme haben, spricht eher gegen KONAMI's Art den Modus umzusetzen als gegen die Internetnutzung im Haushalt. Andere Entwickler bekommen es ja scheinbar auch hin.


    (und jetzt nicht mehr nur an dich:)

    Und immer diese Fixierung auf Bandbreite hier. Rein die Angabe, ob ich 250Mbit/s oder 50, oder gar 16 habe, sagt erst mal fast gar nichts über die Zock-Eignung aus. Denke nicht, dass es viele Spiele gibt, die überhaupt die Bandbreite einer 16.000 Leitung im Down- oder Upload ausreizen. Die Bandbreite sagt mir nichts darüber, ob mein gegenüber nen guten Ping mitbringt. Das nur mal so nebenbei.

    Man sollte halt auch schon mit 'ner ordentlichen, verkabelten, schnellen, stabilen Verbindung aufwarten und nicht mit 6 Mbit oder weniger, schlimmstenfalls noch mit Wi-Fi und mal schoen das Spackenphone und andere internetfaehige Geraete angeschaltet haben, welche am End' auch noch mit dem Heimnetzwerk in Konnektivitaet stehen und alle Mitbewohner mal schoen Netflix & Co. nutzen oder sich auf Deezer Songs saugen, waehrend man daddelt.

    Also Leute, damit das nun für jeden klar ist: Im wesentlichen sind nur noch kinderlose Singles* in Großstädten und Ballungsgebieten privilegiert genug, am Onlinespielbetrieb von Video-/Computerspielen teilzunehmen. Und dann auch nur die, deren Wohnung klein genug ist, den W-Lan-Betrieb zu vermeiden!


    Der Rest spielt Meister Liga. :kappa:


    *Alternativ werden Frau und Kinder einfach in die internetfreie Küche bzw. ins Bett geschickt. #Netflix-Verbot

    Kann mir das jemand erklären?

    Ich weiß, dass ich früher bei GTA1 gecheatet habe, weil ich da Waffen, Geld und Co. bekommen habe und mich in der Spielwelt austoben konnte (OK, da war ich 14), aber bei einem Fußballspiel?

    Was in dem Falle ja auch vollkommen ok war - und auch heute noch wäre, weil es dir ja einen spielerischen Mehrwert bringt (Spielspaß). Aber was brignt mir persönlich der höhere Ranglistenplatz? :stupid: